Show Menu
THEMEN×

Veröffentlichungslisten

Mithilfe von Veröffentlichungslisten können verschiedene Berichte ganz einfach an unterschiedliche Gruppen in Ihrer Organisation gesendet werden, ohne dass dazu gesondert terminierte Berichte erstellt werden müssen. Veröffentlichungslisten sind bei standortspezifischen Report Suites hilfreich, wenn Sie jeder entsprechenden Abteilung ein Exemplar eines bestimmten Dashboards bereitstellen möchten. Sie können Veröffentlichungslisten auch verwenden, um bei der Arbeit mit einer einzelnen Report Suite Daten an viele Empfänger zu senden, ohne jeweils die einzelnen E-Mail-Adressen eingeben zu müssen.
Beim Planen eines Berichts können mehrere Veröffentlichungslisten angegeben werden.

Veröffentlichungslisten-Manager – Beschreibungen

Element
Beschreibung
Suchen nach
Hiermit filtern Sie die Tabelle beim Suchen nach einer Veröffentlichungsliste.
Report Suites einschließen]
Überschreibt die Report Suite für einen terminierten Bericht oder für alle Reportlets in einem Dashboard. Technisch gesehen unterliegt die Anzahl der einzelnen Einträge einer Report Suite zwar keinen Einschränkungen, eine Beschränkung auf 50 wird jedoch empfohlen. Bei der Anzahl der E-Mail-Adressen, die einbezogen werden können, gibt es keine Einschränkungen.
E-Mail-Adressen]
Eine durch Kommas getrennte Liste aller E-Mail-Adressen, an die der Bericht mit der neuen Report Suite gesendet wird. Klicken Sie auf Klicken zur Bearbeitung] , um die zu empfangenden E-Mail-Adressen anzugeben. Geben Sie die einzelnen E-Mail-Adressen mit Semikolon (;) voneinander getrennt ein. Drücken Sie zum Abschluss <Enter> .
Im Feld „E-Mail-Zahl“ wird die Zahl der zurzeit mit diesem Report Suite-Eintrag verknüpften E-Mail-Adressen angezeigt.
Duplizieren]
Erstellt eine Kopie der Veröffentlichungsliste.