Show Menu
THEMEN×

Übersicht über das Anpassen von Berichten

Nachdem Sie einen Bericht ausgeführt haben können Sie diesen benutzerdefiniert anpassen, um die Daten nach Ihren Wünschen anzuzeigen und zu analysieren. Sie haben die Möglichkeit Berichtsdaten zu filtern, die Art und Weise der grafischen Präsentation zu ändern, die Datums-Granularität zu ändern usw.

Benutzerspezifische Berichte erstellen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie die aktuelle Konfiguration eines Berichts als neuen benutzerspezifischen Bericht speichern, den alle Benutzer anzeigen können.
Benutzerspezifische Berichte können nur durch Administratoren erstellt werden. Wenn Sie einen benutzerspezifischen Bericht erstellen, wird dieser im Hauptberichtsmenü neben dem Bericht hinzugefügt, auf dem er beruht.
So erstellen Sie einen benutzerspezifischen Bericht
  1. Führen Sie einen Bericht aus und konfigurieren Sie ihn nach Bedarf.
  2. Click More > Create Custom Report .
  3. Benennen Sie den Bericht un klicken Sie auf Speichern.
    Vergewissern Sie sich, dass Sie keinen vorhandenen Berichtsnamen duplizieren.

Datum oder Datumsbereich auswählen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie die Zeiträume für Ihre Berichtsdaten auswählen.
So z. B. bestimmte Tage, Wochen, Monate oder Jahre. Sie können außerdem Vergleichsberichte ausführen.
Wenn Sie ein Dashboard mit Reportlets mit unterschiedlichen Datumsbereichen öffnen, können Sie einen neuen Datumsbereich im Kalender festlegen. Die Änderungen gelten für alle Reportlets im Dashboard.
So wählen Sie einen Datumsbereich aus
  1. Einen Bericht ausführen.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Kalendersymbol.
  3. Wählen Sie ein Datum aus.
    Sie haben folgende Möglichkeiten:
    • Sie können bis zu drei Tages-, Monats- oder Jahreszeiträume anzeigen.
    • Sie können mit dem Cursor einen Datenbereich auswählen.
    • Sie können Datumsangaben manuell eingeben.
    • Sie können einen Monat auswählen, indem Sie auf ihn klicken.
    • Sie können durch Klicken auf Voreinstellung auswählenein voreingestelltes Datum auswählen.
    • Sie können Datumswerte vergleichen.
  4. Click Run Report .

Datum vergleichen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie den Kalender verwenden können, um Datumsvergleiche zwischen Rangberichten auszuführen.
Datumsvergleiche aus Trendberichten sind nicht möglich.
Wenn Sie einen Datumsvergleich mit Schlüsselmetriken in einem Dashboard durchführen möchten, können Sie die Daten mithilfe von zwei separaten Anforderungen in ReportBuilder ziehen. Dann können Sie benutzerdefinierte Formeln in Excel verwenden, um den Unterschied zwischen den beiden Werten zu analysieren.
So führen Sie Datumsvergleiche zwischen Rangberichten in Reports & Analytics aus:
  1. Einen Bericht ausführen.
  2. Klicken Sie oben rechts auf den Kalender.
  3. Click Compare Dates .
  4. Wählen Sie die Datumswerte aus, die Sie verwenden möchten.
  5. Click Run Report .

Prozentwerte als Diagramm anzeigen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie festlegen können, ob Prozentwerte in einer Berichtstabelle als Diagramm angezeigt werden sollen.
Diese Art der Visualisierung ist auch in Dashboard-Reportlets verfügbar.
  1. Führen Sie einen Bericht aus, der Prozentwerte unterstützt, wie zum Beispiel Seitenberichte.
  2. Click Percent Shown As: Graph .

Berichtsdaten normalisieren

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie Berichtsdaten normalisieren.
Nachdem Sie einen Bericht mit verglichenen Datumswerten oder für A/B-Vergleiche ausgeführt haben, können Sie die Daten normalisieren, um die prozentuale Änderung zwischen den Berichten anzuzeigen. Der sekundäre Datensatz wird angepasst, um für Abweichungen in der Anzahl der gewählten Tage oder aufgrund unterschiedlichen Traffic-Aufkommens zu kompensieren.
So normalisieren Sie Berichtsdaten
  1. Führen Sie einen Bericht aus, der Datenvergleiche unterstützt.
  2. Click Compare Dates , then specify your date comparison.
  3. Click Run Report .
  4. Click Normalize Data: Yes .

Seitenauswahl für einen Bericht

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie eine bestimmte Seite aus den Seiten Ihrer Website für einen Bericht auswählen.
  1. Generate a report, such as a Page Views Report ( Reports > Site Metrics > Page Views ).
  2. Klicken Sie auf den Link Gewählte Seite.
  3. Wählen Sie unter Seite auswählen die Seiten aus, die Sie anzeigen möchten.
  4. Suchen Sie die Seite.
  5. Klicken Sie auf OK.

Report Suites vergleichen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie Berichte aus zwei Report Suites im selben Bericht anzeigen.
Neben der grafischen Darstellung bietet die Tabelle des Berichts einen prozentualen Vergleich. Folgende Berichte können als Vergleich ausgeführt werden:
  • Site-Content
  • Mobile
  • Traffic-Quellen
  • Kampagnen
  • Produkte
  • Besuchertreue
  • Besucherprofil
  • Benutzerspez. Konversion
  • Benutzerspezifischer Traffic
  • Target
  • Survey
So vergleichen Sie Report Suites
  1. Erstellen Sie einen Bericht, der Ihnen den Vergleich von Berichten ermöglicht.
  2. Klicken Sie auf den Link Mit Site vergleichen.
  3. Suchen Sie die Report Suite.
  4. Klicken Sie auf OK.

Berichtsgranularität festlegen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie Summen aus Berichten auf stündlicher, täglicher, wöchentlicher, monatlicher, quartalsmäßiger oder jährlicher Basis anzeigen.
Der Zeitraum eines Berichts bestimmt, welche Granularitätsoptionen verfügbar sind. So können Sie z. B. nur Stündlichauswählen, wenn Sie einen ein- oder zweitägigen Zeitrahmen ausgewählt haben. Die Granularität Jährlichkönnen Sie nur auswählen, wenn Sie mehr als ein Jahr ausgewählt haben.
So geben Sie die Berichtsgranularität an
  1. Generate a trended report, such as Site Content > Pages.
  2. Klicken Sie auf Ansicht nach und anschließend auf Granularität.

Wochentagsbericht ausführen

In diesen Schritten wird beschrieben, wie Sie Berichte an einem bestimmten Wochentag ausführen, z. B. jeden Montag im angegebenen Datumsbereich.
Diese Funktion gilt nur für Trendberichte, die nach dem Datumsbereich „Woche“ oder „Tag“ gefiltert sind.
  1. Führen Sie einen Trendbericht über einen festgelegten Datumsbereich aus.
  2. Klicken Sie auf den Link Wochentag und klicken Sie anschließend einen Link an.

Schaltfläche „In Arbeitsbereich ausprobieren“

Durch einen Klick auf die Schaltfläche In Arbeitsbereich ausprobierenoben im Report wird der Bericht in Analysis Workspace geladen.
Die meisten Berichte in Reports & Analytics beinhalten jetzt die Schaltfläche „In Arbeitsbereich ausprobieren“, über die Sie die aktuelle Ansicht in Analysis Workspace reproduzieren können, um weitere Anpassungen vorzunehmen.
Aktuell ist die Schaltfläche nur verfügbar, wenn Ihrem Benutzernamen vollständige Berechtigungen in Analysis Workspace zugewiesen sind.
Weitere Informationen zu den Möglichkeiten, Ihren Bericht anzupassen, finden Sie im Handbuch zu Analysis Workspace .