Show Menu
THEMEN×

Unique Visitors

Die Metrik „Unique Visitors“ gibt die Anzahl der Besucher-IDs für das Dimensionselement an. Es handelt sich dabei um eine der am häufigsten verwendeten Metriken zur Bestimmung des Traffic, da sie einen allgemeinen Überblick über die Beliebtheit eines Dimensionselements bietet. Beispielsweise kann ein Besucher einen Monat lang jeden Tag auf Ihre Website kommen. Er zählt aber trotzdem als ein Unique Visitor.
Wenn Sie geräteübergreifende Analysen verwenden, wird diese Metrik durch die Metrik " Individuelle Geräte "ersetzt.

Unique Visitors pro Tag, Woche, Monat, Quartal und Jahr

Reports & Analytics bietet Optionen für Unique Visitors pro Tag, Woche, Monat, Quartal und Jahr. Anstatt einen Unique Visitor für den gesamten Zeitraum zu zählen, werden Unique Visitor basierend auf der ausgewählten Metrik gezählt. Sie möchten beispielsweise die Unique Visitors pro Tag Ihrer Site anzeigen. Wenn ein Besucher morgens und abends auf Ihre Site kommt, zählt er als ein Unique Visitor pro Tag. Wenn ein Besucher am Montag und erneut am Dienstag auf Ihre Site kommt, zählt er als zwei Unique Visitors pro Tag.
Analysis Workspace behandelt Unique Visitors auf Grundlage der Granularität des Berichts. Wenn Sie beispielsweise die Dimension Tag verwenden, sehen Sie für jedes Dimensionselement Unique Visitors pro Tag. Für den Gesamtwert des Berichts werden jedoch für den Datumsbereich der Freiformtabelle deduplizierte Unique Visitors angezeigt.

Berechnung dieser Metrik

Diese Metrik zählt die Anzahl der Unique Visitor-IDs für ein gegebenes Dimensionselement. Sie verwendet mehrere fortschrittliche Mechanismen, um Unique Visitors zu identifizieren, da es mehrere Möglichkeiten gibt, sie zu identifizieren. In der folgenden Tabelle sind die Art und Weise aufgeführt, wie ein Besucher identifiziert wird, sowie deren Priorität. Einige Treffer können über mehrere Methoden zur Besucheridentifizierung verfügen. In diesen Fällen wird die Methode mit der höheren Priorität verwendet.
Verwendete Reihenfolge
Abfrageparameter (Erfassungsmethode)
Vorhanden, wenn
1
vid
Die visitorID -Variable ist gesetzt.
2
aid
Der Besucher verfügt über ein vorhandenes s_vi -Cookie. Wird bei Implementierungen ohne oder vor der Implementierung des Besucher-Identity Service gesetzt.
3
mid
Der Besucher verfügt über ein vorhandenes s_ecid -Cookie. Wird bei Implementierungen mit dem Adobe Experience Cloud Identity Service gesetzt.
4
fid
Besucher hat ein bestehendes s_fid -Cookie, oder wenn aid und mid aus irgendeinem Grund nicht gesetzt werden konnten.
5
IP-Adresse, Benutzeragent, Gateway-IP-Adresse
Letztes Mittel, einen Unique Visitor zu identifizieren, wenn der Browser des Besuchers keine Cookies akzeptiert.
Jede Analytics-Besucher-ID ist einem Profil auf Adobe-Servern zugeordnet. Diese Besucherprofile werden nach einer Inaktivität von mindestens 13 Monaten gelöscht, unabhängig vom Ablauf der Besucher-ID-Cookies.

Verhalten, das sich auf die Anzahl der Unique Visitors auswirkt

Unique Visitor-IDs werden in der Regel in einem Browser-Cookie gespeichert. Ein neuer Unique Visitor wird gezählt, wenn er eine der folgenden Aktionen ausführt:
  • Löscht seinen Cache zu einem beliebigen Zeitpunkt.
  • Öffnet einen anderen Browser auf demselben Computer. Pro Browser wird ein Unique Visitor gezählt.
  • Derselbe Benutzer surft auf verschiedenen Geräten auf Ihrer Site. Pro Gerät wird ein Unique Visitor gezählt. Sie können geräteübergreifende Analysen verwenden, um Besucher mithilfe der Metrik Personen zusammenzufassen.
  • Öffnet eine private Browser-Sitzung (z. B. Registerkarte „Inkognito“ in Chrome).
Solange die Cookie-ID beibehalten wird, wird kein neuer Unique Visitor gezählt:
  • Schließt den Browser für einen längeren Zeitraum.
  • Aktualisiert den Browser auf die neueste Version.