Show Menu
THEMEN×

Aufrufe an die Domäne „demdex.net“

Audience Manager und der Experience Cloud ID-Dienst senden Aufrufe an die und empfangen Daten aus der demdex.net-Domäne. Dies mag so aussehen, als ob Adobe mit einer ungewöhnlichen Drittanbieterdomäne arbeitet, aber das ist nicht der Fall. In diesem Abschnitt werden die Elemente eines demdex.net-Aufrufs beschrieben.
Call-Element Beschreibung
demdex.net
This is a legacy domain controlled by Adobe . Es spiegelt den ursprünglichen Namen von Audience Manager vor der Akquise ( Demdex ) wider. Adobe erwarb 2011 Demdex und stellte das Unternehmen als Audience Manager um. Es ist schwierig, diese Domäne zu ändern, da sie eng mit Audience Manager , dem ID-Dienst und unserer installierten Benutzerbasis verknüpft ist. Siehe Verlauf und Hintergrund .
Möglicherweise werden weitere Präfixe an Legacy- demdex.net Aufrufen angehängt (z. B. dcs.demdex.net , fast.demdex.net usw.). Unabhängig vom Präfix something .demdex.net ist ein Aufruf an immer ein Aufruf an Adobe und nicht an eine unbekannte oder verdächtige Drittanbieterdomäne.
dpm
DPM ist eine Abkürzung für Data Provider Match . Es teilt internen Adobe -Systemen mit, dass ein Aufruf von Audience Manager oder vom ID-Dienst Kundendaten zur Synchronisierung weiterleitet oder eine ID anfordert. Dies ist der häufigste demdex.net Aufruf, der von Audience Manager oder vom ID-Dienst angezeigt wird.
Grundlagen zum DPM -Aufruf:
Hinweis: Kunden des ID-Diensts können das DPM -Präfix im Domänennamen ändern. Siehe audienceManager Server und audienceManagerServerSecure .