Show Menu
THEMEN×

Bereitstellen der Integration

Die Bereitstellung dieser Integration ist ein einfacher Prozess, der die folgenden Aktionen erfordert:

Abschließen des Adobe-Integrationsassistenten

Schritte zum Abschließen des Integrationsassistenten auf der Data Connectors-Oberfläche.
  1. Navigieren Sie in der Adobe Experience Cloud zum Bereich „Data Connectors“ (früher Genesis).
  2. Starten Sie den ContactLab-Integrationsassistenten.
  3. Wählen Sie die gewünschte Report Suite aus. Geben Sie dann einen Namen für die Integration ein.
  4. Konfigurieren Sie die folgenden Elemente:
    Element
    Beschreibung
    E-Mail Adresse
    Die E-Mail-Adresse des Hauptkontakts.
    Beschreibung
    (Optional) Beschreibung für die Einrichtung dieser Integration
  5. Konfigurieren Sie die folgenden Variablenzuordnungselemente :
    Element
    Beschreibung
    Link-ID
    Wählen Sie eine eVar, um Link-IDs in Echtzeit zu erfassen.
    Nachrichten-ID
    Wählen Sie eine eVar, um Nachrichten-IDs in Echtzeit zu erfassen.
    Empfänger-ID
    Wählen Sie eine eVar, um Empfänger-IDs in Echtzeit zu erfassen.
    Absprünge
    Wählen Sie ein numerisches Ereignis aus, um tägliche Absprünge von ContactLab zu erhalten.
    Gesendet
    Wählen Sie ein numerisches Ereignis aus, um tägliche Sendungen von ContactLab zu erhalten.
    Angeklickt
    Wählen Sie ein numerisches Ereignis aus, um die tägliche Gesamtzahl der Klicks von ContactLab zu erhalten.
    Geöffnet
    Wählen Sie ein numerisches Ereignis aus, um die tägliche Gesamtzahl der geöffneten Elemente von ContactLab zu erhalten.
    Abo storniert
    Wählen Sie ein numerisches Ereignis aus, um die täglichen gekündigten Abonnements von ContactLab zu erhalten.
  6. Aktivieren Sie den Datenzugriff und konfigurieren Sie die Datenerfassung.
    1. Benennen Sie Klassifizierungen nach Bedarf um.
    2. Partnersegmente sind Remarketing-Standardsegmente, die in Ihrer Integration enthalten sind.
    3. Wählen Sie unter Ihre Segmente benutzerspezifische Segmente aus, die Sie in diese Integration aufnehmen möchten. Sie können weitere benutzerspezifische Segmente im Admin-Bereich erstellen.
    4. Aktivieren Sie unter Zugriffsanforderungen das Kontrollkästchen, damit Produktinformationen in täglichen Remarketing-Segmenten nach ContactLab exportiert werden können.
    5. Benennen Sie berechnete Metriken nach Bedarf um.
    6. Konfigurieren Sie, ob Sie IDs durch manuelles Aktualisieren Ihres Analytics-Erfassungscodes oder durch Verwendung der automatisierten Lösung erfassen werden. Wenn Sie Automatisierte Lösung auswählen, müssen Sie die Parameter angeben, die in E-Mail-Links zur Übergabe von IDs verwendet werden.
  7. Überprüfen Sie alle Konfigurationselemente. Klicken Sie dann auf Jetzt aktivieren .

Überprüfen der Integration

Anzeigen der Konfiguration der ContactLab-Integration in der Adobe Experience Cloud
  1. Anzeigen des Protokolls zu den Integrationsaktivitäten.
    1. Navigieren Sie in Adobe Experience Cloud zu Support > Protokoll zu den Integrationsaktivitäten .
    2. Suchen Sie nach Einträgen wie Classification-Daten wurden erfolgreich importiert , Metrikdaten wurden erfolgreich importiert und Metrikdaten wurden erfolgreich exportiert . Diese Einträge sollten innerhalb 1 Tags nach erfolgreicher Bereitstellung angezeigt werden.
  2. Zeigen Sie Ihre Berichtsdaten in Adobe Analytics an.
    1. Navigieren Sie zu Benutzerspez. Konversion > Benutzerspez. Konversion 1-10 > Nachrichten-ID-Berichte .
    2. Suchen Sie nach ContactLab-Berichten. Diese Daten sollten innerhalb von 24–48 Stunden nach erfolgreicher Bereitstellung angezeigt werden.