Show Menu
THEMEN×

Adobe Analytics-Tool hinzufügen

Stellen Sie Adobe Analytics mithilfe des Dynamic Tag Managements bereit, indem Sie das Adobe Analytics-Tool erstellen und den Seiten-Code entweder automatisch oder manuell konfigurieren. Für die meisten Benutzer wird die automatische Methode empfohlen.
Für eine verbesserte Besucherverfolgung empfehlen wir dringend, den Identitätsdienst zu aktivieren.

Ein Adobe Analytics-Tool hinzufügen

  1. Klicken Sie auf *`Web Property Name`* > Übersicht > Tool hinzufügen > Adobe Analytics .
  2. Füllen Sie die Felder aus:
Element Beschreibung
Tool-Typ
Der Typ des Tools, z. B. Adobe Analytics .
Tool-Name
Ein beschreibender Name für dieses Tool. Dieser Name wird auf der Registerkarte Übersicht unter Installierte Tools angezeigt.
Konfigurationsmethode
Automatisch (empfohlen): Verwaltung der Konfiguration mit dem Dynamic Tag Management. Diese Methode ermöglicht die automatische Synchronisierung von Adobe Analytics -Report Suites per Experience Cloud -Anmeldung oder Web-Services-ID und verwaltet den AppMeasurement-Code.
Sobald die Konten verknüpft sind, ruft das Dynamic Tag Management die IDs und Namen der Adobe Analytics -Report Suite ab und fügt sie in die Benutzeroberfläche für die Tool-Konfiguration ein, wodurch Tools schneller und mit einem geringeren Risiko von Benutzerfehlern implementiert werden können.
Hinweis: Sie müssen die Option Automatisch wählen, wenn Sie Adobe Analytics Premium -Kunde sind.
Füllen Sie die Felder der automatischen Konfiguration aus:
  • Experience Cloud (Standardwert): Verwendet Experience Cloud -Single Sign-On. Geben Sie Ihre Experience Cloud ID und Ihr Kennwort ein.
  • Web-Services : Geben Sie Ihren Web-Services-Benutzernamen und den gemeinsamen geheimen Schlüssel an.
    Die Anmeldedaten für gemeinsame geheime Schlüssel befinden sich unter Admin > Unternehmenseinstellungen > Web-Services .
    Entwickler finden unter Get Web Service Access to the Enterprise API (Web-Service-Zugriff auf die Enterprise-API sichern) Informationen zum Abrufen der Web-Services-Anmeldedaten.
Manuell : Manuelle Verwaltung des AppMeasurement-Codes. Der Analytics AppMeasurement -Code kann unter Admin Tools > Code-Manager heruntergeladen werden.
Klicken Sie auf JavaScript (neu) , um Informationen zum lokalen Download des Codes zu erhalten, damit Sie ihn kopieren und in das Feld Code bearbeiten in der Bibliotheksverwaltung einfügen können.
Füllen Sie die Felder der manuellen Konfiguration aus:
  • Produktionskonto-ID (erforderlich): Ihr Produktionskonto für die Datenerfassung. Bei Analytics ist dies Ihre Report Suite-ID. Das Dynamic Tag Management installiert automatisch das richtige Konto in der Produktions- und Staging-Umgebung.
  • Staging-Konto-ID (erforderlich): Wird in der Entwicklungs- oder Testumgebung eingesetzt. Bei Analytics ist dies Ihre Report Suite-ID. Mit einem Staging-Konto werden Ihre Testdaten von der Produktion getrennt.
  • Tracking-Server: Angabe der Tracking-Server-Daten
    Mit den Variablen Tracking-Server und SSL-Tracking-Server können Erstanbieter-Cookies bereitgestellt werden, in denen die Domäne enthalten ist, in der Bildabfrage und Cookie geschrieben wurden. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zur ordnungsgemäßen Angabe der Variablen „trackingServer“ und „trackingServerSecure“ .
  • SSL-Tracking-Server: Angabe der SSL-Tracking-Serverdaten.
  1. Klicken Sie auf Tool erstellen , um das Tool und die Bearbeitungsanzeige zu erstellen.
    Tools werden auf der Registerkarte „Übersicht“ unter „Installierte Tools“ angezeigt.
  2. (Bedingt) Führen Sie bei Bedarf nach den Anweisungen unter den unten stehenden Links eine weitere Konfiguration des Tools durch (Allgemein, Bibliotheksverwaltung, globale Variablen, Seitenansichten und Inhalt, Linktracking, Referrer und Kampagnen, Cookies und Seiten-Code anpassen).
Weiterführende Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen zu Adobe Analytics .

Ein bestehendes Adobe Analytics-Tool bearbeiten

Ein bestehendes Adobe Analytics-Tool kann bearbeitet werden, um die Konfigurierungseinstellungen anzupassen.
  1. Klicken Sie auf das Symbol  neben einem installierten Tool in der Registerkarte Übersicht.
  2. Bearbeiten Sie die Felder wie gewünscht.
    In der folgenden Tabelle sind nur die Elemente enthalten, die von den verfügbaren Elementen abweichen, wenn (wie oben beschrieben) ein Analytics-Tool erstellt wird. Es kann jedoch jedes beliebige Element auf der Seite geändert werden, wie in beiden Tabellen beschrieben ist.
Element Beschreibung
Automatische Konfiguration aktivieren
Hinweis: Durch Aktivierung dieser Einstellung wird eine manuell konfigurierte Implementierung zur automatischen Konfigurationsmethode geändert, die unter Konfigurationsmethode beschrieben ist.
Diese Option ermöglicht dem Dynamic Tag Management das automatische Abrufen Ihrer Adobe Analytics -Kontokonfiguration.
Es wird der jeweils aktuell verfügbare AppMeasurement-Code verwendet und es werden Upgrade-Benachrichtigungen zur Auswahl angezeigt, wenn neue Versionen verfügbar werden. Sie können bei Bedarf, etwa aus Kompatibilitätsgründen, auch frühere AppMeasurement-Versionen wiederherstellen. Es werden bis zu fünf frühere Versionen angezeigt.
Anmeldedaten aktualisieren
Sie können die API aktualisieren, beispielsweise um mit einem Benutzer verknüpfte Report Suites zu aktualisieren.
  1. (Bedingt) Führen Sie bei Bedarf nach den Anweisungen unter den unten stehenden Links eine weitere Konfiguration des Tools durch (Allgemein, Bibliotheksverwaltung, globale Variablen, Seitenansichten und Inhalt, Linktracking, Referrer und Kampagnen, Cookies und Seiten-Code anpassen).
  2. Klicken Sie auf Änderungen speichern .