Show Menu
THEMEN×

Dynamische und statische Dimensionselemente in Freiform-Tabellen

In Freiform-Tabellen können die Zeilen und Spalten verschiedene Komponentenwerte enthalten. Diese Werte können dynamisch (zeitabhängig) oder statisch (nicht zeitabhängig) sein, je nach Analyse, die Sie erstellen möchten.

Dynamische Dimensionselemente

Dynamische Dimensionselemente ändern sich mit der Zeit und hängen von der in der Freiformtabelle sortierten Metrik ab. Dynamische Dimensionselemente werden bevorzugt, wenn Sie die obersten Elemente für einen bestimmten Zeitraum analysieren möchten.
Wenn Sie eine Dimension in eine Freiformtabelle ablegen, werden dynamische Zeilen zurückgegeben. Sie stellen die obersten Elemente dar, die der Dimension für eine bestimmte Metrik und einen bestimmten Zeitraum entsprechen. Sie können eine Dimension auch in Freiform-Tabellenspalten ablegen und die Dimension wird automatisch in die fünf wichtigsten Dimensionselemente erweitert.
Wenn Sie beispielsweise die Dimension "Browsertyp"in die Tabelle ziehen, werden die obersten Dimensionselemente für den Browsertyp (z. B. Microsoft, Apple, Google usw.) dynamisch zu den Tabellenzeilen zurückkehren. Wenn sie in eine Spalte abgelegt werden, werden die obersten 5 Browsertyp-Dimensionselemente dynamisch zurückgegeben.
Dynamische Dimensionselemente verfügen über die Option zum Zeilenfilter und sind nicht mit Schloss- und X-Symbolen versehen.

Statische Dimensionselemente

Elemente der statischen Dimension ändern sich nicht mit der Zeit. Es handelt sich dabei um feste Komponenten, die immer in einer Freiform-Tabelle zurückgegeben werden. Statische Dimensionselemente werden bevorzugt, wenn Sie immer dasselbe Element analysieren möchten, unabhängig davon, ob es sich um bestimmte Kampagnen oder bestimmte Wochentage handelt.
Jedes Mal, wenn Sie bestimmte Komponentenwerte (Dimension, Metrik, Segment, Datumsbereich) manuell in eine Tabelle eingeben, ist das Ergebnis eine statische Liste von Zeilen oder Spalten. Statische Dimensionselemente können auch erstellt werden, wenn Sie Folgendes auswählen:
  • Klicken Sie in den Zeilen mit der rechten Maustaste > Nur ausgewählte Zeilen anzeigen
  • Klicken Sie in Spalten mit der rechten Maustaste > Element statisch machen
Wenn Sie beispielsweise über bestimmte Browsertyp-Elemente wie Microsoft und Apple ziehen, werden diese beiden Elemente immer in die Tabelle gezogen.
Statische Dimensionselemente verfügen nicht über die Option zum Zeilenfilter. Stattdessen sind für jedes Element Sperren- und X-Symbole vorhanden. Klicken Sie auf das X-Symbol, um dieses Dimensionselement aus der Tabelle zu entfernen.

Gemischte Dimensionselemente

Dimensionselemente unterschiedlicher Dimensionen können derselben Tabelle hinzugefügt werden. In diesen Fällen steht in der Kopfzeile der Zeile "Gemischte Dimensionen". Diese Dimensionselemente sind statisch. Fügen Sie beispielsweise bestimmte Dimensionselemente aus der Dimension "Browsertyp"und andere Dimensionselemente aus der Dimension "Browser"hinzu.

Freiformsummen

Dynamische und statische Zeilen verhalten sich in der Freiformsumme unterschiedlich. Standardmäßig:
  • Dynamische Zeilen werden serverseitige und dekorative Metriken wie Besuche oder Besucher summiert
  • Statische Zeilen werden clientseitig zusammengefasst und deaktivieren keine Metriken. Um die gesamte Zeile serverseitig zu berechnen, ändern Sie die Einstellung "Zeile"auf " Gesamtsumme anzeigen". Mehr Infos