Show Menu
THEMEN×

Besucherinteraktionsablauf

Erfahren Sie, wie Sie den Ablauf der Besucherbindung in Marketingkanälen festlegen.
Die Besucherinteraktion bezeichnet die Zeit, die Sie der vorherigen Aktivität des Besuchers auf Ihrer Site zur Anrechnung im First Touch-Kanal einräumen wollen.
So klicken Besucher häufig durch eine gebührenpflichtige Suchkampagne und legen Artikel in den Einkaufswagen, beenden jedoch vor Konversion die Sitzung. Wenn der Besucher später zum Kauf zurückkehrt, können Sie festlegen, ob dessen vorherige und aktuelle Aktivität als Interaktion gerechnet werden soll. Die Standardablaufeinstellung ist 30 Tage.
Feld
Definition
Tage der Inaktivität
Diese Anzahl von Tagen muss verstreichen, bevor die First Touch-Interaktion des Besuchers abläuft. Die Standardeinstellung ist „30“.
Nie
Die Zeit der Besucherinteraktion läuft nie ab.
Kanal zurücksetzen
Lässt alle Besucherinteraktionszeiträume ablaufen. Wenn Sie alle Marketingkanaldaten zurücksetzen müssen, können Sie die Besucherinteraktionszeiträume ablaufen lassen. Sie müssen möglicherweise Daten zurücksetzen, wenn die Verarbeitungsregeln zuvor falsch konfiguriert wurden. Alle Erst- und Letztkontaktkanalwerte laufen sofort ab und werden bei der Rückkehr der Besucher zurückgesetzt.

Angeben des Besucherinteraktionsablaufs

Geben Sie den Ablauf der Besucherinteraktion an.
  1. Click Analytics > Admin > Report Suites .
  2. In the Report Suite Manager, click Edit Settings > Marketing Channels > Marketing Channel Expiration .
  3. Konfigurieren Sie die Felder zum Ablauf der Besucherbindung.
  4. Klicken Sie auf Speichern.