Show Menu
THEMEN×

Konversionsklassifizierungen

Classifications werden verwendet, um Werte in Gruppen zu kategorisieren und auf Gruppenebene zu berichten. Sie können beispielsweise alle gebührenpflichtigen Suchkampagnen in eine Kategorie wie „Popmusikbegriffe“ kategorisieren und über den Erfolg dieser Kategorie in Bezug zu Metriken wie Instanzen (auch Clickthrough-Raten genannt) und Konversion in Erfolgsereignisse berichten.

Konversionsklassifizierungen

Classifications werden verwendet, um Werte in Gruppen zu kategorisieren und auf Gruppenebene zu berichten. Sie können beispielsweise alle gebührenpflichtigen Suchkampagnen in eine Kategorie wie Popmusikbegriffe kategorisieren und über den Erfolg dieser Kategorie in Bezug zu Metriken wie Instanzen (auch Clickthrough-Raten genannt) und Konversion in Erfolgsereignisse berichten.
Mit Konversion-Classifications können Sie Konversionsvariablen klassifizieren. Nach der Classification kann jeder Bericht, den Sie mithilfe der wichtigen Daten erstellen können, auch mithilfe der verbundenen Dateneigenschaften erstellt werden.
Nach der Aktivierung der Classifications verwenden Sie den Classification Importer , um bestimmte Werte der entsprechenden Classification zuzuweisen.

Konversion-Classifications – Beschreibungen

Element Beschreibung
Name Der Name der Classification.
Datum aktiviert (nur Text)
Gibt an, ob die Text-Classification ein Datumsbereich für die Kampagnenvariablen ist.
Optionen (nur Text) Erstellt eine Liste mit für diese Classification verfügbaren Werten. „Optionen“ kann zusammen mit Kampagnenvariablen verwendet werden, um den Benutzern eine Liste mit unterstützten Werten für die Classification im „Kampagnen-Manager“ bereitzustellen.
Zahlentyp (nur nummerisch) Gibt den Typ der Zahl in der nummerischen Classification an. Zu den Optionen gehören Nummerisch , Prozent und Währung .

Konversion-Classifications hinzufügen

Schritte, die beschreiben, wie Konversion-Classifications in der Admin-Konsole hinzugefügt werden.
  1. Click Admin > Report Suites .
  2. Report Suite auswählen.
  3. Click Edit Settings > Conversion > Conversion Classifications .
  4. Wählen Sie in der Dropdownliste „Einen Klassifizierungstyp auswählen“ die Variable aus, der Sie eine Klassifizierung hinzufügen möchten.
  5. Mouse over the Edit Classification icon, then select Add Classification .
  6. Wählen Sie im Feld Typ auswählen den Klassifizierungstyp aus, den Sie der Variablen hinzufügen möchten.
    Options include Text and Numeric . For more information on classification types, see About Classifications .
  7. In the Text Classifications dialog box, configure the classification as desired.
    Weitere Informationen zu diesen Elementen finden Sie unter Konversion-Classifications – Beschreibungen .
  8. In the Dropdown List dialog box, add or remove options.
    Durch Hinzufügen von Optionen wird eine Liste mit für diese Classification verfügbaren Classification-Werten erstellt. Diese Option kann zusammen mit Kampagnenvariablen verwendet werden, um den Benutzern eine Liste mit unterstützten Werten für die Classification im Kampagnen-Manager bereitzustellen. Verwenden Sie dies für Classification-Dimensionen, bei denen eine kleine Zahl erlaubter Werte vorliegt, die sich selten oder nie ändern. Sie können zum Beispiel verschiedene Kampagnen durchführen, die auf verschiedene Stufen der Kundenbindung ausgerichtet sind: Silber, Gold und Platin. Sie können dann Dropdown-Listen verwenden, um sicherzustellen, dass nur solche Werte akzeptiert werden, die Ihren drei Stufen entsprechen. Der Versuch, einen anderen Wert zu verwenden, wird verworfen.
  9. Klicken Sie auf Speichern .

Löschen von Konversions-Classifications

Löschen Sie nicht mehr benötigte Konversion-Classifications
  1. Open the Report Suite Manager by clicking Admin > Report Suites in the Suite header.
  2. Report Suite auswählen.
  3. Click Edit Settings > Conversion > Conversion Classifications .
  4. Wählen Sie in der Dropdownliste „Einen Klassifizierungstyp auswählen“ die Variable aus, in der Sie eine Klassifizierung löschen möchten.
  5. Mouse over the Edit Classification icon, then select Delete Classification .
  6. In the Delete Classification dialog box, click Delete .