Show Menu
THEMEN×

Aktualisierungen der Dokumentation

Auf dieser Seite werden alle neuen Funktionen und Dokumentationsaktualisierungen pro Monat und Campaign-Version aufgeführt.
Sie können auch die Adobe Campaign Classic-Versionshinweise konsultieren, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Juli 2020

Den Workflow-Anwendungsfällen wurde ein Anwendungsfall zum automatischen Aktualisieren einer Liste mithilfe einer inkrementellen Abfrage hinzugefügt. Mehr dazu
Die Versionshinweise wurden neu organisiert: Es wurde eine Übersichtsseite mit Informationen zu Build-Status, Upgrade-Prozess, Empfehlungen und wichtigen Links hinzugefügt. Eine spezielle Seite für Gold Standard-Versionen wurde ebenfalls hinzugefügt und die Kompatibilitätsmatrix wurde integriert.
Es wurde ein neuer Abschnitt mit Richtlinien für die Überwachung in Campaign Classic hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt "Datenschutz und Einverständnis" wurde um detailliertere Informationen und nützliche Links erweitert. Mehr dazu
Die Seite "Datenschutzverwaltung in Campaign Classic" wurde mit Informationen zum Feld "Vorschrift" aktualisiert. Dieses Feld ist jetzt bei Verwendung der API verfügbar, die die Einrichtung eines automatischen Prozesses für Datenschutzanfragen ermöglicht. Mehr dazu
Die Seite mit der Übersicht über die Datenschutzverwaltung wurde aktualisiert und enthält nun Informationen zum thailändischen Datenschutzgesetz (PDPA) und zum brasilianischen Datenschutzgesetz (Lei Geral de Proteção de Dados, LGPD). Mehr dazu
Es wurden Informationen zu Unter-Workflow-Protokollen und dem Verhalten im Fehlerfall hinzugefügt. Mehr dazu
Im Abschnitt Planungsaktivität wurden Best Practices hinzugefügt. Mehr dazu

Juni 2020

Der Abschnitt über das Entfernen einer unter Quarantäne gestellten Adresse wurde aktualisiert. Dies umfasst eine Klarstellung der Fälle, in denen Adressen automatisch aus der Quarantäneliste entfernt werden. Mehr dazu
Es wurden Anwendungsfälle zum Verschlüsseln und Entschlüsseln von Daten mit dem Control Panel und mit Campaign-Workflows hinzugefügt.
Die Begriffe "Whitelist" und "Blacklist" wurden aus der Dokumentation zu Adobe Campaign entfernt. Einige Vorkommen dieser Begriffe sind möglicherweise noch in der Benutzeroberfläche des Produkts, den Optionsnamen und dem internen Code vorhanden, werden jedoch in den kommenden Campaign-Versionen durch "Blockierungsliste" und "Zulassungsliste" ersetzt.
Die Seite über die Integration von Experience Cloud Triggers und Adobe Campaign Classic wurde hierher verschoben.

20.2 - 08/06/2020

Neue Funktionen in der Version
Unterstützung für Emoticons – mehr dazu
Azure Synapse FDA-Connector – mehr dazu
Datenschutzgesetze in Thailand und Brasilien – mehr dazu
Weitere Aktualisierungen der Dokumentation zu dieser Version
Die neue Option zum Rückgängigmachen der Veröffentlichung einer Transaktionsnachrichten-Vorlage wird in diesem Abschnitt beschrieben.
Neue Optionen wurden zur Liste der Campaign Classic-Optionen hinzugefügt. Mit diesen Optionen können Einschränkungen beim Versand von E-Mails festgelegt werden, die von einer personalisierten URL und Anhängen heruntergeladene Bilder enthalten. Mehr dazu
Die neue Option Versandteile in der Datenbank vorbereiten wird in diesem Abschnitt beschrieben.
Der Abschnitt "Validieren des Versands" wurde klarer gestaltet und aktualisiert. Mehr dazu
Die Parameter für den neuen Trackinglink-Signaturmechanismus wurden dem Abschnitt Server-Konfigurationsdatei hinzugefügt.
Die Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt zum Bereinigungs-Workflow wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Campaign-Netzwerkendpunkte wurden in diesen Abschnitt verschoben.
Der Abschnitt "Spam Assassin-Installation" wurde mit dem Namen der neuen Installationsdatei aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Duplizierung von Umgebungen wurde aktualisiert. Mehr dazu

Mai 2020

Der Abschnitt zum Monitoring der Zustellbarkeit wurde an eine andere Stelle verschoben und überarbeitet. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Behebung von Problemen mit der Zustellbarkeit wurde verschoben und überarbeitet. Mehr dazu
Der Abschnitt zu Zustellbarkeitsrichtlinien beim Start einer neuen Plattform wurde überarbeitet. Mehr dazu
Der Abschnitt zum Senden von Transaktions-E-Mails mit Anhängen wurde an eine andere Stelle verschoben und aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt mit Best Practices für Datenpackages wurde verschoben und überarbeitet. Mehr dazu

April 2020

Die Tabelle mit den FDA-Berechtigungen wurde in die Dokumentation „Zugriff auf eine externe Datenbank (FDA)“ verschoben. Mehr dazu
Die FAQs wurden um Tipps zum Löschen von Soft Cache und Hard Cache erweitert. Mehr dazu
Der Abschnitt mit Best Practices für das Datenmodell enthält jetzt zusätzliche Informationen über Indizes. Mehr dazu
Der Abschnitt zum integrierten Datenmodell von Adobe Campaign enthält jetzt zusätzliche Details zu den einzelnen Tabellen. Mehr dazu
Anwendungsbeispiele für Workflows wurden aktualisiert und in thematische Bereiche neu angeordnet. Mehr dazu
Die Abschnitte Bounce-Message-Qualifizierung und E-Mail-Verwaltungsregeln enthalten aktualisierte Informationen.
Der Artikel zum Adobe Campaign Enhanced MTA wurde aktualisiert. Er gilt jetzt nur für Campaign Classic. Mehr dazu

März 2020

Die Seite mit Best Practices für das Datenmodell enthält jetzt neue Abschnitte wie Sequenzen , Leistung und große Tabellen . Mehr dazu
Ein neuer Abschnitt, in dem das integrierte Datenmodell von Adobe Campaign beschrieben wird; Interaktion zwischen Tabellen ist nun verfügbar. Mehr dazu
Zusätzliche wichtige Links wurden zur Startseite der Dokumentation hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde ein Anwendungsfall hinzugefügt, der beschreibt, wie ein dynamisches Angebot aus Adobe Target in eine E-Mail in Adobe Campaign integriert werden kann. Mehr dazu
Ein neuer Abschnitt mit den verschiedenen Sprachen, die in Adobe Campaign verfügbar sind, ist jetzt verfügbar. Mehr dazu
Die Seite zu Richtlinien für die Zugriffsverwaltung enthält jetzt zusätzliche Informationen zu spezifischen Berechtigungen. Mehr dazu

Februar 2020

Es gibt jetzt einen neuen Abschnitt, in dem Best Practices und wichtige Empfehlungen zum Entwerfen des Adobe Campaign-Datenmodells erläutert werden. Mehr dazu
Es gibt einen neuen Abschnitt zu technischen E-Mail-Konfigurationen. Mehr dazu
Die häufig gestellten Fragen zur Zustellbarkeit enthalten jetzt zusätzliche Details zur Fehlernachricht "Kontingente ausgeschöpft". Mehr dazu
AMP for E-Mail wird jetzt von neuen E-Mail-Anbietern unterstützt: Die zugehörige Dokumentation wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt zur E-Mail-Archivierung wurde verbessert. Mehr dazu

20.1 - 17/02/2020

Neue Funktionen in der Version
Snowflake FDA-Connector – mehr dazu
Hadoop FDA Connector-Erweiterungen – mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Die Anleitungen für Installation , Produktion und Konfiguration wurden mit der neuen systemd-Einheit aktualisiert, die vom nlserver-Dienststart verwendet wird. Sie können weiterhin "/etc/init.d/nlserver6" verwenden. Adobe empfiehlt jedoch, für die Interaktion mit dem nlserver-Dienst ab jetzt den Befehl "systemctl" zu verwenden.
Das Installationshandbuch wurde aktualisiert und mit der neuesten Version der Kompatibilitätsmatrix synchronisiert. Neu unterstützte Systeme wurden hinzugefügt. Veraltete Vorfälle und nicht mehr unterstützte Systeme wurden entfernt. Mehr dazu
Die Kompatibilitätsmatrix wurde mit den Hadoop 3.0- und Snowflake-FDA-Connectoren aktualisiert. Mehr dazu
Eine Best Practice zur IP-Affinität wurde dem Installationshandbuch hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt zum Workflow für die Datenbankbereinigung wurde aktualisiert. Die bereitgestellten Batch-Zahlen spiegeln nun die Code-Implementierung wider. Mehr dazu
Eine Einschränkung zu FDA über HTTP wurde dem Handbuch zu Transaktionsnachrichten hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurden Informationen zu der neuen Option hinzugefügt, mit der Sie einen Timeout-Zeitraum für die Workflow-Aktivitäten JavaScript-Code und Erweiterter JavaScript-Code definieren können. Mehr dazu
Informationen wurden zur neuen Ansicht Start ausstehend hinzugefügt, die unter dem Knoten Administration > Audit > Status der Workflows verfügbar ist. Mehr dazu
Der Leitfaden Senden von Push-Benachrichtigungen wurde verschoben, neu organisiert und mit klareren Informationen optimiert.
Der neue Parameter für die URL-Berichtkonfiguration wird hier erläutert.
Die On-Premise- und Hosted-Leistungsmatrix von Campaign Classic wurde mit den neuen FDA-Connectoren aktualisiert. Mehr dazu
Die Seite mit der Campaign Classic-Leistungsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der neue Workflow zur Bereinigung von Nmsaddress wird hier erläutert.
Bei Verwendung einer Abfrageaktivität in einem Workflow wurde eine Einschränkung hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, in dem die verbesserten Validierungsregeln für E-Mail-Adressen detailliert beschrieben werden, die im Falle eines Softbounce eine Adresse unter Quarantäne stellen. Mehr dazu
Der Parameter aus der Konfigurationsdatei, der angibt, ob eine Instanz den erweiterten MTA verwendet oder nicht, wurde in die Dokumentation aufgenommen. Mehr dazu

Januar 2020

Der Abschnitt „Zulieferbarkeit“ wurde verschoben, neu organisiert und mit aktualisierten Inhalten erweitert. Mehr dazu
Ein neuer Abschnitt mit den Grundlagen des Adobe Campaign Classic-Datenmodells und dem Zugriff auf die Beschreibung der einzelnen Tabellen ist jetzt verfügbar. Mehr dazu
Der Artikel zu Adobe Campaign Enhanced MTA wurde mit detaillierteren Informationen zur Installation eines spezifischen Typologie-Packages in Instanzen aktualisiert, die die erforderlichen Enhanced MTA-Header nicht zu jeder Nachricht hinzufügen. Mehr dazu
Die Anwendungsbeispiele im Zusammenhang mit der Abfragegestaltung wurden in separate Abschnitte umstrukturiert. Mehr dazu
Ein neuer Abschnitt über Tipps und Tricks zur Angebotsverwaltung und zum Einsatz des Interaction-Modules in Adobe Campaign Classic ist jetzt verfügbar. Mehr dazu
Die Interaction-Dokumentation wurde mit Links zu verschiedenen Videos angereichert, die zum besseren Verständnis der Verwaltung von Angeboten beitragen. Mehr dazu
Der Best Practice-Artikel über die Optimierung der auf Ihrer Instanz laufenden Abfragen wurde in die Dokumentation integriert. Mehr dazu
Das Reporting-Handbuch wurde aktualisiert und neu organisiert. Mehr dazu
Es wurde ein Beispiel für die Verwendung einer Instanzvariablen in einem Workflow hinzugefügt. Mehr dazu

Dezember 2019

Die Option „WdbcOptions_TempDbName“ wurde der Liste der Kampagnenoptionen hinzugefügt. Mehr dazu
Die Seite „FDA-Matrix“ wurde hierher verschoben.
Die Seite „Zugriffsberechtigungsmatrix“ wurde hierher verschoben.
Der Abschnitt, der beschreibt, wie man interaktive Inhalte mit AMP definiert, wurde verschoben. Mehr dazu

19.2 – 2.12.2019

Neue Funktionen in der Version
California Consumer Privacy Act (CCPA) – mehr dazu
Interaktive Inhalte mit AMP – mehr dazu
Workflow-Live-Monitoring – mehr dazu
Sicherer SMS-Versand (TLS) – mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Die Adobe Campaign Enhanced MTA-Dokumentation ist jetzt verfügbar. Mehr dazu
Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, in dem beschrieben wird, wie Sie Fehler in einem Workflow beheben können, der im Status „Schnellstmöglicher Start“ in einer Kampagne verbleibt.   Mehr dazu
Die neuen Optionen „NmsOperation_DeliveryPreparationWindow“ und „WdbcKillSessionPolicy“ wurden zur Liste der Campaign-Optionen hinzugefügt. Mehr dazu
Ein neues Dokument mit den Grundlagen des Adobe Campaign Classic-Datenmodells ist jetzt verfügbar. Mehr dazu
Die neue Option Maximale Laufzeit der Personalisierung in den Versandeigenschaften wird in diesem Abschnitt beschrieben.
Die Beispiele für API-Aufrufe mit HttpServletRequest mit logon() und query() wurden aktualisiert. Mehr dazu
In der Schemadefinition wurde eine Empfehlung für das Attribut sqlDefault hinzugefügt. Mehr dazu
Die Integration zwischen Adobe Campaign und der Adobe Echtzeit-Kundendatenplattform wird jetzt im Handbuch Integration mit Adobe Experience Cloud beschrieben. Mehr dazu

November 2019

Den Abschnitten Multiplexing des Mid-Sourcing-Servers und Mehrere Kontrollinstanzen wurde eine Warnung hinzugefügt, die darauf hinweist, dass diese Implementierungen für vollständig gehostete und hybride Clients nicht unterstützt werden.
Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, in dem beschrieben wird, wie die beim Senden einer E-Mail verwendete Zeichencodierung erzwungen wird. Mehr dazu
Der Abschnitt „Zugriffsverwaltung“ wurde mit dem Datenschutzrecht aktualisiert. Mehr dazu
Es wurden Informationen hinzugefügt, die festlegen, dass der Inhalt von Personalisierungsfeldern 1024 Zeichen nicht überschreiten darf. Mehr dazu
Die Control Panel-Dokumentation wurde in den neuen kollaborativen Dokumentationssatz integriert. Mehr dazu
Die ersten Schritte zum Thema Best Practices für den Versand wurden aktualisiert. Mehr dazu

Oktober 2019

Die Liste der Fehlermeldungen für Campaign Standard und Campaign Classic wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die ersten Schritte zum Thema DSGVO wurden verbessert und erweitert. Es handelt sich nun um eine Dokumentation rund um die Gewährleistung von Datenschutz gemäß den Bestimmungen der DSGVO und des CCPA. Mehr dazu
Eine neue Seite zur Fehlerbehebung wurde zum Tracking in Campaign Classic hinzugefügt. Mehr dazu
Eine neue Seite mit Best Practices für Adobe Analytics Data Connector wurde hinzugefügt. Weitere Informationen zu Adobe Analytics Data Connector
Die ersten Schritte zum Thema Best Practices bei der Zustellung wurden aktualisiert. Mehr dazu
In der Dokumentation zum SMS-Kanal wurde eine Empfehlung hinzugefügt, um Probleme bei der Verwendung mehrerer externer Konten zu vermeiden, indem der erweiterte allgemeine SMPP-Connector mit demselben Provider-Konto genutzt wird. Mehr dazu
In der Dokumentation zur Planungsaktivität wurden Informationen darüber hinzugefügt, wie mehrere gleichzeitige Ausführungen eines Workflows verhindert werden können. Mehr dazu
Die Schritte zum Konfigurieren des Inbox Renderings für On-Premise-Installationen wurden der Dokumentation hinzugefügt. Mehr dazu

September 2019

Eine neue Seite wurde hinzugefügt, um allgemeine Richtlinien für die Wartung von Campaign Classic bereitzustellen. Mehr dazu
Die Informationen zum Workflow-Monitoring wurden in einem neuen Abschnitt zusammengefasst. Mehr dazu
Eine neue Seite mit allgemeinen Richtlinien für das Tracking in Adobe Campaign Classic wurde hinzugefügt. Mehr dazu
Die Best Practices für die Leistungsverbesserung von Workflows und Sendungen wurden aktualisiert. Weitere Informationen zu Workflows und Sendungen .

19.1 – 30.5.2019

Neue Funktionen in der Version
Control Panel – mehr dazu
Audit-Protokoll – mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Es wurden neue häufig gestellte Fragen zur Build-Aktualisierung erstellt. Mehr dazu
Die Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Die Liste der unterstützten Datenbanksysteme sowie die Android-/iOS-Versionen und die zugehörigen SDKs wurden aktualisiert. Die Kompatibilitätsmatrix 19.0 wurde aktualisiert.
Die Seite mit veralteten und entfernten Funktionen in Campaign Classic wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Beschreibung der Server-Konfigurationsdatei wurde dem Installationshandbuch hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde ein Abschnitt hinzugefügt, in dem die Installations- und Konfigurationsschritte für gehostete und hybride Modelle beschrieben werden. Mehr dazu
Es wurde ein Abschnitt hinzugefügt, der die Deinstallationsschritte des Campaign-Servers beschreibt. Mehr dazu
Die ersten Schritte zum Thema Sicherheit , Zustellbarkeit und Datenschutz wurden aktualisiert.
Die Beschreibung der Workflow-Option für die Vorab-Bearbeitung wurde aktualisiert, um Produktänderungen widerzuspiegeln. Mehr dazu
Die Technote zu den Marketing Cloud-Triggers wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Liste der Fehlermeldungen wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurden weitere Informationen zu SOAP-Authentifizierungsmethoden für Transaktionsnachrichten hinzugefügt. Mehr dazu
Die Apache-Konfigurationsschritte wurden aktualisiert. Mehr dazu
Es wurde eine neue Seite mit der Liste der Endpunkte für Campaign Standard und Classic hinzugefügt. Mehr dazu
Der Artikel zu den Best Practices für Datenpackages wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Dokumentation zur Angebotsverwaltung wurde um einen neuen Abschnitt mit Best Practices erweitert. Mehr dazu
Es wurde ein neuer Knowledgebase-Artikel zur Verwendung des Angebotskatalogs in Adobe Campaign Classic erstellt. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Unter-Workflow-Aktivität wurde um ein Anwendungsbeispiel erweitert. Mehr dazu
Der Knowledgebase-Artikel Funktionsmatrix für On-Premise- und gehostete Campaign-Versionen wurde mit Informationen zur Archivierung von E-Mails erweitert.
Die Dokumentation zu Transaktionsnachrichten wurde mit einem Hinweis zur Vorlagenpublikation aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt über nicht verarbeitete Bounce Messages wurde um weitere Details zu den Feldern „Weiterleitungsadresse“ und „Fehleradresse“ erweitert. Mehr dazu
Ein neuer Abschnitt über Best Practices zur Workflow-Planung wurde hinzugefügt. Mehr dazu
Der Liste der Campaign-Optionen wurden zwei neue Optionen hinzugefügt: XtkSecurity_Restrict_EditXML und NmsOperation_OperationMgtDebug. Mehr dazu
Es wurden Informationen zu den verschiedenen in Campaign Classic verfügbaren externen Konten und deren Konfiguration hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt über Analytics Data Connector wurde aktualisiert, um Änderungen an der Benutzeroberfläche widerzuspiegeln. Mehr dazu
Es wurden Informationen zum Billing-Bericht hinzugefügt. Mehr dazu
Die Dokumentation zur Integration freigegebener Zielgruppen wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt „Technische Workflows“ wurde aktualisiert. Mehr dazu
Das Installationserfahren für den Campaign-Domain-Namen wurde verbessert und aktualisiert. Mehr dazu
Das Migrationsverfahren für Android-Apps von Google Cloud Messaging (GCM) zu Firebase Cloud Messaging (FCM) wurde aktualisiert. Mehr dazu
Das Handbuch zur Dimensionierung von Hardware für Campaign wurde aktualisiert. Mehr dazu
Informationen zum Query Banding für das externe Teradata-Konto wurden hinzugefügt. Mehr dazu

Januar 2019

Die Technote zu den Marketing Cloud-Triggers wurde aktualisiert. Mehr dazu
Im Abschnitt über die Angebotsvalidierung wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass die Aussage „Validierter Inhalt“ darauf hinweist, dass der Prozess der Inhaltsvalidierung abgeschlossen wurde, unabhängig davon, ob alle Angebote aktiviert/validiert wurden oder nicht. Mehr dazu
Im Installationshandbuch wurde ein neuer Abschnitt mit Optionen aus dem Knoten „Administration/Plattform/Optionen“ hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurden Informationen über die Verwendung von Testadressen zum Schutz Ihrer Mailing-Liste hinzugefügt. Mehr dazu
Wichtige Schritte beim Erstellen und Durchführen eines Versands wurden in einem neuen Abschnitt zusammengefasst, wobei bei Bedarf auf die verschiedenen Kanäle verwiesen wird. Mehr dazu
Der Abschnitt E-Mail-Archivierung wurde verschoben, neu organisiert und mit präziseren Informationen verbessert:
  • Es wurden Best Practices hinsichtlich der Parameter für E-Mails pro Verbindung und BCC-Sende-IPs hinzugefügt. Mehr dazu
  • Die Schritte zum Aktualisieren auf das neue E-Mail-Archivierungssystem (BCC) wurden aktualisiert, wenn Sie die E-Mail-Archivierung bereits mit einem älteren Build (vor Adobe Campaign 17.2 - Build 8795) verwendet haben. Mehr dazu
Dem Handbuch für die Automatisierung mithilfe von Workflows wurde ein Anwendungsbeispiel hinzugefügt: Benutzern personalisierte Warnungen senden. Mehr dazu
Der Abschnitt „Auf eine neue Version migrieren“ wurde aktualisiert. Die Dokumentation beschreibt jetzt nur die Schritte für eine Migration von einer älteren Version zu Adobe Campaign Classic v7, da eine Migration zu Adobe Campaign v6.11 nicht mehr möglich ist. Mehr dazu
Der Abschnitt „Weitere Zustellversuche nach einem vorübergehend fehlgeschlagenen Versand“ wurde präzisiert. Mehr dazu
Dem Abschnitt „E-Mail-Inhalt erstellen“ wurden Links zum Abschnitt „Digital Content Editor“ hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt „Transaktionsnachrichten-Architektur“ wurde mit einer Warnung aktualisiert, in der angegeben wird, dass die Kontroll- und Ausführungsinstanzen nicht auf demselben Rechner installiert werden können. Mehr dazu
Der Abschnitt „Workflow-Monitoring“ wurde mit einem Hinweis für Builds zwischen 8700 und 8977 (18.10) aktualisiert, einschließlich eines Links zur Technote zur Installation des Workflow-Heatmap-Packages für diese Builds. Mehr dazu
Es wurde ein Anwendungsbeispiel zum Senden einer E-Mail mit benutzerdefinierten Datenfeldern mithilfe der Anreicherungsaktivität in einem Workflow hinzugefügt. Mehr dazu
Die Funktionsvideos wurden hierher verschoben.
Es wurden zwei Technotes zu Teradata und MySQL 5.7 hinzugefügt.

18.10 – 05.11.2018

Neue Funktionen in der Version
Verbesserungen bei Push-Benachrichtigungen – mehr dazu
SQL-Data-Management-Aktivität – mehr dazu
Workflow-Monitoring – mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Campaign-Classic-APIs sind jetzt auf einer eigenen Seite verfügbar. Wenn Sie die Jsapi.chm-Datei verwendet haben, sollten Sie jetzt die neue Online-Version nutzen.
Die Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Seite mit veralteten und entfernten Funktionen in Campaign Classic wurde aktualisiert. Mehr dazu
In den Versionshinweisen und älteren Versionshinweisen wurde eine Warnung für zurückgerufene Builds hinzugefügt. Es wurden außerdem kumulative Builds für 17.9, 18.4 und 18.6 hinzugefügt.
Die ersten Schritte zum Thema Sicherheit , Zustellbarkeit und Build-Aktualisierung wurden aktualisiert.
Die ersten Schritte zum Thema Datenschutz wurden aktualisiert und enthalten Informationen zum externen Aufrufen der API und dazu, wie mit queryDef der Status abgefragt und die DSGVO-Datei heruntergeladen werden kann.
Es wurde ein Anwendungsbeispiel für Transaktionsnachrichten hinzugefügt, in dem E-Mail-Anhänge dynamisch zu ausgehenden Sendungen hinzugefügt werden. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Fehlerbehebung bei Verbindungsschwellenwerten wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurde ein Abschnitt zum Konfigurieren einer Proxy-Verbindung hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Einschränkung autorisierter externer Befehle wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurde ein Abschnitt zur Fehlerbehebung im Zusammenhang mit der SFTP-Nutzung hinzugefügt. Mehr dazu
Das Übersichtskapitel des Leitfadens zum Senden von Nachrichten wurde neu organisiert. Es wurden Informationen zum globalen Prozess der Versanderstellung und zu den verschiedenen Versandtypen hinzugefügt. Mehr dazu
Die Liste der Fehlermeldungen wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Verwendung von Testadressen wurde in das Übersichtskapitel des Leitfadens zum Senden von Nachrichten verschoben. Mehr dazu
Es wurde ein neues Anwendungsbeispiel für den Workflow zum Verwalten von Updates aus gleichzeitigen Workflow-Ausführungen hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt „Inbox Rendering“ wurde mit weiteren Informationen zu Litmus und einem detaillierteren Verfahren aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt „SpamAssassin“ wurde verbessert. Mehr dazu
Im Abschnitt „Verwalten von Marketing-Müdigkeit mit Druckregeln“ wurde ein Anwendungsbeispiel hinzugefügt. Mehr dazu
Ein neues Anwendungsbeispiel ist verfügbar, das beschreibt, wie ein kanalübergreifender Versand-Workflow erstellt wird. Mehr dazu
Dem Abschnitt „E-Mails archivieren“ wurden einige Empfehlungen hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde eine neue Empfehlung bezüglich der minimalen Bildschirmauflösung für die optimale Verwendung von Adobe Campaign hinzugefügt. Mehr dazu
Das Integrationshandbuch für Experience Manager wurde mit einigen Erläuterungen zur Konfiguration dieser Integration aktualisiert. Mehr dazu
Es wurden Informationen zum Unterschied zwischen Listen vom Typ Gruppe und vom Typ Liste hinzugefügt. Mehr dazu
Der Code wurde aktualisiert, um eine Berichtextraktion als Anhang über E-Mail zu senden. Mehr dazu
Es wurde ein Beispiel für die Erstellung einer Abfrage zum Filtern von Empfängern hinzugefügt, die in den letzten sieben Tagen keine E-Mail geöffnet haben. Mehr dazu
Das Integrationshandbuch zur Zielgruppenfreigabe mit Adobe Experience Cloud wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Hilfeseite mit häufig gestellten Fragen enthält jetzt Informationen zu den in Campaign verfügbaren Sprachen, zur Übersetzung von Webformularen und zu mehrsprachigen E-Mails. Mehr dazu
Die Unterschiede zwischen US-amerikanischen und britischen Instanzen sind jetzt in einem eigenen Abschnitt aufgeführt. Mehr dazu
Die Hilfeseite Häufige Fragen enthält jetzt Links zur Seite mit den Fehlermeldungen.
Es wurden Informationen zum „offenen“ Tracking-Modus hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurden Informationen zur Mindestauflösung für Webanwendungen und Webformulare hinzugefügt. Mehr dazu
Das Integrationshandbuch für Campaign- und Adobe Experience Cloud-Lösungen wurde aktualisiert und neu organisiert. Mehr dazu
Es wurde ein Abschnitt zur Verwendung von Textvariablen in Webformularen hinzugefügt. Mehr dazu
Die URL-Tracking-Modi in Nachrichten sind jetzt detailliert. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Instanzerstellung wurde neu organisiert. Mehr dazu
Das Senden von E-Mails auf japanischen Mobiltelefonen ist jetzt in einem neuen Abschnitt dokumentiert. Mehr dazu
Der Abschnitt „Personalisierung optimieren“ wurde um weitere Informationen ergänzt. Mehr dazu

18.6 – 09.07.2018

Neue Funktionen in der Version
Die Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die JSAPI-Dokumentation wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Seite mit veralteten und entfernten Funktionen wurde aktualisiert. Mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Die Benutzerhandbücher von Campaign Classic wurden umbenannt, um die Navigation zu vereinfachen und die Benutzerfreundlichkeit und den Zugriff auf Informationen und Selbsthilfe zu verbessern. Mehr dazu
Die Liste verfügbarer Funktionen wurde im Ausdruckseditor aktualisiert. Mehr dazu
Die erste Schritte zum Thema Sicherheit wurden aktualisiert und enthalten Informationen zum Schutz von Seiten, die PI enthalten. Mehr dazu
Die Liste der Fehlermeldungen wurde aktualisiert. Mehr dazu
In der Dokumentation zur IMS-Integration wurde ein Abschnitt zur Fehlerbehebung hinzugefügt. Mehr dazu
Die erste Schritte zum Thema Build-Aktualisierungen wurden aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Konfiguration der IP-Affinität wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurde ein Abschnitt zur Fehlerbehebung bei Leistungs- und Durchsatzproblemen hinzugefügt. Mehr dazu
Die Liste der nativen Gestaltungsbausteine wurde mit Beispielen aktualisiert. Mehr dazu
Die Liste der Gründe für Versandfehler wurde aktualisiert. Mehr dazu
Ein neuer Abschnitt zur Verwaltung der Package-Definitionen wurde hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt zur Campaign-Integration mit Adobe Analytics Data Connector wurde verbessert und neu organisiert. Mehr dazu
Es wurde ein neuer Abschnitt „Tutorials“ mit Links zu schrittweisen Anleitungen und Videos hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde eine neue Technote zum SMS-Connector-Protokoll und zu den Einstellungen erstellt. Mehr dazu
Die ersten Schritte zum Thema Best Practices für den Versand wurden aktualisiert. Mehr dazu
Die Microsoft Dynamics 365 Kontokonfiguration mit Web-API-Implementierung wurde aktualisiert. Mehr dazu
Das Verfahren zur Installation von Adobe Campaign Classic auf einer Windows-Plattform wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der Zeitrahmen für die Freigabe von Zielgruppen zwischen Adobe Experience Cloud und Campaign Classic wurde detailliert beschrieben. Mehr dazu
Die Liste der Knowledgebase-Artikel für Campaign Classic wurde aktualisiert. Mehr dazu
Eine neue Technote zu Leistungsverbesserungen und Best Practices ist live. Mehr dazu
Die Probendefinition für A/B-Tests wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Seite mit den häufig gestellten Fragen für Campaign Classic wurde aktualisiert. Mehr dazu

18.4 – 24.04.2018

Neue Funktionen in der Version
EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – mehr dazu
Aktive Profile – mehr dazu
Verbesserung des Android-Connectors für Push-Benachrichtigungen – mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Die Versionshinweise wurden für ein besseres Benutzererlebnis verbessert und enthalten jetzt alle Patches für Kundenanfragen. Mehr dazu
Eine neue Seite mit den häufigsten Fragen zu Campaign Classic wurde hinzugefügt. Mehr dazu
Die Liste der Fehlermeldungen wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Technote zu den Marketing Cloud-Triggers wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurde eine Technote zur Installation und Bereitstellung des Datenschutz-Packages (DSGVO) in älteren Campaign Classic-Versionen hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde eine Technote zum neuen Mechanismus zur automatischen Sequenzgenerierung hinzugefügt. Mehr dazu
Die JSAPI-Dokumentation wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
Eine neue Seite mit veralteten Funktionen und Versionen ist jetzt verfügbar. Mehr dazu
Es wurden einige bekannte Einschränkungen und Best Practices für RDBMS hinzugefügt. Mehr dazu
Informieren Sie sich über Best Practices für die SFTP-Nutzung. Mehr dazu
Die Liste der technischen Workflows wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Liste der Knowledgebase-Artikel (früher bekannt als Technotes) ist jetzt hier verfügbar. Mehr dazu
Die Anleitungsvideos wurden aktualisiert.
Die LINE-Dokumentation wurde nach der Einstellung des LINE-Packages aktualisiert. Mehr dazu
Die Dokumentation zur Berechnung der Berichtsindikatoren wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurden Informationen zur Ausrichtung von Zeitzonendateien mit Oracle hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurde ein neuer Abschnitt „Sendungen beobachten“ mit aktualisierten Informationen zu Versandfehlern und zur Quarantäneverwaltung hinzugefügt. Mehr dazu
Der Abschnitt „Gestaltungsbausteine“ wurde um neue Informationen zu nativen Gestaltungsbausteinen erweitert. Mehr dazu
Der Abschnitt „E-Mails archivieren“ wurde mit neuen Informationen zur config-<instance name>.xml -Dateikonfiguration umorganisiert. Mehr dazu
Die Informationen zum technischen Workflow „Message Center (Kontrolle)“ wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurden Informationen zu Durchsatzbeschränkungen beim Einrichten eines SMTP-Relais hinzugefügt. Mehr dazu

17.12 – 14.12.2017

Die Dokumentation von Adobe Campaign Classic wurde neu organisiert, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Es wurde ein neuer Abschnitt „Tutorials“ hinzugefügt, um den Zugriff auf Hilfsmaterialien, Anleitungen, Beispiele und Videos zu den Campaign-Funktionen zu erleichtern. Mehr dazu
Es wurde ein neuer Abschnitt hinzugefügt, in dem Sie Ihren Versandstatus, aber auch mögliche Fehler überwachen und lernen können, wie Sie diese beheben können. Mehr dazu
Die Liste der Fehlermeldungen wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Technote zu den Marketing Cloud-Triggers wurde aktualisiert. Mehr dazu
Der Campaign Classic-Migrationsleitfaden wurde der Kollektion hinzugefügt. Mehr dazu
Die Campaign-Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
In den Konfigurations- und Installationsanweisungen wird nun gegebenenfalls angegeben, für welches Hosting-Modell sie gelten. Mehr dazu
Neuer Knowledgebase-Artikel zur Hervorhebung von Konfigurations- und Funktionsunterschieden zwischen On-Premise-, Hybrid- und Managed Services-Bereitstellungen. Mehr dazu
Es wurden Anweisungen zur Installation eines Standard-Packages hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurden Details zum Konfigurieren der Integration mit Audience Manager oder People Core Service hinzugefügt. Mehr dazu
Die Installationsdokumentation wurde dahingehend aktualisiert, dass pgcrypto jetzt für die Campaign-Installation erforderlich ist, wenn PostreSQL verwendet wird. Mehr dazu

17.9 – 25.09.2017

Neue Funktionen in der Version
Verbesserungen bei ACS Connector
SAP HANA-Connector – mehr dazu
Hadoop Connector über HiveSQL – mehr dazu
LINE-Kanal: Verbesserungen bei Nachrichten – mehr dazu
Weitere Dokumentationsaktualisierungen zu dieser Version
Es wurden neue Abfragebeispiele hinzugefügt. Mehr dazu
Das Handbuch zum Thema Best Practices für den Versand wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Probendefinition für A/B-Tests wurde mit fehlenden Anweisungen aktualisiert. Mehr dazu
Die Anleitungsvideos wurden aktualisiert. Mehr dazu
Der Abschnitt zur E-Mail-Archivierung wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Verwendung der Planung im Workflow wurde erläutert. Mehr dazu
Best Practice bei ausgesetzten Workflows hinzugefügt Mehr dazu
Neues Verfahren zur Vorab-Bearbeitung von Dateien beim Import und zur Nachbearbeitung beim Exportieren von Daten in einem Workflow. Mehr dazu !
Die Dokumentation zum Quarantänemechanismus für SMS-Nachrichten wurde aktualisiert, um die Besonderheiten des Fehlermanagements für den Connector „Erweitertes allgemeines SMPP“ widerzuspiegeln. Mehr dazu
Die Dokumentation zum Mobile-App-Kanal (Mobile App Channel) wurde um ein detailliertes Verfahren zum Senden von Rich-Benachrichtigungen unter Android erweitert. Mehr dazu
Die Dokumentation zum Inbox Rendering wurde aktualisiert. Mehr dazu
Die Dokumentation zur Einrichtung von Webtracking wurde um ein aktualisiertes Beispiel und Hinweise erweitert. Mehr dazu
Die Dokumentation zum SMS-Kanal wurde im Abschnitt „Automatische Antwort“ mit einigen Klarstellungen hinsichtlich des Connectors „Erweitertes allgemeines SMPP“ aktualisiert. Mehr dazu
Die Social Marketing-Dokumentation wurde aktualisiert. Mehr dazu
Es wurde eine neue Technote zum Thema IP-Warming hinzugefügt. Mehr dazu
Es wurden neue erste Schritte zum Thema Build-Aktualisierung hinzugefügt. Mehr dazu

Mai 2017

Ein neues Erste-Schritte-Handbuch ist verfügbar: Es enthält Best Practices für den Versand mit Adobe Campaign, von der Erstellung von Nachrichten über die Zielgruppenbestimmung bis zum Senden und Verfolgen von Nachrichten. Mehr dazu
Das Sicherheitshandbuch wurde aktualisiert. Mehr dazu
Einige Videos wurden hinzugefügt und aktualisiert. Mehr dazu
Sie erfahren, wie Sie einen Versand an Empfänger durchführen, die aus einer externen Datei geladen wurden, ohne die Datenbank zu aktualisieren. Mehr dazu
Außerdem wurde das Beispiel für ein Anmeldeverfahren mit doppelter Bestätigung aktualisiert. Mehr dazu

März 2017

Zustellbarkeit: Das Erste-Schritte-Handbuch wurde aktualisiert. Der Zustellbarkeitsabschnitt enthält jetzt eine detailliertere Übersicht sowie eine Beschreibung des Implementierungsvorgangs und der wichtigsten Schritte .
Der Abschnitt "In Schüben versenden" wurde verschoben und mit detaillierten Beispielen, Empfehlungen und Anwendungsbeispielen ergänzt. Mehr dazu
Im Abschnitt "Quarantäne-Verwaltung" wurde eine Tabelle hinzugefügt, in der typische Fehler im Zusammenhang mit SMS-Nachrichten beschrieben werden. Mehr dazu
Workflows: Ein neues Beispiel für einen kanalübergreifenden Workflow wurde hinzugefügt. Mehr dazu
Marketing-Cloud-Triggers: Eine Technote zur Konfiguration und Verwendung mit Adobe Campaign wurde hinzugefügt. Mehr dazu
Das Workflow-Hasndbuch wurde umstrukturiert und erweitert. Dies ermöglicht das einfache Auffinden von Informationen zum Erstellen und Ausführen eines Workflows, zur Zielgruppenauswahl und Verwaltung Ihrer Daten, zum Import WKF__General_operation_How_to_use_workflow_data.html#Updating_the_database von Daten und zur Nutzung von Workflow-Daten für die Aktualisierung der Datenbank oder für den Versand .
Ein Beispiel für einen Import-Workflow wurde hinzugefügt, der anhand von Best Practices beim Datenimport erstellt wurde. Das Installationshandbuch wurde entsprechend der neuen Version aktualisiert. Mehr dazu
Die Kompatibilitätsmatrix wurde aktualisiert. Mehr dazu
Empfänger erhalten einen Mehrwert, wenn Sie Ihren E-Mail-Sendungen Coupons hinzufügen. Mehr dazu

Adobe Campaign v7 - 16.03.2017

Neue Funktionen in der Version
ACS Connector
Web-API für Microsoft Dynamics – mehr dazu
BCC-Methode zur E-Mail-Archivierung – mehr dazu
Amazon Simple Storage Service (S3) Connector – mehr dazu