Show Menu
THEMEN×

Konversionsklassifizierungen

Classifications werden verwendet, um Werte in Gruppen zu kategorisieren und auf Gruppenebene zu berichten. Sie können beispielsweise alle gebührenpflichtigen Suchkampagnen in eine Kategorie wie „Popmusikbegriffe“ kategorisieren und über den Erfolg dieser Kategorie in Bezug zu Metriken wie Instanzen (auch Clickthrough-Raten genannt) und Konversion in Erfolgsereignisse berichten.
Mit Konversion-Classifications können Sie Konversionsvariablen klassifizieren. Nach der Classification kann jeder Bericht, den Sie mithilfe der wichtigen Daten erstellen können, auch mithilfe der verbundenen Dateneigenschaften erstellt werden.
Nach der Aktivierung der Classifications verwenden Sie den Classification Importer , um bestimmte Werte der entsprechenden Classification zuzuweisen.

Konversion-Classifications – Beschreibungen

Element
Beschreibung
Name
Der Name der Classification.
Optionen (nur Text)
Erstellt eine Liste mit für diese Classification verfügbaren Werten. „Optionen“ kann zusammen mit Kampagnenvariablen verwendet werden, um den Benutzern eine Liste mit unterstützten Werten für die Classification im „Kampagnen-Manager“ bereitzustellen.