Show Menu
THEMEN×

Eigenschaften-Realisierungen für Aufstockungen

Aufstockung von Eigenschaftenrealisierungen, um historische Zielgruppen zu erfassen und den Verlust relevanter Daten vor dem Erstellungsdatum einer Eigenschaft zu vermeiden.
Data Explorer Trait Backfill ist eine Premium-Funktion, die das Audience Manager-Erlebnis verbessert, indem zusätzliche Anwendungsfälle freigeschaltet werden. Die Aufstockung erfordert zusätzliche Verarbeitungsleistung und steht allen Audience Manager-Kunden zu inkrementellen Kosten zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Adobe-Vertriebsmitarbeiter.
Wenn Sie Eigenschaften aus nicht verwendeten Signalen erstellen, können Sie die Eigenschaften über einen bestimmten Zeitraum aufstocken. Audience Manager erfasst die historischen Daten zu Zielgruppen, die für die neue Eigenschaft infrage kommen, und speichert sie im entsprechenden Profil. Sie können den Backfill Options Abschnitt Trait Expression im Eigenschaften-Aufbau sehen.
Sie können Eigenschaftenrealisierungen für regelbasierte und Onboarded-Eigenschaften aufstocken.
So stocken Sie Eigenschaftenrealisierungen auf:
  1. Gehen Sie zu Audience Data > Signals > Search und führen Sie eine Signalsuche aus oder verwenden Sie das Signal-Dashboard , um die Signale zu identifizieren, die in der neuen Eigenschaft verwendet werden sollen.
  2. Erstellen Sie eine neue Eigenschaft basierend auf den gewünschten Signalen.
  3. Verwenden Sie die Backfill Options im Trait Expression Abschnitt, um das Zeitintervall auszuwählen, in dem Sie Eigenschaftenrealisierungen aufstocken möchten. Vordefinierte Aufstockungsintervalle umfassen 1, 7, 14 und 30 Tage. Sie können auch einen benutzerdefinierten Datumsbereich von bis zu 30 Tagen auswählen.
  4. (Optional) Klicken Sie Estimate Realizations in den Estimated Trait Realizations Abschnitt, um die geschätzten Unique Trait Realizations und Total Trait Population Werte für die hinterfüllte Eigenschaft der letzten 7 Tage anzuzeigen.
    Für Eigenschaften mit Ausdrücken, die die folgenden Operatoren verwenden, stehen keine Rückfüllung und Schätzung der Eigenschaften zur Verfügung:
    • !=
    • matchesregex
    • matcheswords
  5. Erstellen Sie die Eigenschaft.
Nachdem Sie die Eigenschaft erstellt haben, sehen Sie, wie die in der Realisierungsstatistik enthaltenen rückständigen Realisierungen aussehen.

Latenz zum Aufstocken von Eigenschaften

Neu erstellte Eigenschaften beginnen zwei bis drei Stunden nach der Erstellung mit der Erfassung von Zielgruppen. Aufgrund der großen Datenmenge, die täglich Audience Manager arbeitet, wird die aufgestockte Population jedoch nicht sofort in den Diagrammen Unique Trait Realizations und Total Trait Population Diagrammen wiedergegeben.
Audience Manager aktualisiert die Trait Graph mit der aufgestockten Population innerhalb von 48 Stunden nach Erstellung der Eigenschaften.

Maximale Nachfüllung der Eigenschaften

Data Explorer ermöglicht es Ihnen, bis zu 50 Eigenschaften pro Monat aufzustocken, wobei der Zähler für die Aufstockung am 1. Tag jedes Monats zurückgesetzt wird.
Die Quote für die Rückfüllung der Eigenschaften wird nicht von den Vormonaten übernommen. Wenn Sie z. B. diesen Monat 30 Eigenschaften aufstocken, wird das Eigenschafts-Aufstockungskontingent für den nächsten Monat auf 50, nicht auf 70 zurückgesetzt.

Auswirkungen auf die Berichterstattung

Rückgefüllte Eigenschaften werden in der Unique Trait Realizations und in den Total Trait Population Metriken angezeigt, wenn historische Signale in Eigenschaften umgesetzt Audience Manager werden.
Die Trait Graph, General Reportsund Trend Reports werden jedoch nicht rückwirkend aktualisiert, wenn historische Metriken vor dem Erstellungsdatum der Eigenschaft aufgestockt werden.