Show Menu
THEMEN×

Übersicht über Analytics Data Feed

Daten, die aus Websites oder mobilen Apps erfasst bzw. über Web-Service-APIs oder Datenquellen hochgeladen werden, werden im Adobe Data Warehouse verarbeitet und gespeichert. Diese Clickstream-Rohdaten bilden die Grundlage für den Datensatz, der von Adobe Analytics genutzt wird.
Adobe kann diese Rohdaten als Dienst für den Kunden bereitstellen, und zwar in Form von sich stündlich oder täglich wiederholenden Segmenten. Dieser Dienst heißt „Analytics Data Feed“. Jeder Datenfeed umfasst die Rohdaten für eine einzelne Report Suite.
Bisher mussten sich Datenfeed-Administratoren auf die Adobe-Kundenunterstützung verlassen, um ein Statusupdate für ihre Data Feed-Aufträge zu erhalten. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Die Data Feed-Benutzeroberfläche steht nun allen Adobe Analytics-Administratoren zur Verfügung.
Mit der Analytics Data Feed-Benutzeroberfläche können Sie:
  • Datenfeed-Anfragen konfigurieren und verwalten
  • Vorhandene Datenfeeds ändern
  • Die korrekte Bereitstellung aller Datenfeed-Aufträge überprüfen
  • Den Status aller Datenfeed-Aufträge überwachen
  • Datenfeed-Aufträge erneut ausführen
Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie eigene Datenfeeds in Adobe Analytics erstellen und verwalten können.