Show Menu
THEMEN×

Segmente planen

Erläutert die Schritte und die Best Practices für die Planung von Segmenten.
Wenn Sie für die Planung von Segmenten etwas Zeit aufwenden, verbessern Sie die Chancen, dass diese für Ihre Organisation von Nutzen sein werden und dass deren Anzahl unter Kontrolle bleibt.
  1. Bedenken Sie die Zielgruppe : Wer wird es benutzen? Für wen werden Sie es freigeben? Welche Personengruppe wird dieses Segment benutzen und wie sollte es demnach getaggt werden? Dies erfordert auch eine gute Segmentbeschreibung. Die Beschreibung sollte mindestens die folgenden Fragen beantworten:
    • Wofür ist dieses Segment nützlich?
    • Wann sollte dieses Segment benutzt werden?
  2. Ermitteln Sie den Umfang des Segments. Welcher Segmentbehälter bildet den Umfang am besten ab? Benutzen Sie den kleinstmöglichen Behälter.
  3. Entscheiden Sie, welche Elemente und welche Werte in die Segmentdefinition aufgenommen werden. Berücksichtigen Sie bei dieser Entscheidung die Variablenpersistenz .
  4. Überlegen Sie, wie der Genehmigungsprozess verlaufen soll. Wird eine einzelne Person die Segmente prüfen und genehmigen oder wird dies die Entscheidung einer Kommission sein?
  5. Definieren Sie Ihre Segmente mit Blick auf eine Segmentbibliothek , die Unternehmensbenutzern die Möglichkeit gibt, Segmentteile oder Komponenten modular zu stapeln und wiederzuverwenden. Segmentaufbau Welche „Module“ müssen Sie definieren, um diese Bibliothek zu realisieren?