Show Menu
THEMEN×

s.dynamicVariablePrefix

Mithilfe der Variablen „“ sind Implementierungen in Flag-Variablen möglich, die dynamisch aufgefüllt werden sollen.
Dynamisch aufgefüllt werden können Cookies, Anforderungsheader und Abfragezeichenfolgen-Parameter von Bildanforderungen.
Maximale Größe
Debug-Parameter
Ausgefüllte Berichte
Standardwert
Keine
D=
Alle
D=

Syntax und mögliche Werte

s.prop1="D=User-Agent"

ODER BENUTZERDEFINIERTES FLAG FÜR DYNAMISCHE VARIABLEN VERWENDEN
s.dynamicVariablePrefix=".."

Beispiele

s.prop1="D=User-Agent"

ODER BENUTZERDEFINIERTES FLAG FÜR DYNAMISCHE VARIABLEN VERWENDEN
s.dynamicVariablePrefix=".."

s.prop1="..User-Agent"

Probleme, Fragen und Tipps

  • Durch den Einsatz dynamischer Variablen lässt sich die Gesamtlänge der URL deutlich reduzieren, indem Werte in andere variablen kopiert werden.
  • Dynamische Variablen können auch eingesetzt werden, um Daten aus Headern und Cookies zu erfassen, bei denen ein anderer Weg zur Datenerfassung nicht möglich ist.