Show Menu
THEMEN×

offlineThrottleDelay

Offline-Tracking ist eine optionale Methode zur Datenerfassung in Adobe Analytics. Wenn ein Besucher die Verbindung zum Internet trennt, aber weiterhin auf Ihrer Website surft, werden die Treffer in einer Offline-Warteschlange gespeichert, bis das Gerät wieder eine Verbindung zum Internet herstellt. Offline-Tracking wird hauptsächlich für mobile Anwendungen verwendet.
Wenn ein Gerät wieder online geht, werden alle auf dem Gerät gespeicherten Treffer an die Adobe-Datenerfassungs-Server gesendet. Eine große Anzahl von Treffern in der Warteschlange kann sich möglicherweise auf die Leistung älterer Geräte auswirken. Verwenden Sie die offlineThrottleDelay -Variable, um festzulegen, wie oft Treffer in der Warteschlange an Adobe gesendet werden.

Offline-Einschränkungsverzögerung in Adobe Experience Platform Launch

Es gibt kein spezielles Feld in Launch, um diese Variable zu verwenden. Verwenden Sie den Editor für benutzerdefinierten Code entsprechend der AppMeasurement-Syntax.

s.offlineThrottleDelay in AppMeasurement und im benutzerdefinierten Code-Editor in Launch

Die s.offlineThrottleDelay -Variable ist eine Ganzzahl, die die Anzahl der Millisekunden angibt, die AppMeasurement zwischen dem Senden von Treffern in der Warteschlange wartet. Der Standardwert lautet 0 , was bedeutet, dass alle Treffer in der Warteschlange gleichzeitig gesendet werden. Wenn diese Variable auf trackOffline false gesetzt ist, hat sie keine Auswirkung.
s.offlineThrottleDelay = 500;