Show Menu
THEMEN×

Einstellungen zur Berichtsanzeige und Navigation

Einstellungen, die festlegen, wie alle Berichte angezeigt werden, und Informationen, die die Standardmenüoptionen ihrer Position im vereinfachten Menü zuordnen.

Einstellungen zur Berichtsanzeige und Navigation

Analytics > Komponenten > Berichtseinstellungen
Element
Beschreibung
Allgemeine Einstellungen
Einschließlich betreffenden Metrikabschnitt
Betreffende Metriken sind eng mit dem aktuell angezeigten Bericht verbunden (beispielsweise die obersten 5 Seiten im Bericht „Seitenansichten“).
Internet-Durchschnitt im Detailabschnitt anzeigen
Drückt den Durchschnittswert einer bestimmten Statistik aus, der aus Tausenden von kommerziellen Websites ermittelt wurde. Wenn diese Option aktiviert ist, wird dieser Abschnitt als getrennte Spalte in den Abschnitten Berichtszusammenfassung und Berichtsdetails angezeigt. Diese Funktion wird nur von den Traffic-Berichten in der Technologiegruppe sowie den Suchmaschinen-, Sprachen- und Domänenberichten verwendet.
Standardmenüstruktur von Adobe anzeigen
Ignoriert alle Einstellungen in den Admin Tools, mit denen Administratoren die Berichtmenüs auf Benutzerwunsch anpassen, und stellt das Berichtmenü wieder mit den ursprünglichen Einstellungen her.
Spaltenbreite bei Berichtanzeige forcieren
Forciert die Berichtspaltenbreite auf ein ansprechendes Einheitsmaß. Diese Einstellung ist nützlich, wenn mehr als drei Metriken angezeigt werden.
Diagramme
Wochenenden im Trenddiagramm hervorheben
Hebt Wochenenddaten senkrecht in Trendberichten hervor. Trendberichte lassen sich einfacher auswerten, wenn die Wochenenden gekennzeichnet sind.
Einschließlich Vorschau in Diagramm und Zusammenfassung
Schätzt, wie oft eine bestimmte Statistik in Zukunft auftritt. Bei Aktivierung erscheint die Vorschau im Abschnitt „Berichtzusammenfassung“.
Kalenderereignisse in Berichte einbeziehen
Verfolgt die Seiten-Performance in Bezug auf bestimmte Ereignisse. Bei aktivierter Option erscheinen diese Ereignisse in Ihren Berichten.
Flash-Diagramm verwenden
Aktiviert Flash-Diagramme in Ihren Berichten. Flash-Diagramme liefern schärfere, interaktivere Bilder; die Bilder können jedoch nicht so mühelos kopiert oder gespeichert werden. Wenn Sie Bilder schnell kopieren und speichern möchten, deaktivieren Sie diese Option (Bilder sind im .gif-Format). Wenn diese Option nicht markiert ist, erscheint die Schaltfläche „Diagramm kopieren“ nicht in der Berichtsymbolleiste.
Daten von „Alle anderen“ in ausgewählten Diagrammen anzeigen
Zeigt alle weiteren Daten, die nicht zu den Top-5 gehören, als Einzelobjekt an. (Balkendiagramme zeigen die Top-5 Webseiten oder andere Daten aus Ihrem Bericht an.)
Daten von „Keine“, „Nicht angegeben“ und „Eingegeben/mit Lesezeichen versehen“ in Berichtsdiagrammen anzeigen
Zeigt Metriken, bei denen keine Werte zu Gutschriften für die angegebenen Metriken führten.
Wortgrafiken in Rangberichten einblenden
Zeigt eine Wortgrafik im Gesamtsummenfeld von Rangberichten an. Hiermit erhalten Sie einen schnellen Überblick über den Gesamttrend, ohne einen separaten Bericht zu erzeugen.
Beschleunigung
Report-Beschleuniger aktivieren, um Berichte schneller anzuzeigen
Aktiviert den Berichtbeschleuniger, der einen zeitbasierten Algorithmus verwendet, um kürzlich angeforderte Berichte im Cache zu speichern, und untersucht nur die am häufigsten auftretenden eindeutigen Elemente, was zu einer noch schnelleren Bereitstellung der Berichte führt. Wenn die angeforderten Berichte für 15 Minuten im Cache abgelegt werden, kann der Report-Beschleuniger diese Berichte für nachfolgende Anfragen praktisch umgehend abrufen. Diese Einstellung ist nützlich, wenn Sie vorwärts und rückwärts browsen, Berichte ausdrucken oder für den häufigen Zugriff auf dieselben Berichte. Bei der Deaktivierung dieser Option werden Berichte bei jeder Anforderung vom System neu erstellt.
Aktivieren des Dashboard-Beschleunigers und Anzeigen der verfügbaren Cache-Versionen
Aktiviert den Dashboard-Beschleuniger, der eine Version Ihres Dashboards für die spätere Anzeige im Cache speichert. Durch die 24-Stunden-Cache-Speicherung Ihres Dashboards kann der Dashboard-Beschleuniger diese Ansicht umgehend wiederherstellen, da die intensive Datenbankabfrage und -verarbeitung bereits erfolgt sind. Wenn die im Cache verfügbare Version über 24 Stunden alt ist, wird ein neues Dashboard und eine neue Version im Cache erstellt. Genauso wird eine neue Version im Cache erstellt, wenn Sie das Dashboard (oder ein Reportlet, das im Dashboard angezeigt wird) aktualisieren. Der Cache ist benutzerbasierend. Andere Benutzer, die ein freigegebenes Dashboard anzeigen, sehen eine Version, die auf ihrer eigenen Nutzung des Dashboard-Beschleunigers und der Aktualisierung des Dashboards basiert.
Netzwerkbeschleunigung für bessere Berichterstellung aktivieren
Beschleunigt durch Pfadoptimierung zwischen der Adobe-Infrastruktur und Ihrer Umgebung die Auslieferung von Daten an Ihren Standort.
Regionale Beschleunigung für ein schnelleres Benutzererlebnis in China aktivieren
Der Regional Accelerator verwendet regionsspezifische beschleunigte Domänen, um ein schnelleres Benutzererlebnis innerhalb einer bestimmten Region zu ermöglichen. Derzeit wird die regionale Beschleunigung nur für China unterstützt. Die Aktivierung dieser Funktion durch Benutzer, die sich nicht in China befinden, führt zu einer langsameren Benutzererfahrung. Nach Aktivierung der regionalen Beschleunigung müssen Sie sich erneut anmelden, damit die Einstellung wirksam wird. Wenn Sie den Regional Accelerator deaktivieren möchten, deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen.
Sprache/Währung/Kodierung
Tausendertrennzeichen
Wählen Sie ein Trennzeichen für jede/n/s Tausend (Dezimalzahl oder Komma). Viele Länder verwenden einen Punkt, um die Tausenderzahlen zu trennen. (Dieses Trennzeichen wird auf alle Zahlen im System angewendet, nicht nur auf die Währung.)
Standardwährung der Report Suite verwenden
Gibt an, ob die Standardwährung der Report Suite verwendet werden soll.
Währung
Die Währung, in die Sie Ihre Daten umrechnen möchten. Wenn bei dieser Einstellung ein Wert ausgewählt wird, sind die in der Datenbank gespeicherten Daten nicht betroffen, werden aber als konvertierter Wert basierend auf dem aktuellen Tageswechselkurs angezeigt. Wenn diese Währungsoptionen nicht konfiguriert (auf Standard eingestellt) werden, findet keine Währungskonversion statt und alle Werte werden in US-Dollar (USD) gespeichert und angezeigt. Wenden Sie sich an Ihren Kundenbetreuer, um die Währung bei Datenverarbeitung (d. h. vor Ansicht) umzurechnen.
Kodierung des terminierten Berichts
Shift-JIS für japanische Zeichenkodierung. Verwenden Sie EUC-JP für Extended Unix Code, hauptsächlich für Japanisch, Koreanisch und vereinfachtes Chinesisch.
CSV-Trennzeichen
Das Zeichen, das Sie zum Trennen für CSV-Werte verwenden möchten.

Navigationsmenü

Wenn Sie an das Standardmenü gewöhnt sind, können Sie die Menüoptionen im vereinfachten Menü anhand der folgenden Tabelle leichter finden.
Position im Standardmenü
Position im vereinfachten Menü
Sitemetriken
Site-Übersicht
Schlüsselmetriken
Seitenansichten
Besuche
Besucher
Zeit pro Besuch
Zeit vor Ereignis
Einkäufe
Warenkorb
Benutzerspezifische Ereignisse
Bots
Anomalieerkennung
Echtzeit
Site-Content
Seiten
Sitebereiche
Server
Links
Seiten nicht gefunden
Mobile
Geräte
Gerätetyp
Hersteller
Bildschirmgröße
Bildschirmhöhe
Bildschirmbreite
Cookie-Unterstützung
Bildunterstützung
Farbtiefe
Audiounterstützung
Video-Unterstützung
Betriebssystem
Pfade
Seiten
Interne Suchbegriffe
Traffic-Quellen
Keyword – Alle
Keyword – Bezahlt
Keyword – Natürlich
Suchmaschinen – Alle
Suchmaschinen – Gebührenpflichtig
Suchmaschinen – Kostenlos
Rangansicht aller Suchseiten
Referrerdomänen
Ursprünglich Referrerdomänen
Verweisende Stellen
Typen der verweisenden Stellen
Kampagnen
Kampagnenkonversionstrichter
Trackingcode
Produkte
Produktkonversionstrichter
Produkte
Cross-Sell
Kategorien
Besuchertreue
Rückkehrhäufigkeit
Rückkehrende Besucher
Rückkehrende Besucher pro Tag
Besuchnummer
Verkaufszyklus
Besucherprofil
GeoSegmentation
Sprachen
Zeitzonen
Domänen
Domänen auf oberster Ebene
Technologie
Bundesstaat des Besuchers
PLZ/Postleitzahlen des Besuchers
Benutzerspezifische Konversion
Benutzerspez. Konversion 1-10
Benutzerspez. Konversion 11-20
Benutzerspezifischer Traffic
Benutzerspez. Traffic 1-10
Test&Target
Survey
Marketing-Kanäle
Kanalübersichtsbericht
Erstkontakt Kanal
Erstkontakt Kanaldetail
Letztkontakt Kanal
Letztkontakt Kanaldetail
Mobile Anwendung
Übersicht Mobile Anwendung
Lebenszyklus-Berichte
Benutzerspezifische Berichte
Benutzerspezifische Berichte werden nur angezeigt, wenn Sie welche eingerichtet haben.