Show Menu
THEMEN×

Architektur

Workflows werden über eine dedizierte Engine verarbeitet. Diese kann zur besseren Lastverteilung simultan auf mehreren Servern gestartet werden.
  • Der Prozess 'Workflow Instance Runner' (runwf) führt alle Aufgaben einer spezifischen Workflow-Instanz aus. Sobald keine Aufgaben mehr zur unmittelbaren Verarbeitung anstehen, wird der Prozess passiviert, d. h. er speichert seinen derzeitigen Status in der Datenbank und hält an.
  • Das Modul 'Workflow Server' (wfserver) überwacht die laufenden Workflow-Instanzen. Wenn Aufgaben zur Ausführung anstehen, erstellt das Modul einen Prozess, um die entsprechende Instanz zu aktivieren oder zu reaktivieren.