Show Menu
THEMEN×

Variablenüberschreibungen

Mit Variablenüberschreibungen können Sie Analytics-Werte für einen einzelnen Treffer ändern, ohne dass sich dies auf vorhandene Variablen auf der Seite auswirkt.

Workflow

  1. Erstellen Sie ein neues JavaScript-Objekt. Der Objektname kann beliebig sein.
    var y = new Object();
    
    
  2. Weisen Sie diesem Objekt gültige Analytics-Eigenschaften zu:
    y.eVar1 = "New value";
    y.events = "event2";
    
    
  3. Verwenden Sie das Objekt als Argument innerhalb des entsprechenden Tracking-Aufrufs:
    // Use the override object in a standard page view call
    s.t(y);
    
    // Use the override object in a link tracking call
    s.tl(this,'o','Example override link',y);
    
    
Wenn ein Tracking-Aufruf ein Objekt im Überschreibungsparameter empfängt, überschreiben alle gültigen Werte im Überschreibungsobjekt die Werte im standardmäßigen Analytics-Objekt. Bereits in Ihrem vorhandenen Analytics-Objekt definierte Variablen sind davon nicht betroffen.