Show Menu
THEMEN×

Definitionen im Anforderungs-Assistenten – Vordefinierte Datumswerte

Mit Hilfe der Funktion „Vordefinierte Datumswerte“ können Sie häufig verwendete Datumswerte auswählen, die Sie gespeichert haben. Wählen Sie im Dialogfeld „Anforderungs-Assistent: Schritt 1“ die Option Vordefinierte Datumswerte. Hier finden Sie die Felddefinitionen für voreingestellte Datumswerte in ReportBuilder.
Felder Definitionen
Häufig verwendete Datumsangaben
Hier werden die am häufigsten verwendeten Datumsbereiche angezeigt. Diese Einstellung ist standardmäßig bei der Erstellung einer neuen Anforderung aktiviert. Wenn in einer Arbeitsmappe mindestens eine Anforderung vorhanden ist, verwendet ReportBuilder das Datum der bestehenden Anforderung als Standardeinstellung.
Vorlagen für das Speichern von Datumswerten
Hier werden die Vorlagen für Datumsbereiche angezeigt, die der aktuelle Benutzer erstellt hat. Datumswerte können im Dialogfeld Feste Datumswerte gespeichert werden. Wenn Sie eine Datumsvorlage zur Verwendung in allen Report Suites gespeichert haben, müssen Sie die Option Vorlage für das Speichern von Datumswerten für alle Report Suites anzeigen aktivieren, um die Vorlage auswählen zu können.
Gespeicherte Datumsbereiche für alle Report Suites anzeigen
Hierdurch werden Vorlagen angezeigt, die für alle Report Suites zur Verfügung stehen. Klicken Sie auf Bearbeiten , um gespeicherte Datumsbereiche zu verwalten oder um den derzeit ausgewählten gespeicherten Datumsbereich umzubenennen.
See Fixed Dates and Saved Date Ranges for more information.