Show Menu
THEMEN×

Projekte im Arbeitsbereich kuratieren

Sie sehen sich die Dokumentation zum Analysis Workspace in Customer Journey Analytics an. Das Funktionssatz unterscheidet sich geringfügig von dem Analysis Workspace im herkömmlichen Adobe Analytics . Mehr Infos...
Mit der Kuratierung können Sie die Komponenten (Dimensionen, Metriken, Segmente, Datumsbereiche) vor der Freigabe eines Projekts einschränken. Wenn ein Empfänger das Projekt öffnet, wird ihm eine begrenzte Anzahl von Komponenten angezeigt, die Sie für sie kuratiert haben. Die Kuratierung ist ein optionaler, aber empfehlenswerter Schritt, bevor Sie ein Projekt freigeben.
Produktprofile bestimmen als Hauptmechanismen, welche Komponenten ein Anwender sehen kann. Sie werden über die Adobe Experience Cloud-Admin Console verwaltet. Kuratierung ist ein Sekundärfilter.

Projektkuratierung anwenden

  1. Click Share > Curate Project Data . Die im Projekt verwendeten Komponenten werden automatisch hinzugefügt. Hinweis : Wenn ein Projekt mehrere Report Suites hat, wird ein kuratiertes Feld für jede Report Suite im Projekt angezeigt.
  2. (Optional) Um weitere Komponenten hinzuzufügen, ziehen Sie die freizugebenden Komponenten aus der linken Leiste in das Feld Kuratieren der Komponenten .
  3. Klicken Sie auf Fertig .
Kuratieren können Sie auch über das Menü " Freigeben "anwenden, indem Sie auf Kuratieren und Freigeben klicken. Diese Option kuratiert das Projekt automatisch auf die im Projekt verwendeten Komponenten. Sie können weitere Komponenten hinzufügen, wie oben beschrieben.

Ansicht des kuratierten Projekts

Wenn ein Empfänger ein kuratiertes Projekt öffnet, wird ihm nur der ausgewählte Satz der von Ihnen definierten Komponenten angezeigt:

Projektkuratierung entfernen

So entfernen Sie die Projektkuratierung und stellen Sie den vollständigen Satz der Komponenten in der linken Leiste wieder her:
  1. Click Share > Curate Project Data .
  2. Klicken Sie auf Kuration entfernen .
  3. Klicken Sie auf Fertig .

Kuratierung der Virtual Report Suite (VRS)

Um die Kuration auf Report Suite-Ebene anzuwenden, sodass sie für viele Projekte gleichzeitig gilt, können Sie Komponenten in einer Virtual Report Suite (VRS) vrs-components.html kuratieren.
Die VRS-Kuratierung wird immer vor der Projektkuratierung ausgeführt. Das bedeutet, dass selbst wenn Ihr kuratiertes Projekt bestimmte Komponenten enthält, werden diese herausgefiltert, wenn die kuratierte VRS diese nicht enthält.

Option "Alle Komponenten anzeigen"

In einem kuratierten Projekt oder einer VRS wird dem Empfänger die Option zum Anzeigen aller Komponenten in der linken Leiste angezeigt. "Alle anzeigen"zeigt verschiedene Komponentensätze an, je nach:
  • Berechtigungsebene des Benutzers (Administrator oder Nicht-Administrator)
  • Rolle des Projekts (Eigentümer/Editor oder nicht)
  • Art der angewendeten Kuration (VRS oder Projekt)
Kuratierungstyp
Admins
Eigentümer oder Bearbeitungsrolle eines Nicht-Admin-Projekts
Rolle "Nicht-Admin-Duplikat"oder "Ansicht"
Kuratierte VRS
Alle nicht kuratierten VRS-Komponenten
Nicht kuratierte VRS-Komponenten, die diese Rolle besitzt oder die für diese Rolle freigegeben wurden
Nicht kuratierte VRS-Komponenten, die diese Rolle besitzt oder die für diese Rolle freigegeben wurden
Kuratierte Projekte
Alle nicht kuratierten Projektkomponenten
Alle nicht kuratierten Projektkomponenten
Nicht kuratierte Projektkomponenten, die diese Rolle besitzt oder die für diese Rolle freigegeben wurden
Kuratierte Projekte in kuratierte VRS
Alle nicht kuratierten Komponenten, aufgeführt unter Nicht kuratierte Projektkomponenten und Nicht kuratierte VRS-Komponenten
Alle nicht kuratierten Projektkomponenten UND nicht kuratierten VRS-Komponenten, die dieser Rolle gehören oder für sie freigegeben wurden
Nicht kuratierte VRS- und Projektkomponenten, die diese Rolle besitzt oder die für diese Rolle freigegeben wurden