Show Menu
THEMEN×

Zusätzliche Optionen

Direktes Erstellen temporärer Schemata

Wenn Sie mehrere Zugriffe auf eine externe FDA-Datenbank verwalten möchten, ermöglicht Ihnen die neue Funktion die Erstellung eines Arbeitsschemas unmittelbar beim Konfigurieren eines externen Kontos.
Diese Option funktioniert nur mit PostgreSQL.

Optimieren von E-Mail-Personalisierung mit externen Daten

Ab dem Build 8740 steht im Analyse -Tab der Versandeigenschaften die Option Personalisierungsdaten mit einem Workflow vorbereiten zur Verfügung.
Diese Option ermöglicht es, im Zuge der Versandanalyse automatisch einen Workflow zu erstellen und auszuführen, welcher alle auf eine Zielgruppe bezogenen Daten in einer temporären Tabelle speichert (insbesondere Daten aus über FDA verknüpften Tabellen).
Durch Aktivierung dieser Option werden erhebliche Leistungsverbesserungen bei der Versandpersonalisierung erzielt.

Verwenden von Daten aus einer externen Datenbank in einem Workflow

In mehreren Workflow-Aktivitäten in Adobe Campaign können Sie die in einer externen Datenbank gespeicherten Daten verwenden.

Filtern externer Daten

Die Abfrageaktivität ermöglicht Ihnen, externe Daten hinzuzufügen und in den definierten Filterkonfigurationen zu verwenden.
Lesen Sie diesbezüglich auch den Abschnitt Query .

Erstellen von Segmenten

Die Split-Aktivität ermöglicht Ihnen die Erstellung von Segmenten. Sie können externe Daten nutzen, um die zu verwendenden Filterkriterien zu definieren.
Lesen Sie diesbezüglich auch den Abschnitt Split .

Laden externer Datenbanken

Sie können die externen Daten die das Laden (DBMS) verwenden. Diese Aktivität finden Sie im Abschnitt Laden der Daten .