Show Menu
THEMEN×

Best Practices und bekannte komplexe Muster

Dieses Dokument enthält Richtlinien und Empfehlungen, von denen Formularadministratoren, Autoren und Entwickler profitieren können, wenn sie mit Automated Forms Conversion service arbeiten. Es werden bewährte Methoden erläutert, die von der Vorbereitung der Quellformulare bis zur Korrektur komplexer Muster reichen und für die automatisierte Konvertierung einen zusätzlichen Aufwand erfordern. Diese bewährten Methoden tragen zusammen zur Gesamtleistung und Ausgabe des Automated Forms Conversion service bei.

Best Practices

Der Konvertierungsdienst konvertiert PDF-Formulare, die in Ihrer AEM Forms-Instanz verfügbar sind, in adaptive Formulare. Mit den unten aufgeführten Best Practices können Sie die Konvertierungsgeschwindigkeit und -genauigkeit verbessern. Darüber hinaus können Sie mit diesen Best Practices Zeit sparen, die Sie nach der Konvertierung aufgewendet haben.

Vor dem Hochladen von Quellen

Sie können alle PDF-Formulare je nach Bedarf gleichzeitig oder schrittweise hochladen. Beachten Sie vor dem Hochladen der Formulare Folgendes:
  • Ein Ordner muss weniger als 15 Formulare und weniger als 50 Seiten enthalten.
  • Die Größe des Ordners muss kleiner als 10 MB sein. Speichern Sie Formulare nicht in einem Unterordner.
  • Ein Formular muss weniger als 15 Seiten umfassen.
  • Organisieren Sie Quelldokumente in einem Batch von 8-15 Dokumenten. Bewahren Sie Quellformulare mit gängigen adaptiven Formularfragmenten in einem einzigen Batch auf.
  • Laden Sie die geschützten Formulare nicht hoch. Der Dienst konvertiert keine kennwortgeschützten und gesicherten Formulare.
  • Laden Sie die PDF-Portfolios nicht hoch. Der Dienst konvertiert keine PDF-Portfolios in ein adaptives Formular.
  • Laden Sie keine gescannten, nicht englischen und ausgefüllten Formulare hoch. Solche Formulare werden nicht unterstützt.
  • Laden Sie keine Quellformulare mit Leerzeichen im Dateinamen hoch. Entfernen Sie das Leerzeichen aus dem Namen der Datei, bevor Sie die Formulare hochladen.
Wenn Sie ein XDP-Formular für die Konvertierung verwenden, führen Sie die folgenden Schritte aus, bevor Sie die XPD-Quellformulare hochladen:
  • Analysieren Sie das XDP-Formular und beheben Sie visuelle Probleme. Stellen Sie sicher, dass das Quelldokument die vorgesehenen Steuerelemente und Strukturen verwendet. Beispielsweise kann das Quellformular Kontrollkästchen anstelle von Optionsfeldern für eine einzelne Auswahl enthalten. Ändern Sie die Kontrollkästchen in Optionsfelder, um ein adaptives Formular mit den beabsichtigten Komponenten zu erstellen.
  • Fügen Sie dem XDP-Formular Bindungen hinzu , bevor Sie mit der Konvertierung beginnen. Wenn Bindungen im XDP-Quellformular verfügbar sind, wendet der Dienst während der Konvertierung automatisch Bindungen auf entsprechende adaptive Formularfelder an. Sie sparen Zeit, die zum manuellen Anwenden der Bindungen erforderlich ist.
  • Fügen Sie der XDP-Datei Adobe Sign-Tags hinzu . Der Dienst konvertiert Adobe Sign-Tags automatisch in entsprechende adaptive Formularfelder. Adaptive Formulare unterstützen eine begrenzte Anzahl von Adobe Sign-Feldern. Die vollständige Liste der unterstützten Felder finden Sie in der Dokumentation Verwenden von Adobe Sign in einem adaptiven Formular .
  • Konvertieren Sie komplexe Tabellen in XDP-Dokumenten nach Möglichkeit in einfache Tabellen. Eine Tabelle mit Formularfeldern in Tabellenzellen, Zellen ungleicher Größe, zeilen- oder spaltenübergreifenden Zellen, zusammengeführten Zellen, Teilrändern oder keinem sichtbaren Rand wird als komplexe Tabelle betrachtet. Eine Tabelle mit einem der oben genannten Elemente wird als komplexe Tabelle betrachtet.

Vor dem Beginn der Konvertierung

  • Adaptive Formularvorlagen erstellen Mithilfe von Vorlagen können Sie eine einheitliche Struktur für Formulare Ihrer Organisation oder Abteilung festlegen.
  • Geben Sie die Kopf- und Fußzeile in den adaptiven Formularvorlagen an. Der Dienst ignoriert die Kopf- und Fußzeile von PDF-Quelldokumenten und verwendet die in der adaptiven Formularvorlage angegebene Kopfzeile.
  • Themen für adaptive Formulare erstellen. Mithilfe von Themen können Formen Ihrer Organisation oder Abteilung einheitlich gestaltet werden.
  • Konfigurieren Sie das Formulardatenmodell zum Speichern und Abrufen aus einer Datenquelle. Konfigurieren der Lese- und Schreibdienste für Datenmodellobjekte
  • Erstellen Sie adaptive Formularfragmente und konfigurieren Sie den Dienst für die Verwendung Ihrer adaptiven Formularfragmente.
  • Bereiten Sie allgemeine Workflow-Modelle für die Formulare vor, die eine Automatisierung von Geschäftsprozessen erfordern.
  • Konfigurieren Sie bei Bedarf Adobe Analytics

Komplexe Muster kennen

AEM Forms Automated Conversion service verwendet künstliche Intelligenz und Algorithmen für maschinelles Lernen, um das Layout und die Felder des Quellformulars zu verstehen. Jeder auf maschinellem Lernen basierende Dienst lernt kontinuierlich aus den Quelldaten und liefert eine verbesserte Ausgabe. Diese Dienste lernen aus Erfahrung, genau wie Menschen.
Automated Forms Conversion service wird mit einer großen Formularmenge geschult. Er erkennt problemlos Felder in einem Quellformular und erzeugt adaptive Formulare. Es gibt jedoch einige Felder und Stile in PDF-Formularen, die für das menschliche Auge leicht sichtbar, für den Dienst jedoch schwer zu verstehen sind. Der Dienst weist einigen Feldern oder Stilen eventuell andere als die zutreffenden Feldtypen oder Bedienfelder zu. Alle diese Feld- und Stilmuster sind nachfolgend aufgeführt.
Der Dienst beginnt, diese Muster zu erkennen und ihnen die richtigen Felder oder Bedienfelder zuzuweisen, da er weiterhin aus den Quelldaten lernt. Derzeit können Sie den Editor Überprüfen und Korrigieren verwenden, um solche Probleme zu beheben. Machen Sie sich mit adaptiven Formularkomponenten vertraut, bevor Sie mit der Behebung der Probleme beginnen oder weiterlesen.

Allgemeine Muster

Muster
Beispiel
Muster
Der Dienst konvertiert keine ausgefüllten PDF-Formulare in adaptive Formulare.
Lösung
Verwenden Sie leere adaptive Formulare.
Muster
Der Dienst kann Text und Felder möglicherweise nicht erkennen, wenn sie im Formular zu dicht beieinander stehen.
Lösung
Erhöhen Sie die Breite zwischen Text und Feldern eines dichten Formulars, bevor Sie mit der Konvertierung beginnen.
Muster
Der Dienst unterstützt keine gescannten Formulare.
Lösung
Verwenden Sie keine gescannten Formulare.
Muster
Der Dienst extrahiert keine Bilder und Texte in Bildern.
Lösung
Fügen Sie den konvertierten Formularen manuell Bilder oder Text hinzu.
Muster
Tabellen mit gepunkteten oder unklaren Begrenzungen und Rahmen werden nicht konvertiert.
Lösung
Verwenden Sie Tabellen mit klaren expliziten Grenzen und Rahmen. unterstützt.
Muster
Das adaptive Formular unterstützt keinen sofort einsatzbereiten vertikalen Text. Der Dienst konvertiert daher keinen vertikalen Text in den entsprechenden Text für adaptive Formulare.
Lösung
Verwenden Sie bei Bedarf den adaptiven Formulareditor, um vertikalen Text hinzuzufügen.

Auswahlgruppe

Muster
Lösung
Muster
Auswahlgruppen mit anderen Formen als „Kästchen“ oder „Kreis“ werden nicht in entsprechende adaptive Formularkomponenten konvertiert.
Lösung
Ändern Sie die Formen der Auswahloptionen in ein Kästchen oder einen Kreis, oder verwenden Sie den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um die Formen zu identifizieren.

Formularfelder

Muster
Lösung
Muster
Der Dienst erkennt keine Felder ohne klare Rahmen.
Lösung
Verwenden Sie den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um solche Felder zu identifizieren.
Muster
Der Dienst erkennt möglicherweise keine Auswahlgruppenformularfelder mit Beschriftungen am unteren oder rechten Rand eines Formulars.
Lösung
Verwenden Sie den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um solche Felder zu identifizieren.
Muster
Der Dienst führt einige Formularfelder zusammen oder weist ihnen einen falschen Typ zu, wenn sie sehr nahe beieinander liegen oder keine klaren Grenzen haben.
Lösung
Verwenden Sie den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um solche Felder zu identifizieren.
Muster
Der Dienst kann Felder mit weit entfernten Beschriftungen oder einer gepunkteten Linie zwischen Beschriftung und Eingabefeld möglicherweise nicht erkennen.
Lösung
Verwenden Sie Formularfelder mit klaren Begrenzungen oder den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um diese Probleme zu beheben.

Listen

Muster
Lösung
Muster
Listen, die Formularfelder enthalten, werden zusammengeführt oder nicht in entsprechende adaptive Formularkomponenten konvertiert.
Lösung
Verwenden Sie Formularfelder mit klaren Grenzen oder den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um solche Probleme zu beheben.
Muster
Der Dienst kann einige verschachtelte Listen nicht identifizieren.
Lösung
Verwenden Sie den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um solche Probleme zu beheben.
Muster
Der Dienst führt einige Listen mit Auswahlgruppen zusammen.
Lösung
Verwenden Sie den Editor „Überprüfen und Korrigieren“, um solche Probleme zu beheben.