Show Menu
THEMEN×

Häufig verwendete Begriffe

Eine Einführung in häufig verwendete Adobe Analytics-Begriffe.
Begriff Definition
Report Suite
Eine Report Suite definiert die vollständige, unabhängige Berichterstellung über eine bestimmte Website, eine Gruppe von Websites oder eine Untergruppe von Seiten einer Website. In der Regel handelt es sich bei einer Report Suite um eine Website, es kann sich aber auch um ein globales Segment handeln, bei dem die Zahlen mehrerer Seiten zur Ermittlung der Gesamtwerte kombiniert wurden. Wenn Sie Berichte über ein Segment Ihrer Site ausführen möchten, kann die Report Suite auch kleiner als eine Website sein.
Wenn beispielsweise angemeldete Benutzer und nicht angemeldete Benutzer Ihre Website auf unterschiedliche Weise nutzen und verschiedene Mitarbeiter die Berichte über die einzelnen Gruppen ansehen, können Sie die Report Suites nach Seiten mit oder ohne Authentifizierung kategorisieren.
Wenn Sie sich anmelden, wählen Sie die gewünschte Report Suite aus (eine Ausnahme sind die Datenaggregationen, die Report Suites kombinieren).
Metrik
Quantitative Informationen zu Aktivitäten auf Ihrer Website, z. B. Ansichten, Clickthroughs, Neuladungen, durchschnittlicher Besuchszeit, Datum, Einheiten usw.
For more information, see Metrics .
Dimension
Beschreibungen oder Merkmale metrischer Daten, die angezeigt und verglichen werden können, wie etwa Geschlecht, Monat, Alter, Bindung, Monitorauflösung usw.
Bericht
Die Grundlage der Funktionen für Marketingberichte. Zu allen erfassten Daten können Sie Onlineberichte ausführen.
For more information, see Report Types .
Seitenansicht
Eine einzelne Webseite, die in den Browser des Besuchers geladen wird. Eine Seitenansicht ist eine Ausführung des JavaScripts für diese Seite. Das System zählt präzise, wie oft eine Seite geladen wurde, auch wenn der Besucher die Seite häufig aktualisiert oder die Browserschaltflächen Zurück und Neu laden verwendet. In einer Seitenansicht wird die gesamte Seite gezählt, nicht einzelne Elemente oder Treffer.
Besuch
Eine Folge von Seitenansichten während einer Sitzung. Der Besuch wird nach 30-minütiger Inaktivität oder nach zwölfstündiger kontinuierlicher Aktivität beendet. (Diese Zeitvorgaben sind der Standard im Bereich der Webanalyse.) Besuche werden anhand von Cookies nachverfolgt. Ein Besuch beginnt, wenn ein Besucher auf eine Seite zugreift. Ein Besuch wird auch bezeichnet als session , but it is not a browser session. Das Aufrufen einer anderen Seite, das Schließen des Browsers und sogar ein Neustart des Computers führt nicht zu einer Beendigung eines Besuchs.
Wenn das Zeitlimit für Inaktivität erreicht wird während ein Besucher auf die Seite zugreift, wird der Besuch abgebrochen und verarbeitet. Ein neuer Besuch beginnt wenn der Besucher auf eine andere Seite zugreift.
Wenn sich das Datum während eines Besuchs ändert, beispielsweise wenn eine Seite um Mitternacht aufgerufen wird, wird diesem Besuch das Datum des Beginns des Besuchs zugewiesen.
Unique Visitor
„Unique Visitor“-Berichte enthalten die Anzahl verschiedener Benutzer, die Ihre Seite in einem bestimmten Zeitraum besucht haben. Es gibt sechs verschiedene Berichte zu Unique Visitors:
  • Stündlich
  • Täglich
  • Wöchentlich
  • Monatlich
  • Quartalsweise
  • Jährlich
Auch wenn der Besucher Ihre Website während eines bestimmten Zeitraums mehrere Male aufsucht und mehrere Seiten anzeigt, zeichnet der Bericht „Unique Visitors“ diese Person als Unique Visitor auf.
Besucher-Deduplizierung : Bei der Datenkollektion werden Besucher anhand des Berichttitels unabhängig von der Kalenderauswahl dedupliziert. Zum Beispiel wird ein Besucher, der die Seite an vier unterschiedlichen Tagen in der Woche besucht, im Bericht „Unique Visitors pro Woche“ nur einmal gezählt. In einem Bericht „Unique Visitors pro Tag“ für diese Woche wird der gleiche Benutzer vier Mal erfasst.
Konversions-(Erfolgs-)Ereignisse
Als Konversionsereignisse werden die Aktivitäten bezeichnet, die die Besucher auf Ihrer Website ausführen sollen (dies sind die wichtigen Leistungsindikatoren). Auf einer E-Commerce-Site können Konversionsereignisse eine ausführliche Produktansicht, ein Kassengang oder ein Kauf sein. Für eine Lead-Generierungssite ist das Ereignis möglicherweise das Ausfüllen eines Formulars. Konversionsereignisse werden auf der Site gezählt und in speziellen Berichten aufgeführt. Diese Ereignisse können zudem als Metriken in andere Berichte aufgenommen werden und verdeutlichen, weshalb die Konversionsereignisse eingetreten sind und was dazu geführt hat.
Eine Ausnahme von der Regel, dass ein Ereignis einer Metrik entspricht, ist das Kaufereignis, das drei Metriken hervorbringt: Umsatz, Bestellungen und Einheiten.
Es gibt zusätzliche Konversionsmetriken, die hier nicht definiert sind. Die Konversionsmetrik bildet jedoch die Grundlage Ihrer Webanalyse, auf der andere Metriken und Berichte beruhen.
Kanal
Definierte Abschnitte oder Kategorien Ihrer Seite. Webseiten mit zwei Hauptkategorien, zum Beispiel Wetter und Nachrichten , haben zwei Kanäle. Sie können Statistiken für alle Seitenansichten gruppieren, die innerhalb eines Kanals auf Ihrer Site vorhanden sind.