Show Menu
THEMEN×

Report Suite-IDs – Dynamische Konten

Die .js-Datei kann so konfiguriert werden, dass sie automatisch eine Report Suite-ID auswählt. Die JS-Datei sendet das angeforderte Bild basierend auf der URL automatisch an die Report Suite. Wenn die URL beispielsweise www.mysite.com lautet, wird die Bildanforderung automatisch an Report Suite A gesendet. Lautet die URL www.mysite1.com , geht die Bildanforderung automatisch an Report Suite B.
Solche Zeichenfolgen können sich an den folgenden Stellen befinden:
  • Host/Domäne (Standardeinstellung)
  • Pfad
  • Abfragezeichenfolge
  • Host/Domäne und Pfad
  • Pfad und Abfragezeichenfolge
  • Vollständige URL
Weitere Informationen über die Konfiguration von Analytics zur automatischen Auswahl einer Report Suite-ID erhalten Sie vom Adobe Live Support.

Definieren des zu vergleichenden URL-Segments

Für die folgende Beispiel-URL sind unten die einzelnen Teile der URL zusammen mit der festzulegenden Variablen s.dynamicAccountMatch aufgeführt. (Wenn s.dynamicAccountMatch nicht definiert ist, wird standardmäßig nur im Host-/Domänennamen gesucht.) Beispiel-URL: https://www.client.com/directory1/directory2/filename.html?param1=1234&param2=4321
Teil
Beispiel (aus oben angegebener URL)
Host-/Domänenname
www.client.com
Pfad
directory1/directory2/filename.html
Abfragezeichenfolge
param1=1234&param2=4321
Host/Domäne und Pfad
www.client.com/directory1/directory2/filename.html
Pfad und Abfragezeichenfolge
directory1/directory2/filename.html?param1=1234&param2=4321
URL
https://www.client.com/directory1/directory2/filename.html?param1=1234&param2=4321
Teil
s.dynamicAccountmatch
Host-/Domänenname
Nicht definiert
Pfad
window.location.pathname
Abfragezeichenfolge
(window.location.search?window.location.search:"?")
Host/Domäne und Pfad
window.location.host+window.location.pathname
Pfad und Abfragezeichenfolge
window.location.pathname+(window.location.search?window.location.search:"?")
URL
window.location.href
Siehe folgendes Beispiel:
  • s.dynamicAccountSelection=true
  • s.dynamicAccountList="devreportsuite1=qa.client.com;reportsuite2=clientdirectory;reportsuite1=client.com"
  • s.dynamicAccountMatch=window.location.host+window.location.pathname

Mehrere Regeln

Bei Auswahl mehrerer Regeln (siehe Beispiel oben) werden die Regeln von links nach rechts ausgeführt. Sobald eine Übereinstimmung gefunden ist, wird die Auswertung der Regeln beendet (wie oben anhand der angegebenen Regeln gezeigt).
  • s.dynamicAccountSelection=true
  • s.dynamicAccountList="devreportsuite1=qa.client.com;reportsuite1=client.com"
Zuerst prüft der Code, ob qa.client.com im Host-/Domänennamen vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, wird die Report Suite devreportsuite1 ausgewählt und der Vergleich wird beendet. Mehrere Regeln werden mit Semikolons getrennt.

Standardmäßige Report Suite

Die Variable s_account kann zuvor festgelegt werden und dient dann als Standardwert für den Fall, dass keine der angegebenen Zeichenfolgen gefunden wird. Siehe folgendes Beispiel:
var s_account="defaultreportsuiteid" 
s.dynamicAccountSelection=true 
s.dynamicAccountList="devreportsuite1=qa.client.com;reportsuite1=client.com" 

Wenn im oben gezeigten Beispiel im Host-/Domänennamen weder qa.client.com noch client.com gefunden wird, würde die Report Suite defaultreportsuiteid verwendet.