Show Menu
THEMEN×

E-Mail-Anreicherung mit benutzerdefinierten Datumsfeldern

In diesem Beispiel möchten wir Empfängern, die im aktuellen Monat Geburtstag feiern, eine E-Mail mit benutzerdefinierten Datumsfeldern senden. Die E-Mail soll einen Gutschein enthalten, der bis zu einer Woche vor und nach ihrem Geburtstag gültig ist.
Zunächst müssen mithilfe der Aktivität Aufspaltung aus einer Liste Empfänger ausgewählt werden, die im aktuellen Monat Geburtstag haben. Danach wird mit der Aktivität Anreicherung das benutzerdefinierte Datumsfeld zur Angabe des Gültigkeitsdatums in der Angebots-E-Mail verwendet.
Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Fügen Sie im Tab Zielbestimmungen und Workflows Ihrer Kampagne per Drag & Drop die Aktivität Liste lesen hinzu, um Ihre Empfängerliste auszuwählen.
  2. Die zu verarbeitende Liste kann explizit angegeben, von einem Script berechnet oder dynamisch abgerufen werden. Dies hängt von den hier aktivierten Optionen oder angegebenen Parametern ab.
  3. Fügen Sie die Aktivität Aufspaltung hinzu, um die Empfänger, die im aktuellen Monat Geburtstag haben, von den restlichen Empfängern zu trennen.
  4. Um Ihre Liste aufzuspalten, wählen Sie in der Kategorie Filterung der Datensätze die Option Filterbedingung für die Eingangspopulation hinzufügen aus. Klicken Sie danach auf Bearbeiten .
  5. Wählen Sie Filterbedingungen aus und danach die Schaltfläche Ausdruck bearbeiten , um nach dem Geburtstagsmonat zu filtern.
  6. Wählen Sie Erweiterte Auswahl und danach Formel von einem Ausdruck ausgehend erstellen aus und fügen Sie den folgenden Ausdruck hinzu: Month(@birthDate).
  7. Wählen Sie in der Spalte Operator die Option gleich aus.
  8. Filtern Sie Ihre Bedingung weiter, indem Sie für den Monat den Wert des aktuellen Datums hinzufügen: Month(GetDate()).
    Dadurch werden Empfänger abgerufen, deren Geburtsmonat mit dem aktuellen Monat übereinstimmt.
  9. Wählen Sie Beenden aus. Wählen Sie dann im Tab Allgemein der Aktivität Aufspaltung in der Kategorie Ergebnisse die Option Komplement erzeugen aus.
    Mit dem Ergebnis von Komplement können Sie eine Versandaktivität hinzufügen oder eine Liste aktualisieren. In unserem Beispiel haben wir einfach die Aktivität Ende hinzugefügt.
Konfigurieren Sie anschließend die Aktivität Anreicherung :
  1. Fügen Sie die Aktivität Anreicherung nach Ihrer Teilmenge ein, um Ihre benutzerdefinierten Datumsfelder hinzuzufügen.
  2. Öffnen Sie die Aktivität Anreicherung . Wählen Sie in der Kategorie Zusatzinformationen die Option Daten hinzufügen aus.
  3. Wählen Sie zuerst Daten in Relation mit der Filterdimension und danach Daten der Filterdimension aus.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen .
  5. Fügen Sie einen Titel hinzu. Wählen Sie dann in der Spalte Ausdruck die Option Ausdruck bearbeiten aus.
  6. Zuerst muss die Woche vor dem Geburtstag als das Gültigkeitsstartdatum mit dem folgenden Ausdruck ausgewählt werden: SubDays([target/@birthDate], 7) .
  7. Um danach das benutzerdefinierte Datumsfeld Gültigkeitsenddatum zu erstellen, mit dem die Woche nach dem Geburtstag ausgewählt wird, muss dieser Ausdruck hinzugefügt werden: AddDays([target/@birthDate], 7) .
    Sie können Ihren Ausdruck mit einem Titel kennzeichnen.
  8. Wählen Sie OK aus. Ihre Anreicherung ist nun fertig.
Nach der Aktivität Anreicherung können Sie einen Versand hinzufügen. In unserem Fall haben wir einen E-Mail-Versand hinzugefügt, mit dem Empfänger, die im aktuellen Monat Geburtstag feiern, ein spezielles Angebot mit Gültigkeitsdaten erhalten.
  1. Fügen Sie die Aktivität E-Mail-Versand per Drag & Drop nach der Aktivität Anreicherung ein.
  2. Doppelklicken Sie auf die Aktivität E-Mail-Versand , um Ihren Versand zu personalisieren.
  3. Fügen Sie zu Ihrem Versand einen Titel hinzu und wählen Sie dann Fortfahren aus.
  4. Bestätigen Sie die Erstellung des E-Mail-Versands mithilfe der Speichern -Schaltfläche.
  5. Vergewissern Sie sich im Tab Validierung in den Versandeigenschaften der E-Mail, dass die Option Vor dem Start Versand bestätigen aktiviert ist.
    Starten Sie dann den Workflow, um Ihre ausgehende Transition mit den ausgewählten Daten anzureichern.
Sie können jetzt Ihre E-Mail-Nachricht mit den benutzerdefinierten Feldern gestalten, die Sie in der Aktivität Anreicherung erstellt haben.
  1. Doppelklicken Sie auf die Aktivität E-Mail-Versand .
  2. Fügen Sie Ihre Zielgruppenerweiterungen zu Ihrer E-Mail hinzu. Diese sollte sich innerhalb des folgendes Ausdrucks befinden, damit Sie das Format der Gültigkeitsdaten konfigurieren können.
    <%=
            formatDate(targetData.alias of your expression,"%2D.%2M")  %>
    
    
  3. Klicken Sie auf . Wählen Sie Erweiterung des Zieldatensatzes und danach die zuvor erstellten benutzerdefinierten Gültigkeitsdaten mit der Aktivität Anreicherung aus, um Ihre Erweiterung zum formatDate-Ausdruck hinzuzufügen.
  4. Konfigurieren Sie Ihren E-Mail-Inhalt nach Bedarf.
  5. Sehen Sie sich Ihre E-Mail in der Vorschau an, um zu überprüfen, ob die benutzerdefinierten Datumsfelder korrekt konfiguriert wurden.
Ihre E-Mail ist jetzt bereit. Sie können mit dem Ausführen Ihrer Testsendungen beginnen und den Versand Ihrer Geburtstags-E-Mails bestätigen.