Show Menu
THEMEN×

Index der IDs in Audience Manager

Die vollständige Liste der Adobe Audience Manager-IDs finden Sie in diesem Dokument.
ID Name und Beschreibung Beispiel
AAM UUUID
Audience Manager Unique User ID
Eine numerische, 38-stellige Geräte-ID, die Audience Manager jedem Gerät zuordnet, mit dem sie interagiert. Denken Sie an diese ID, wenn Sie in der Benutzeroberfläche von Audience Manager eine Erwähnung individueller Benutzer sehen.
Audience Manager versucht, diese ID als Cookie in der Drittanbieterdomäne "demdex.net"zu speichern.
Die Audience Manager-UUID wird bei Ereignisaufrufen als d_uuid-Signal gesendet.
demdex = 07955261652886032950143702505894272138
ImsOrgId
Organisations-ID
Diese ID wird einem Unternehmen bei der Anmeldung bei der Experience Cloud bereitgestellt. Um zu erfahren, wie Sie die Organisations-ID Ihres Unternehmens finden, lesen Sie Organisationen und Kontoverknüpfung und blättern Sie nach unten, um Ihre Organisations-ID zu finden.
5DC5123F5245B1D20A490D46@AdobeOrg
PID
Partner-ID
Die PID ist die ID eines Unternehmens in Audience Manager . Audience Manager verknüpft eine imsOrgId mit einer PID.
1352
ECID, MID
Experience Cloud ID
Die Experience Cloud ID (ECID, ältere Abkürzungen MID oder MCID) wird mathematisch aus Ihrer Organisations-ID und der Audience Manager Unique User ID abgeleitet. Solange diese IDs konstant bleiben, stellt die Generierung der richtigen ECID für einen bestimmten Benutzer einfach ein mathematisches Problem dar. Mit derselben Organisations-ID und der Audience Manager-UUID erhalten Sie immer denselben ECID-Wert. Weitere Informationen zur ECID finden Sie im Dokument " Cookies"und "Experience Cloud ID ".
mid=08382830887934830189014177072406221371
SID
Eigenschaften-ID
Die Eigenschaften-ID identifiziert Eigenschaften eindeutig in der Audience Manager -Umgebung. Jeder Eigenschaft in der Benutzeroberfläche wird eine Eigenschaften-ID zugewiesen.
289983
SID
Segment-ID
Die Segment-ID identifiziert Segmente eindeutig in der Audience Manager -Umgebung. Jedem Segment in der Benutzeroberfläche wird eine Segment-ID zugewiesen.
4798574
csegID
Legacy-Segment-ID
Diese ID identifiziert Segmente eindeutig in der Audience Manager -Umgebung. Jedem Segment in der Benutzeroberfläche wird eine Legacy-Segment-ID zugewiesen.
741232
destID
Ziel-ID
Die Ziel-ID identifiziert Ziele eindeutig in der Audience Manager -Umgebung. Jedem Ziel in der Benutzeroberfläche wird eine ID zugewiesen.
2523
DPID
Datenquellen-ID (auch als Datenanbieter-ID bezeichnet)
Die Datenquellen-ID ist ein Namespace für IDs oder Eigenschaften. Jeder Datenquelle (Datenanbieter) in der Benutzeroberfläche wird eine ID zugewiesen.
39217
DPUUID
Eindeutige Datenanbieter-Benutzer-ID (auch als CRM-ID bezeichnet)
Eine Drittanbieter-ID. Mit dieser ID können Sie Endbenutzer in Ihrem eigenen CRM-System identifizieren. Sie können DPUUIDs mit Audience Manager -UUIDs synchronisieren und DPUUIDs aus verschiedenen Data Sources (DPIDs) im ID-Synchronisierungsprozess synchronisieren.
2132-3423vn-343fds-3432r
CRM-ID
Siehe DPUUID oben.
2132-3423vn-343fds-3432r
CID, CID_IC
Kunden-ID, Kunden-ID-Integrationscode
Die Schlüssel-Wert-Paare CID und CID_IC ersetzen DPID und DPUUID . Sie bieten dieselben Funktionen wie DPID und DPUUID, sind jedoch effizienter, da sie die Datenanbieter-ID und die Benutzer-ID (oder den Integrationscode) in einem Schlüssel-Wert-Paar enthalten.
81841%013ad2948b1570a7e408a7cfb7ff4879e4
DAID
  • IDFA
  • GAID
  • RIDA
  • MAID
  • DUID
Geräte-Advertising-ID
Eine ID, die für jedes Hardwaregerät eindeutig ist und für Werbezwecke verwendet wird. In der Regel vom Hersteller des Geräts oder Betriebssystems bereitgestellt.
IDFA, GAID, Roku-ID, Playstation-ID
Geräte-Advertising-ID - IDFA - iOS-Geräte
IDFA -IDs sind vom Gerätehersteller bereitgestellte Identifikatoren für Mobilgeräte. Diese IDs stellen Geräte dar, auf denen das iOS-Betriebssystem ausgeführt wird.
Das Format besteht ausschließlich aus 32 Hexadezimalziffern in Großbuchstaben, die in fünf Gruppen angezeigt werden und durch Bindestriche getrennt sind, in der Form 8-4-4-4-12, mit einer Gesamtlänge von 36 Zeichen.
AEBE52E7-03EE-455A-B3C4-E57283966239
Geräte-Anzeigen-ID - GAID - Android-Geräte
GAID -IDs sind vom Gerätehersteller bereitgestellte Mobilgerätekennungen. Diese IDs stellen Geräte dar, auf denen das Android-Betriebssystem ausgeführt wird.
Das Format besteht ausschließlich aus 32 kleinen hexadezimalen Ziffern, die in fünf Gruppen angezeigt werden und durch Bindestriche getrennt sind, in der Form 8-4-4-4-12, mit einer Gesamtlänge von 36 Zeichen.
e4fe9bde-caa0-47b6-908d-ffba3fa184f2
Roku - RIDA - Roku-Streaming-Geräte
GAID -RIDA-IDs sind Streaming-Geräte-IDs, die vom Hersteller der Roku-Geräte bereitgestellt werden.
Das Format besteht ausschließlich aus 32 kleinen hexadezimalen Ziffern, die in fünf Gruppen angezeigt werden und durch Bindestriche getrennt sind, in der Form 8-4-4-4-12, mit einer Gesamtlänge von 36 Zeichen.
fcb2a29c-315a-5e6b-bcfd-d889ba19aada
Microsoft Advertising ID - MAID - Windows 10-Geräte
MAID -IDs sind Geräte-IDs, die von Windows 10 pro Gerät und Benutzer generiert werden.
MAIDs werden als alphanumerische Zeichenfolgen formatiert.
Samsung DUID - Samsung-Geräte
Samsung DUIDs sind Gerätekennungen, die von Samsung TVs bereitgestellt werden.
Samsung DUIDs werden als alphanumerische Zeichenfolgen formatiert.