Show Menu
THEMEN×

Data Sources-Datei hochladen

Diese Schritte beschreiben, wie Sie eine Datenquellen-Datei hochladen.
Nachdem Sie eine Data Sources-Datendatei vorbereitet haben, geben Sie sie zur Verarbeitung an Data Sources weiter. Adobe unterhält mehrere Data Sources-FTP-Server, auf die Sie Data Sources-Dateien hochladen können. Beachten Sie Folgendes über die Data Sources-FTP-Server:
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Data Sources-Manager neben dem Datenquelleneintrag die Option „FTP-Info“ aus, um den FTP-Host sowie Anmelde- und Kennwortinformationen für das FTP-Konto der Datenquelle anzuzeigen. Jeder mit Zugriff auf diese Informationen kann Daten in Ihre Report Suite hochladen.
  • Aus Sicherheitsgründen werden FTP-Konten nach 30 Tagen Inaktivität geschlossen.
  • FTP-Konten sind Datenquellen-spezifisch. Sie können nicht ein FTP-Konto zum Hochladen von Data Sources-Dateien in mehrere Datenquellen verwenden.
So laden Sie eine Datenquellen-Datei hoch
  1. Verwenden Sie einen FTP-Client, um die Daten an Ihre Data Sources-FTP-Site zu senden.
    (Verfügbar im Data Sources-Manager unter dem Link „FTP-Info“).
  2. Laden Sie eine .fin-Datei hoch, um Adobe darüber zu informieren, dass der Data Sources-Datei-Upload abgeschlossen ist.
    Die .fin-Datei muss genau den gleichen Namen aufweisen wie die Data Sources-Datei, mit Ausnahme der Dateierweiterung. Adobe stellt die Data Sources-Datei nicht für die Verarbeitung in eine Warteschlange, bis Sie die .fin-Datei hochgeladen haben.
    Laden Sie die Datei erst hoch, wenn alle Data Sources-Dateien vollständig hochgeladen wurden. Anderenfalls könnte Data Sources versuchen, eine unvollständige Datei zu verarbeiten.
  3. Achten Sie darauf, ob bei der Verarbeitung der Data Sources-Datei Meldungen ausgegeben werden.
    Im Data Sources-Manager werden Fehler angezeigt, die u. U. während der Dateiverarbeitung auftreten.