Show Menu
THEMEN×

Manage Data Sources

Create a Data Source

Um eine neue Datenquelle zu erstellen, gehen Sie zu den Schritten für jeden Abschnitt, der hier beschrieben wird, Audience Data > Data Sources > Add New und führen Sie sie aus. Zum Erstellen einer Datenquelle sind Administratorberechtigungen erforderlich.
Beschreibungen dieser verschiedenen Steuerelemente finden Sie unter Datenquelleneinstellungen und Menüoptionen .

Datenquellendetails

So füllen Sie den Data Source Details Abschnitt aus:
  1. Benennen Sie die Datenquelle.
  2. (Optional) Beschreiben Sie die Datenquelle. Eine kurze Beschreibung hilft Ihnen, die Rolle oder den Zweck der Datenquelle zu definieren.
  3. Geben Sie einen Integrationscode ein. Im Allgemeinen sind Integrationscodes optional. Sie sind erforderlich, wenn Sie:
  4. Wählen Sie eine ID Type . Zu den ID-Typ-Optionen zählen:
    • Cookie
    • Device Advertising ID
    • Cross-device (Erforderlich, um eine Profile Merge Rule). Beachten Sie, dass bei einigen Kunden diese Auswahl die ID Definition Optionen offen legt.
  5. Choose an ID Definition option. Zu den Optionen zählen:
    • Person
    • Household

Datenexportkontrolle

Data Export Controls sind optionale Classification-Regeln, die Sie auf eine Datenquelle und ein Ziel anwenden können. Sie verhindern, dass Sie Daten an ein Ziel senden, wenn diese Aktion gegen eine Datenschutz- oder Nutzungsvereinbarung verstößt. Überspringen Sie diesen Abschnitt, wenn Sie nicht verwenden Data Export Controls.

Data Source Settings

Diese Einstellungen bestimmen, wie eine Datenquelle identifiziert, verwendet und freigegeben wird. Sie können auch die Fehlermeldung für eingehende Datendateien aktivieren. So füllen Sie den Data Source Settings Abschnitt aus:
  1. Aktivieren Sie ein Data Source Setting Kontrollkästchen, um eine Option auf Ihre Datenquelle anzuwenden.
  2. Klicken Sie auf Save .

Datenquelle löschen

Löschen Sie eine Datenquelle, die Sie nicht mehr benötigen.
Beachten Sie die folgenden Einschränkungen:
  1. Click Audience Data > Data Sources .
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben einer oder mehreren Datenquellen. Mit dem Search Feld können Sie die gewünschten Datenquellen suchen, wenn Sie eine lange Liste haben.
  3. Klicken Sie auf und bestätigen Sie dann den Löschvorgang.