Show Menu
THEMEN×

Unterschiede in der Besucherzahl

Es gibt Besuchermetriken in Adobe Analytics und Adobe Audience Manager, die ähnliche Definitionen haben, die sich aber aus verschiedenen Gründen nicht zu 100 % entsprechen.
Die Besuchermetriken sind:
Metrik Definition
Anzahl der Geräte (Experience Cloud IDs), die während des Lookback-Zeitraums Teil Ihres Segments waren.
Anzahl der Geräte (Experience Cloud IDs), die während des Lookback-Zeitraums Teil Ihres Segments waren und Ihre Eigenschaften erreicht haben.
Analytics: Unique Visitors
Zeigt die Anzahl der Unique Visitors an, die Ihre Eigenschaften während des Berichtfensters erreicht haben.
Analytics: Besucher mit Experience Cloud ID
Zeigt die Anzahl der Unique Visitors mit Experience Cloud ID an, die Ihre Eigenschaften während des Berichtfensters erreicht haben.
Die AAM-Segmentpopulation in Echtzeit und die in der Audience Analytics-Berichterstellung verwendeten Analytics-Besucher mit Experience Cloud ID entsprechen sich am ehesten. In der nächsten Zeit gibt es dabei jedoch aufgrund verschiedener Faktoren leichte Diskrepanzen. Die Faktoren, die dazu beitragen, sind:
Faktor AAM: Segmentpopulation in Echtzeit Analytics: Besucher mit Experience Cloud ID
Zeitzone
UTC (koordinierte Weltzeit)
Für jede Report Suite einzeln festgelegt
Benutzerdefinierte Filter
Nein
Ja, z. B. IP-Filter, Bot-Filter
Begrenzung von 150 Segmenten
Nein
Ja – Zählungen in Analytics können von der Integrationsbegrenzung von 150 Segmenten zu bis zu 5 % betroffen sein. "Zielgruppenbeschränkung erreicht"wird in der Dimension "Zielgruppenname"angezeigt, wenn eine Kürzung vorgenommen wurde.
See Understanding Segments in Analytics and Audience Manager for additional explanation on the nuances between Analytics and Audience Manager data and segmentation.