Show Menu
THEMEN×

pageName

Die Variable „“ enthält den Namen von jeder Seite Ihrer Website.
Maximale Größe Debug-Parameter Ausgefüllte Berichte Standardwert
100 Byte pageName
Seiten
Pfade
Seiten-URL
Die Variable pageName sollten Werte stehen, die für die Benutzer in Ihrem Unternehmen intuitiv verständlich sind. In den meisten Fällen ist der pageName -Wert nicht die URL oder der Pfad zur Datei. Übliche pageName -Werte umfassen zum Beispiel „Homepage“, „Checkout“, „Vielen Dank für Ihren Einkauf“ oder „Registrierung“.
Achten Sie darauf, dass in „pageName“ oder anderen Variablen keine Zeichen für Zeilenumbrüche, Gedankenstriche (em- oder en-Dashes) oder HTML-Zeichen enthalten sind. Zeilenumbrüche werden von manchen Browsern gesendet, von anderen nicht – für Analytics wären das dann zwei unterschiedliche Seitennamen. Bindestriche werden in vielen Textverarbeitungen und E-Mail-Clients noch während der Eingabe automatisch in lange oder kurze Gedankenstriche umgewandelt. Da lange oder kurze Gedankenstriche in Analytics-Variablen nicht zulässig sind (wie alle ASCII-Zeichen mit einer Nummer über 127), würde Analytics bei solch einem unzulässigen Seitennamen stattdessen die URL angeben.
Wenn pageName leer ist, wird die URL als Seitenname angegeben. Das Leerlassen von pageName ist meist problematisch, da die URL bei einer Seite nicht immer gleich bleibt (so sind z. B. www.mysite.com und mysite.com zwar unterschiedliche URLs, aber es ist die gleiche Seite).
Syntax und mögliche Werte
Die Variable pageName sollte einen für geschäftliche Benutzer von Analytics verständlichen Bezeichner enthalten.
s.pageName="page_name"

pageName unterliegt keinen Beschränkungen, die über die Standardbeschränkungen von Variablen hinausgehen.
Beispiele
s.pageName="Search Results" 

s.pageName="Standard Offer List"

Konfigurationseinstellungen
Administratoren haben die Möglichkeit, mit dem Tool Seiten benennen den Seitennamen zu ändern, der in Analytics angezeigt wird. Das kann jedoch gefährlich sein und negative Folgen in Berichten haben. Bitte wenden Sie sich zuerst an den Adobe-Kundendienst, bevor Sie das Tool Seiten benennen verwenden.
Probleme, Fragen und Tipps
Vergewissern Sie sich, dass pageName keine unzulässigen Zeichen enthält.