Show Menu
THEMEN×

s.linkExternalFilters

Wenn Ihre Site viele Links zu externen Sites enthält und Sie nicht sämtliche Exitlinks verfolgen möchten, setzen Sie „“ so ein, dass nur eine bestimmte Untermenge der Ausstiegs-Links im Bericht aufgeführt wird.
Maximale Größe
Debug-Parameter
Ausgefüllte Berichte
Standardwert
Keine
Keine
Pfade > Einstiege und Ausstiege > Exitlinks
""
The linkExternalFilters variable is an optional variable used in conjunction with linkInternalFilters to determine whether a link is an exit link. Jeder Link, der einen Besucher weg von Ihrer Site führt, gilt als Exitlink. Ob ein Exitlink in ein Popupfenster oder in das vorhandene Fenster führt, spielt keine Rolle, damit ein Link in Berichten als Exitlink aufgeführt wird. Exitlinks werden nur verfolgt, wenn trackExternalLinks auf „True“ festgelegt ist. Bei den Filtern in linkExternalFilters und linkInternalFilters sind die Groß- und Kleinschreibung nicht zu beachten.
Wenn Sie linkExternalFilters nicht verwenden möchten, löschen Sie sie oder setzen Sie sie auf „“.
Die Filterliste in linkExternalFilters und linkInternalFilters gilt standardmäßig für die Domäne und den Pfad jedes Links. Wenn linkLeaveQueryString auf „true“ gesetzt ist, werden die Filter auf die gesamte URL angewendet (Domäne, Pfad und Abfragezeichenfolge). Diese Filter werden immer auf den absoluten Pfad der URL angewendet, auch wenn ein relativer Pfad als href-Wert verwendet wird.
Mit linkInternalFilters haben die meisten Firmen genug Kontrolle über Exitlinks, sodass sie linkExternalFilters nicht benötigen. Bei Verwendung von linkExternalFilters sinkt lediglich die Wahrscheinlichkeit, dass ein Exitlink als extern betrachtet wird. Wenn linkExternalFilters über einen Wert verfügt, wird ein Link nur dann als extern angesehen, wenn er mit linkInternalFilters nicht übereinstimmt und mit linkExternalFilters übereinstimmt.
Das folgende Beispiel zeigt, wie diese Variable verwendet wird. In diesem Beispiel lautet die URL der Seite https://www.mysite.com/index.html .
s.trackExternalLinks=true 
s.linkInternalFilters="javascript:,mysite.com" 
s.linkExternalFilters="site1.com,site2.com,site3.com/partners" 
s.linkLeaveQueryString=false 
...
<a href="https://www.mysite.com">Not an Exit Link</a> 
<a href="/careers/job_list.html">Not an Exit Link</a> 
<a href="https://www2.site3.com">Not an Exit Link</a> 
<a href="https://www.site1.com">Exit Link</a> 
<a href="https://www2.site3.com/partners/offer.asp">Exit Link</a> 

Syntax und mögliche Werte

Die Variable linkExternalFilters ist eine durch Kommas getrennte Liste von ASCII-Zeichen. Leerzeichen sind nicht erlaubt.
s.linkExternalFilters="site1.com[,site2.com[,site3.net[...]]]"

Jeder beliebige Teil einer URL kann in linkExternalFilters – durch Kommas getrennt – aufgeführt sein.

Beispiele

s.linkExternalFilters="partnersite.com,partnertwo.net/path/"

s.linkExternalFilters=""

Konfigurationseinstellungen

Keine

Probleme, Fragen und Tipps

  • Das Verwenden von linkExternalFilters kann dazu führen, dass weniger Links in einer Site Exitlinks sind. Verwenden Sie diese Variable nicht anstelle von linkInternalFilters , um interne Links zu zwingen, Exitlinks zu werden.
  • Wenn linkLeaveQueryString auf die Abfragezeichenfolge eines Links angewendet werden soll, stellen Sie sicher, dass linkExternalFilters auf „true“ eingestellt ist. Siehe linkLeaveQueryString , bevor Sie "true" einstellen.
  • Um Exitlinktracking zu deaktivieren, legen Sie trackExternalLinks auf "false" fest.