Show Menu
THEMEN×

Einrichten von Marketingkanal-Verarbeitungsregeln

Richten Sie Marketingkanal-Verarbeitungsregeln ein, die bestimmen, ob der Besucherzugriff die dem Kanal zugewiesenen Kriterien erfüllt.
Dieser Vorgang verwendet eine E-Mail-Regel als Beispiel. Es wird davon ausgegangen, dass Sie Ihrer Kanalliste auf der Seite „Marketingkanal-Manager“ einen E-Mail-Kanal hinzugefügt haben.
  1. Klicken Sie auf Analytics > Admin > Report Suites .
  2. Report Suite auswählen.
    Wenn in Ihrer Report Suite keine Kanäle definiert wurden, wird die Seite Marketingkanäle: Automatisches Setup angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen bearbeiten > Marketing-Kanäle > Verarbeitungsregeln für Marketing-Kanäle .
  4. Wählen Sie im Menü Neuen Regelsatz hinzufügen: die Option E-Mail .
    Hier wählen Sie keinen Kanal sondern eine Vorlage aus, die die Regel mit einigen der erforderlichen Parameter füllt.
    Verwenden Sie zur Regelkonfiguration die Boolesche Logik (if/then (wenn/dann) Aussagen). In einer E-Mail-Kanalregel geben Sie z. B. die Einstellungen oder Informationen ein, die in der folgenden Regelaussage hervorgehoben sind:
    "If **[All]** or **[Any]** of the following are true: **[Query String Parameter]** *<value>* **[exists]**...
    "Then identify the channel as **[Email]**...
    "Then set the channel's value to **[Query String Parameter]** *<value>*."
    In diesem Beispiel ist <value> der Abfragezeichenfolgenparameter, den Sie für Ihre E-Mail-Kampagne verwenden, wie z. B. eml .
  5. Klicken Sie auf Regel hinzufügen , um die Regelerstellung fortzusetzen.
  6. Ziehen Sie die Regeln zur Priorisierung an die gewünschte Position.
  7. Klicken Sie auf Speichern.