Show Menu
THEMEN×

Analysis Workspace – Übersicht

Dies ist die Dokumentation zu Analysis Workspace in Customer Journey Analytics. Seine Funktionen unterscheiden sich geringfügig von denen in Analysis Workspace im herkömmlichen Adobe Analytics . Mehr Infos...
Diese Seite befindet sich derzeit im Aufbau.
Im Analysis Workspace entfallen alle normalen Einschränkungen eines einzelnen Analytics-Berichts. Sie erhalten eine stabile und flexible Arbeitsfläche, in der Sie benutzerdefinierte Analyseprojekte erstellen können. Ziehen Sie per Drag-and-Drop eine beliebige Anzahl von Datentabellen, Visualisierungen und Komponenten (Dimensionen, Metriken, Segmente und Zeitgranularitäten) in ein Projekt. Erstellen Sie im Handumdrehen Aufschlüsselungen und Segmente, Kohorten für die Analyse sowie Warnhinweise und vergleichen Sie Segmente miteinander, führen Sie Fluss- sowie Fallout-Analysen durch und kuratieren und planen Sie Berichte für die Freigabe für andere in Ihrem Unternehmen.
Diese Seite enthält grundlegende Anweisungen zu den ersten Schritten. Wenn Sie die Grundlagen beherrschen, können Sie zu den erweiterten Funktionen von Workspace wechseln. Dazu gehören Attribution IQ und Anomalieerkennung .
Die vollständige YouTube-Playlist für Analysis Workspace-Funktionen finden Sie hier .

Einfaches Projekt erstellen

Ein Projekt kann Datentabellen und eine beliebige Anzahl von Visualisierungen zur detaillierten Analyse enthalten

Zwei Möglichkeiten zum Erstellen einer Tabelle

Allgemeines Konzept für die Analyse

Schritt 1: Analysieren einer Dimension

Verwenden Sie die Definitionen und Beispiele, die wir im Tutorial anbieten. Dieses Feedback gilt für alle verbleibenden Schritte.

Schritt 2: Hinzufügen einer Metrik

Tippen Sie auf die Option zum Hinzufügen berechneter Metriken in diesem Abschnitt.

Schritt 3: Ändern des Datumsbereichs

Schritt 4: Aufschlüsseln einer Dimension

Schritt 5: Anwenden eines Segments auf Ihre Daten

Schritt 6: Hinzufügen allgemeiner Visualisierungen

In diesem Abschnitt können Sie einen Tipp zur „Schnellansicht“ teilen.

Schritt 7: Verwenden erweiterter Visualisierungen

Anzeigen von Fluss, Fallout, Kohorte, Map

Schritt 8: Kuratieren und Freigeben