Show Menu
THEMEN×

Auswirkungen der geräteübergreifenden Besucheridentifizierung auf die Daten

Diese Methode zur geräteübergreifenden Identifizierung von Besuchern wird nicht mehr empfohlen. Weitere Informationen finden Sie in der Adobe Experience Cloud Device Co-op-Dokumentation .
Ein Überblick über die Auswirkungen von geräteübergreifender Besucheridentifizierung auf die in Berichten angezeigten Daten
Um verstehen zu können, wie sich diese Funktion auf die Datenerfassung auswirkt, müssen Sie die Besucherdatenfelder in einem Besucherprofil kennen:
Datenfeld
Beschreibung
Visitor ID Cookie
ID, die beim ersten Besuch von einem Gerät oder Browser aus automatisch generiert und im Cookie s_vi gespeichert wird.
Besucher-ID-Variable
Optionale Besucher-ID, die mithilfe der Variablen s.visitorID festgelegt wird. Dieser Wert wird aufgefüllt, nachdem ein Benutzer authentifiziert wurde, und kann mit einer ID übereinstimmen, die Ihr Unternehmen verwendet, um einen Benutzer über mehrere digitale Marketingkanäle verfolgen zu können.
Effektive Besucher-ID
Die effektive Besucher-ID ist die eigentliche ID für das Benutzerprofil. Dieser Wert ist im Besucher-ID-Cookie oder in der Besucher-ID-Variablen (wenn angegeben) festgelegt.