Show Menu
THEMEN×

s.linkDownloadFileTypes

Die Variable „“ ist eine kommagetrennte Liste mit Dateierweiterungen.
Wenn die Site Links zu Dateien mit diesen Dateierweiterungen enthält, werden die URLs dieser Links im Bericht Dateidownloads angezeigt.
Maximale Größe
Debug-Parameter
Ausgefüllte Berichte
Standardwert
Keine
Keine
Traffic > Sitetraffic > Dateidownloads
"exe, zip, wav, mp3, mov, mpg, avi, wmv, doc, pdf, xls"
Die Variable linkDownloadFileTypes ist nur relevant, wenn trackDownloadLinks auf „True“ eingestellt ist.
Im Bericht Dateidownloads werden nur Klicks auf Links gezählt, die mit der linken Maustaste erfolgten. Dateidownloads, die beim Laden einer Seite automatisch gestartet wurden oder die nur nach einer Weiterleitung erfolgten, werden im Bericht Dateidownloads nicht gezählt. Auch Downloads, die über die Kontextmenüoption „Speichern unter“ erfolgen, werden im Bericht Dateidownloads nicht gezählt.
Die Variable linkDownloadFileTypes kann auch eingesetzt werden, um Klicks zu RSS-Feeds nachzuverfolgen. Wenn Sie Links zu RSS-Feeds mit der Erweiterung .xml oder einer anderen Erweiterung haben, können Sie durch Anhängen von „,xml“ an die linkDownloadFileTypes -Liste sehen, wie oft auf jeden RSS-Link geklickt wird.

Syntax und mögliche Werte

Nehmen Sie nur Dateierweiterungen (ohne Leerzeichen) auf.
s.linkDownloadFileTypes="type1[,type2[,type3[...]]]"

Jede beliebige Dateierweiterung kann in die Liste eingetragen werden. Achten Sie darauf, keine gängigen Dateierweiterungen (wie HTM oder ASPX) in linkDownloadFileTypes zu verwenden. Andernfalls wird bei jedem Klick eine weitere Bildanforderung gesendet und als primärer Server-Aufruf gezählt.

Beispiele

s.linkDownloadFileTypes="exe,zip,wav,mp3,mov,mpg,avi,wmv,doc,pdf,xls"

s.linkDownloadFileTypes="exe,zip,wav,mp3,mov,mpg,avi,wmv,doc,pdf,xls,xml"

Konfigurationseinstellungen*

Keine

Probleme, Fragen und Tipps

  • Nur Klicks mit der linken Maustaste oder Dateidownloads führen dazu, dass die URL im Bericht Dateidownloads aufgeführt wird.
  • Wenn eine allgemeine Dateierweiterung in linkDownloadFileTypes aufgenommen wird, kann sich die Gesamtzahl der Server-Aufrufe erheblich erhöhen, die an Server von Adobe gesendet werden.
  • Links zu serverseitigen Umleitungen oder HTML-Seiten, die automatisch mit dem Download einer Datei beginnen, werden nur gezählt, wenn die Dateierweiterung in linkDownloadFileTypes .
  • Links, die JavaScript verwenden (wie z. B. „javascript:openLink“), werden bei Dateidownloads nicht gezählt.