Show Menu
THEMEN×

Konversion

Liefert eine umfassende, genaue und detaillierte Analyse der Kundenaktivität. Die Metriken Kampagnenverwaltung, Verkaufszyklus, Kundenabgang und Kundenkonversion dienen der Messung von E-Commerce-Transaktionen, Verkaufsquellen, Werbewirksamkeit, Kundenloyalität und vielem mehr.
Wenn Sie beispielsweise sehen möchten, welcher interne Kampagnentyp zu Einkäufen führt, müssen Sie zuerst die internen Trackingcodes erfassen und die Persistenz für die Variable s.eVar zum Erfassen interner Kampagnen auf den Zeitraum eines Besuchs festlegen. Ist ein Erfolgsereignis abgeschlossen (z. B. ein Einkauf), wird dieser Erfolg den Konversionsvariablen zugeschrieben, die für den Besucher persistent sind, wie beispielweise der internen Kampagnen-ID. Wenn Sie den internen Kampagnenbericht ausführen, sehen Sie, welche Kampagne die meisten Onsitekonversionen erzielt hat.
Einige Out-of-the-Box-Berichte enthalten sowohl Traffic- als auch Konversionsmetriken (wie z. B. die Suchmaschinen-Berichte). Traffic- und Konversionsberichte sind jedoch einmalig für Ihr Unternehmen und werden in den Traffic - und Konversionsmenüs angezeigt.
Berichteigenschaften
  • Benutzerspezifische Konversionsberichte basieren auf eVars (Konversionsvariablen).
  • Konversionsvariablen können über die Seitenansicht hinaus bestehen und innerhalb des angegebenen Ablaufzeitraums Metriken zugeordnet werden.
  • Der Umsatz ist die Standardmetrik des Berichts. Informationen zum Ändern der Standardmetriken finden Sie unter Auswählen der Standardberichtmetriken .
  • Sie können diese Berichte als Trend- und als Rangansicht anzeigen.
  • In diesen Berichten können Sie Zeileneinträge mit Classifications umbenennen und zusammenfassen.
  • Wenn grundlegende Subrelationen aktiviert sind, können diese Berichte nach folgenden Faktoren aufgeschlüsselt werden:
    • Kampagnen und Produkte mit allen zugehörigen Classifications
    • Kundentreue
    • Alle eVars mit voller Subrelation
  • Wenn volle Subrelationen aktiviert sind, sind weitere Berichte für eine Aufschlüsselung verfügbar:
    • Zeit pro Besuch
    • Seiten und Sitebereiche mit allen zugehörigen Classifications
    • Entrypages
    • Nahezu alle Berichte zu Traffic-Quellen
    • Besuchnummer
    • Berichte zu Besucherprofil und Technologie
    • Alle sonstigen eVars
    • Erst- und Letztkontakt von Marketingkanälen
  • Die folgenden Ereignisse können als Metriken verwendet werden:
    • Instanzen, d. h. wie oft die eVar definiert wurde
    • Alle E-Commerce-Standardmetriken: Umsatz, Bestellungen, Einheiten, Warenkorb, Warenkorbansichten, Checkouts, Zusätze zum Warenkorb, Entnahmen aus Warenkorb.
    • Alle benutzerspezifischen Ereignisse: Ereignisse 1-80 und Ereignisse 81-100 bei H22-Code oder höher.
    • Besuche und Besucher: Die Verfügbarkeit hängt von der Organisation und der Report Suite ab. Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrem Kundenbetreuer.
  • Der Speicherort der einzelnen benutzerspezifischen Konversion-Berichte hängt von dem numerischen Wert ab, der der eVar zugeordnet ist. Grundsätzlich sind sie im Ordner Benutzerspez. Konversion zu finden (sofern das Menü nicht benutzerdefiniert ist).