Show Menu
THEMEN×

Umsatz

Ermittelt die Höhe der Einnahmen, die mit allen Produkten in einem bestimmten Zeitraum generiert wurden.
Verwenden Sie „Umsatz“, um den allgemeinen Erfolg und Trend Ihrer Site anzuzeigen. Zudem können Sie Zeiträume eingrenzen, in denen die Site besonders erfolgreich war, um die Ursache zu ermitteln und für künftige Kampagnen zu nutzen.

Allgemeine Berichteigenschaften

  • Damit dieser Bericht erfolgreich Daten erfassen kann, müssen bestimmte Anforderungen erfüllt sein. In der Bildanforderung muss Folgendes stattfinden:
    • Ein Kaufereignis muss in der Variablen s.events festgelegt.
    • Die Variable products muss mit einer Zahl im Preisfeld definiert werden.
    • Folgendes würde beispielsweise mit 35,99 € im Umsatzbericht ausgewiesen:
       s.products="Mens;Shoes;1;35.99"
      
      
       s.events="purchase"
      
      
  • Wenn mehrere Produkte in der der Variablen „s.products“ vorhanden sind, werden alle Produkte im Umsatzbericht erfasst. Beispiel: s.products="Mens;Socks;1;4.50,Womens;Socks;1;4.50" wird als Umsatz von 9 USD in der Berichterstellung ausgewiesen.
    Der Umsatz wird nicht vervielfacht, wenn sich die Menge in einem einzelnen Produkt erhöht. Beispiel: s.products="Womens;Socks;5;4.50" wird nicht als 22,50 USD in der Berichterstellung ausgewiesen, sondern als 4,50 USD. Stellen Sie sicher, dass Ihre Implementierung den Gesamtumsatz für die aufgeführte Menge ausweist (s.products="Womens;Socks;5;22.50").
  • Umsatz rundet den Gesamtbetrag für einen Zeitraum auf den nächsten Währungsbetrag auf. Es wird nicht jedes einzelne Produkt oder jeder Hit gerundet.
  • Da in Analytics-Berichten jeder Tag auf den nächsten vollen Betrag gerundet wird, weicht die Summe der einzelnen Tage im Vergleich zum monatlichen Gesamtbetrag geringfügig ab. Denn der monatliche Gesamtbetrag ist nicht mit dem gerundeten Betrag der einzelnen Tage identisch. Es handelt sich um die absolute Summe, die auf den nächsten vollen Betrag gerundet wird.
  • Sie können einen Bericht erstellen, bei dem der Umsatz nicht auf den nächsten vollen Betrag gerundet wird, indem Sie eine berechnete Metrik verwenden.
  • Wenn die Variable purchaseID nicht verwendet wird, könnten Benutzer beim Aktualisieren der Seite den Umsatz fälschlicherweise erhöhen, da die Daten mehrmals an Adobe gesendet werden.
  • Stündliche Aufschlüsselungen basieren auf der Zeitzone der Report Suite.
  • Der Bericht enthält keine Zeileneinträge. Er kann nur als Trendansicht angezeigt werden.
  • Eine Granularität wie Stunde, Tag, Woche, Monat, Quartal und Jahr kann angewendet werden. Die Verfügbarkeit dieser Granularitäten hängt vom Datumsbereich der Berichterstellung ab.
  • Dieser Bericht kann in die folgenden Berichte aufgeschlüsselt werden (je nach Unternehmens- und Report Suite-Einstellungen).
    • Zeit pro Besuch.
    • Seiten und Sitebereiche.
    • Videos.
    • Klicktiefe und Entrypages.
    • In die meisten Berichte zu Traffic-Quellen wie „Suchkeywords“, „Suchmaschinen“ und „Referrer-Domänen“.
    • In den Trackingcodebericht und alle zugehörigen Classification-Berichte.
    • In den Produktvariablenbericht und alle zugehörigen Classification-Berichte. Auch in Kategorienberichte.
    • In fast alle Besucherprofil-Berichte mit Ausnahme der Geosegmentation-Berichte.
    • Alle Variablenberichte „benutzerspezifische Konversion“ mit grundlegenden Subrelationen.
  • Stündliche Aufschlüsselungen sind nicht verfügbar.

Produktspezifische Eigenschaften

  • So greifen Sie auf diesen Bericht zu: Konversion > Einkäufe > Umsatz .
  • Die Berichte zu Traffic-Quellen finden Sie unter Suchmethoden.
  • So greifen Sie auf diesen Bericht zu: Site-Metriken > Einkäufe > Umsatz .
  • Abgesehen von den oben aufgeführten Aufschlüsselungen sind auch Aufschlüsselungen zum Erst- und Letztkontakt von Marketingkanälen verfügbar.
  • Auch auf diesen Bericht können Sie so zugreifen: Site-Metriken > Einkäufe > Umsatz .
  • Neben den oben aufgeführten Aufschlüsselungen können auch Listenvariablen und die aktuellen Videovariablen verwendet werden.
  • Dieser Bericht kann Segmente verwenden.
  • Sie können jedes Element in diesem Bericht nach jedem anderen Bericht und beliebigen Variablen aufschlüsseln, sodass Sie Aufschlüsselungen jeder gewünschten Granularität sehen können.
  • Sie können alle Konversions- und Traffic-Metriken mit dem Umsatz verwenden. Für alle Konversionsmetriken sind unterschiedliche Zuordnungen möglich.
  • Dieser Bericht kann mehrere hochgradig erweiterte Segmente nutzen.
Wenn sich dieser Bericht nicht an der üblichen Stelle befindet, wenden Sie sich an Ihren Administrator. Möglicherweise wurde die Standardmenüstruktur den Anforderungen Ihrer Organisation entsprechend geändert.