Show Menu
THEMEN×

Umstieg von einer Drittanbieter-Analyseplattform auf Adobe Analytics

In diesem Handbuch werden allgemeine Berichtstypen vorgestellt, die Ihnen helfen, Kernkonzepte und Arbeitsabläufe in Adobe Analytics zu erlernen, wobei der Schwerpunkt auf wichtigen Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen Adobe und anderen gängigen Tools liegt. Dieses Handbuch richtet sich an Analysten, die mit grundlegenden Konzepten der digitalen Analyse vertraut sind, aber neu bei Adobe Analytics. Es wird davon ausgegangen, dass das Unternehmen über eine funktionierende Implementierung verfügt, die Daten an Adobe-Datenerfassungsserver sendet. Wenn Ihre Organisation noch keine Adobe Analytics-Implementierung eingerichtet hat, beginnen Sie mit dem Adobe Analytics First Admin Guide .
Sowohl Google Analytics als auch Adobe Analytics sind leistungsstarke Plattformen, um wertvolle Einblicke in die Leistung Ihrer Website zu erhalten. Jede Plattform verfügt über eine eigene Verarbeitungsarchitektur und eine eigene Benutzeroberfläche, die jeder Plattform einzigartige Vorteile bietet. Dieses Handbuch soll dazu beitragen, dass Benutzer mit Erfahrung in Google Analytics schneller mit Adobe Analytics arbeiten können.
In Adobe Analytics gibt es zwei Hauptwege, um nach der Anmeldung bei der Adobe Experience Cloud grundlegende Berichte abzurufen:
  • Reports & Analysen ist die historische Methode, um grundlegende Berichte zu erstellen. Das Menü auf der linken Seite enthält eine Liste vordefinierter Berichte, die es dem Benutzer ermöglicht, zu einem gewünschten Bericht zu navigieren und Daten abzurufen. Segmente und Metriken können zusätzliche Anpassungen bereitstellen. Benutzer mit Erfahrung mit Google Analytics-Berichten finden dieses Layout möglicherweise vertraut.
  • Der Arbeitsbereich für Analysen ist die derzeit empfohlene Methode, um die meisten Berichte abzurufen. Im linken Menü können Benutzer Komponenten per Drag & Drop verschieben, um einen eigenen Bericht zu erstellen. Sie ermöglicht viel mehr Freiheit, um den genauen Berichterstattungsanforderungen zu entsprechen. Benutzer, die mit der Erstellung von Google Analytics-Dashboards und benutzerspezifischen Berichten vertraut sind, kennen dieses Layout möglicherweise.
Die meisten Berichte können sowohl in Reports & Analysen als auch im Analysis Workspace erstellt werden. Einige Berichte können jedoch nur auf der einen oder anderen Plattform abgerufen werden. In den meisten Fällen empfiehlt Adobe die Verwendung des Analysis Workspace, es sei denn, eine bestimmte Funktion ist nur in Reports & Analysen verfügbar.

Empfohlener Lernpfad

Adobe empfiehlt, mit den absoluten Grundlagen des Abrufs von Berichtsdaten zu beginnen:
Sobald Sie sich mit den Komponenten im Arbeitsbereich für Analysen vertraut gemacht haben, können Sie lernen, wie die meisten Berichte mithilfe der richtigen Komponenten neu erstellt werden.
Nachdem Sie gelernt haben, Berichte abzurufen, können Sie mithilfe des Verständnisses von Verarbeitungs- und Architekturunterschieden die unterschiedlichen Zahlen, die zwischen den Plattformen erzielt wurden, miteinander in Einklang bringen. Eine FAQ steht ebenfalls zur Verfügung.