Show Menu
THEMEN×

Metriken

Metriken sind quantitative Informationen über Besucheraktivitäten wie Ansichten, Clickthroughs, Neuladungen, durchschnittliche Besuchszeit, Datum, Einheiten, Bestellungen, Umsatz usw. Metriken und die damit verbundenen Daten werden in den Spalten von Berichten angezeigt.

Metriken

Metriken sind quantitative Informationen über Besucheraktivitäten wie Ansichten, Clickthroughs, Neuladungen, durchschnittliche Besuchszeit, Datum, Einheiten, Bestellungen, Umsatz usw. Metriken und die damit verbundenen Daten werden in den Spalten von Berichten angezeigt.
Zu den Standardmetriken zählen:
  • Traffic : Zeigt Daten zum Besuchervolumen an.
  • Konversion : Zeigt Daten zu Erfolgsereignissen auf Ihrer Website. Erfolgsereignisse sind unter anderem Einkäufe, Downloads oder andere Aktionen, die Benutzer auf Ihrer Website ausführen sollen.
  • Errechnet : Benutzerspezifische Metriken, die durch Kombination anderer Metriken erstellt werden. Sie könnten z. B. eine Metrik erstellen, die die Kosten des Keyword und die Fertigungskosten vom Umsatz subtrahiert und so den Nettoumsatz berechnet. Sie könnten diesen Betrag dann durch die Gesamtanzahl der Bestellungen dividieren, um den Nettoumsatz pro Bestellung zu erhalten.
Informationen zur Verwendung von Metriken in der finden Sie unter Metrikdefinitionen in der AnalysereferenzExperience Cloud.
Mit dem Tool Metriken organisieren erstellen Sie neue Ordner für Ihre Metriken. Sie können Metriken dann beliebig gruppieren. Mit dem Organizer können Sie vorhandene Metriken per Drag-and-Drop in Ihre benutzerspezifischen Ordner kopieren.
Während Sie Ordner erstellen, sie benennen und Metriken beliebig in ihnen organisieren können, können Sie die Standardordner nicht ändern (Ausnahme: Ordner Favoriten und Berechnete Metriken).

Metriken organisieren

Schritte, die das Organisieren von Metriken und Erstellen von Metrikordnern beschreiben.
  1. Klicken Sie im Tool-Bereich Metriken auf Mehr Aktionen . (
    )
  2. Click Organize Metrics .
  3. Click New to create a folder.
  4. Wählen Sie die Metriken in anderen Ordnern, und ziehen Sie die ausgewählten Metriken in den neuen Ordner.
  5. Klicken Sie auf OK .
    Wenn Sie einen Ordner löschen, werden alle Metriken im Ordner aus dem aktuell ausgewählten Projekt gelöscht.

Metriken zu einem Bericht hinzufügen

Schritte, die das Hinzufügen von Metriken zu einem Bericht beschreiben.
  1. Suchen Sie die Metrik im Tool-Bereich Metriken.
    Sie können Metriken über das Suchfeld oder ein Drilldown im Metrikordner suchen.
  2. Ziehen Sie die Metrik in die Berichtstabelle oder in den Tabellenaufbau.
    Sie können vorab Standardmetriken unter Einstellungen angeben, wenn Sie Metriken nicht wiederholt zu einem Bericht hinzufügen möchten.

Aufbau berechneter Metriken

Die Funktion „Aufbau berechneter Metriken“ in Ad Hoc Analysis ist jetzt in die einheitlichen berechneten Metriken von Analytics eingebunden. Die Benutzeroberfläche ist der Funktion „Aufbau berechneter Metriken“ in Analytics ähnlich.
Weitere Informationen zum Aufbau und zur Verwaltung berechneter Metriken finden Sie im Leitfaden zu berechneten Metriken .
So rufen Sie die Funktion „Aufbau berechneter Metriken“ in Ad Hoc Analysis auf:
  1. Klicken Sie im Bereich Metriken auf Mehr Optionen und dann auf Aufbau berechneter Metriken .
  2. In der Benutzeroberfläche „Aufbau berechneter Metriken“ können Sie Metriken, Segmente und Funktionen durch Drag & Drop hinzufügen, um individuelle Metriken zu erstellen: