Show Menu
THEMEN×

Signale, Eigenschaften und Segmente

Beschreibt die Komponenten eines Audience Manager-Segments, die Ausdrücke zum Festlegen von Kriterien für die Zielgruppenqualifizierung und die Art und Weise, wie Daten in einem Ereignisaufruf gesendet werden.
Zusammensetzung und Zweck
Audience Manager Daten bestehen aus Signalen, Eigenschaften, Segmenten und zugehörigen Qualifikationsregeln. Die Datenelemente und Regeln werden kombiniert, um Segmente zu erstellen. Segmente organisieren Site-Besucher in verwandte Gruppen. Die folgende Tabelle definiert die drei Hauptkomponenten eines Audience Manager Segments.
Element Besteht aus Beispiel
Signal
Signale sind die kleinsten Dateneinheiten in Audience Manager und werden als Schlüssel-Wert-Paare ausgedrückt.
  • Der Schlüssel ist eine Konstante, die einen Datensatz definiert (z.B. Geschlecht, Farbe, Preis).
  • Der Wert ist eine Variable, die sich auf die Konstante bezieht (z. B. männlich/weiblich, grün, 100).
Vergleichsoperatoren verbinden das Schlüssel-Wert-Paar und legen die Beziehung zwischen ihnen fest.
  • product=camera
  • price>1000
  • type=digital SLR
Trait-
Kombinationen aus einem oder mehreren Signalen.
Mit booleschen Ausdrücken und Vergleichsoperatoren können Sie Eigenschaftenqualifizierungsregeln erstellen.
Erstellen Sie präzise Qualifizierungsanforderungen mit Kombinationen aus Eigenschaften und Eigenschaftsgruppen.
Aus den verfügbaren Signalen können Sie eine Regel für den High-End-Kamera-Browser erstellen, die wie folgt ausgedrückt wird:
product=camera AND price>1000
Segment
Benutzer, die einen Satz gemeinsamer Attribute verwenden und für verwandte Eigenschaften qualifiziert sind.
Mithilfe boolescher Ausdrücke können Sie zusammen mit den Anforderungen an Neuigkeit und Häufigkeit Segmentqualifikationsregeln erstellen.
Erstellen Sie präzise Qualifikationsanforderungen mit Kombinationen aus Eigenschaften und Segmentregeln.
Aus den verfügbaren Eigenschaften und Signalen können Sie eine Segmentregel erstellen, die wie folgt ausgedrückt wird:
(product=camera AND type=digital SLR) ODER (price>1000)
Verwenden Sie das unten stehende Diagramm, um eine mentale Note der Beziehung zwischen Signalen, Eigenschaften und Segmenten zu erhalten.
Eigenschaften und Segmentregeln mit Visual Tools und Codeeditoren erstellen
Kunden verwalten Eigenschaften und Segmente mit visuellen Werkzeugen und Codeeditoren in der Audience Manager Benutzeroberfläche. Mit den visuellen Werkzeugen können Sie Regeln mit Suchfunktionen, Popup-Optionen, Dropdownmenüs und Drag & Drop-Funktionen erstellen. Die Code-Editoren bieten fortgeschrittenen Benutzern die Möglichkeit, Zielgruppensegmentierungskriterien programmatisch zu entwickeln.
Ereignisaufrufe Daten an Audience Manager senden
Ein Ereignisaufruf sendet Daten von Ihrer Website an Audience Manager. Der Aufruf enthält Signal-, Eigenschaften- und Segmentdaten in einer HTTP-Anforderung. Das Ereignis selbst ist alles nach dem /event Teil einer URL-Zeichenfolge. Wie im Beispiel unten gezeigt, erfordert dieser Prozess nur einen einzelnen Ereignisaufruf, um mehrere Variablen an Audience Managerweiterzugeben.
https://<domain>/event?product=camera&price>100