Show Menu
THEMEN×

linkName

Verwenden Sie die linkName Variable, um den Dimensionswert von benutzerspezifischen Links, Downloadlinks oder Exitlinks beim Ausführen der nächsten tl() Methode zu bestimmen.
Wenn diese Variable leer ist, kehrt AppMeasurement zur linkURL Variablen zurück.

Linkname beim Start der Adobe Experience Platform

Sie können das Feld für den Linknamen festlegen, wenn Sie eine Regel zum Senden eines Beacons konfigurieren.
  1. Log in to launch.adobe.com using your AdobeID credentials.
  2. Klicken Sie auf die gewünschte Eigenschaft.
  3. Gehen Sie zur Rules Registerkarte und klicken Sie dann auf die gewünschte Regel (oder erstellen Sie eine Regel).
  4. Klicken Sie unter Actionsdem Symbol "+"auf
  5. Legen Sie das Extension Dropdown-Menü auf Adobe Analytics und das Action Type auf Beacon senden fest.
  6. Klicken Sie auf das s.tl() Optionsfeld, mit dem das Link Name Feld angezeigt wird.

s.linkName in AppMeasurement und benutzerdefinierten Codeeditor starten

Die s.linkName Variable ist eine Zeichenfolge, die den Dimensionswert für benutzerspezifische Links, Downloadlinks oder Exitlinks bestimmt (je nachdem, was s.linkType ist). Er kann bis zu 100 Byte lang sein.
Diese Variable ist der dritte Parameter der tl() Methode und muss normalerweise nicht als eigenständige Variable festgelegt werden. Sie können die linkName Variable jedoch verwenden, wenn Sie Werte nicht als Argumente in der tl() Methode festlegen möchten.
s.linkName = "Example custom link";

Beispiel

Die folgenden beiden Beispiel-Linkverfolgungsaufrufe sind funktionell identisch. Es gibt verschiedene Methoden, um denselben Link-Verfolgungshit zu erzielen.
// Set link tracking arguments as individual variables
s.linkType = "d";
s.linkName = "Example download link";
s.tl();

// Set link tracking arguments directly in the tl() function
s.tl(this,"d","Example download link");