Show Menu
THEMEN×

Datenansicht erstellen

Eine Datenansicht ähnelt einer Virtual Report Suite in Analytics, da es sich in gewissem Sinne um eine „gefilterte“ Ansicht der Daten handelt. Sie können verschiedene Datenansichten für dieselbe Verbindung mit unterschiedlichen Einstellungen für Besuchs-Timeout, Attribution usw. erstellen. Sie können für einen Datensatz mehrere Datenansichten erstellen. Beispielsweise könnten Sie eine Datenansicht haben, in der alle Dimensionen auf „Letztkontakt“ eingestellt sind, und gleichzeitig eine andere Datenansicht (basierend auf demselben Datensatz), in der alle Dimensionen auf „Erstkontakt“ eingestellt sind.
Workspace-Projekte in Customer Journey Analytics basieren auf Datenansichten.
Eine Videoübersicht finden Sie hier .

Voraussetzung

Bevor Sie Datenansichten erstellen können, müssen Sie eine oder mehrere Verbindungen zu Experience Platform-Datensätzen einrichten .

Einstellungen konfigurieren

  1. Gehen Sie in Customer Journey Analytics zur Registerkarte Datenansichten .
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen , um eine Datenansicht hinzuzufügen und deren Einstellungen zu konfigurieren.
    Sitzungseinstellungen
    Definition
    Verbindung
    In diesem Feld wird die Datenansicht mit der zuvor eingerichteten Verbindung verknüpft, die die Experience Platform-Datensätze enthält.
    Name
    Geben Sie der Datenansicht einen Namen. Dies ist ein Pflichtfeld.
    Beschreibung
    Eine detaillierte Beschreibung ist nicht zwingend erforderlich, wird jedoch empfohlen.
    Tags hinzufügen
    Mit Tags können Sie Ihre Datenansichten in Kategorien organisieren.
    Zeitzone
    Wählen Sie die Zeitzone für Ihre Datenansicht aus.
    Sitzungs-Timeout
    Wählen Sie Ihre Definition einer „Sitzung“ aus. Die Einstellung des Sitzungs-Timeouts definiert den Umfang der Inaktivität, der für einen Unique Visitor erforderlich ist, bevor automatisch eine neue Sitzung gestartet wird. Die Standardeinstellung lautet 30 Minuten. Wenn Sie beispielsweise das Sitzungs-Timeout auf 45 Minuten festlegen, wird für jede Sequenz mit erfassten Treffern eine neue Sitzungsgruppierung erstellt, die durch 45 Minuten Inaktivität getrennt ist.
    Neue Sitzung mit Ereignis starten
    Eine neue Sitzung beginnt dann, wenn ein Ereignis ausgelöst wird – unabhängig davon, ob bei einer Sitzung eine Zeitüberschreitung auftrat oder nicht. Zur neuen Sitzung gehört auch das Ereignis, das sie ausgelöst hat. Zudem können Sie mehrere Ereignisse nutzen, um eine Sitzung zu starten, und eine neue Sitzung wird dann begonnen, wenn beliebige dieser Ereignisse in den Daten auftreten. Diese Einstellung wirkt sich auf Ihre Besuchszählung, den Sitzungs- (früher Besuchs-) Segmentierungs-Container sowie die Besuchsgültigkeitslogik von Dimensionen aus.
    Filter hinzufügen
    „Filter“ ist der Begriff für „Segmente“ in Customer Journey Analytics. Wenn Sie Ihre Daten filtern möchten, ziehen Sie den entsprechenden Filter aus der linken Leiste. Wenn Sie keinen Filter auswählen, enthält die Datenansicht alle Daten.
  3. Klicken Sie auf Weiter .

Komponenten hinzufügen

  1. Lassen Sie uns jetzt den Datenansichten Komponenten (Dimensionen, Metriken) hinzuzufügen (ähnlich wie bei der Kuration in Virtual Report Suites). Beachten Sie, dass jetzt alle Felder in den Datensätzen in Dimensionen oder Metriken übersetzt werden. Ziehen Sie Dimensionen und Metriken in den Bereich. Sie können auch Alle auswählen , um alle Komponenten hinzuzufügen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Komponenten hinzufügen , um der Datenansicht Dimensionen und Metriken hinzuzufügen.
  3. (Optional) Sie können eine Komponente in einen benutzerfreundlichen Namen (Anzeigenamen) umbenennen oder ihre Attributionseinstellungen ändern, indem Sie sie auswählen und ihre Einstellung bearbeiten. Beachten Sie, dass der zugrunde liegende Name beibehalten wird. Weitere Informationen finden Sie unter Ansichten und Attribution von Daten konfigurieren .