Show Menu
THEMEN×

Anwendungsfälle für Audience Analytics

Anzeigenverkäufe und Inhaltsentscheidungen

Als Medien-Publisher können Sie Ihrem Anzeigenverkaufsteam nicht nur Metriken zur Größe, sondern auch zur Zielgruppeneffizienz bereitstellen. Sie können auch bestimmen, welche Inhalte am besten mit bestimmten demografischen Segmenten übereinstimmen, wie "Frauen in ihren 30ern, die zum ersten Mal Mütter sind".

Re-Targeting-Möglichkeiten

Als Reiseunternehmen können Sie bevorzugte Reiseziele schnell mit dem Kaufverhalten überlagern, um zu sehen, welche Zielgruppen eine höhere Buchungstendenz haben. Anschließend können Sie diese Zielgruppen erneut ansprechen.

Look-Alike-Modellierung

Als Multi-Medien-Publisher können Sie Ihre Drittpartei-Zielgruppen über Segment IQ vergleichen, um die wesentlichen Unterscheidungsmerkmale zu verstehen. Dies hilft Ihnen dabei, hochwertige Erstpartei-Segmente für das Targeting zu erstellen.

Analyse potenzieller Kunden

Als B2B-Händler können Sie jetzt das Verhalten Ihrer potenziellen Zielgruppe direkt vor dem Kauf mit der sequenziellen Segmentierung genauestens analysieren. Dies bietet Ihnen ein besseres Verständnis darüber, welche Handlungen die Konversion fördern.

Demografisches Targeting

Als Ferienanlage können Sie Histogramme in Analysis Workspace verwenden, um Käufe auf Altersgruppen verteilt zu sehen. Dies hilft Ihnen dabei, die richtige Zielgruppe zu finden, die Sie für die einzelnen Teile Ihrer Anlage ansprechen sollten.