Show Menu
THEMEN×

Zugriffsberechtigungen auf Remote-Datenbank

Damit ein Benutzer über FDA Aktionen in einer Datenbank ausführen kann, muss er über eine entsprechende Berechtigung in Adobe Campaign verfügen.
  1. Wählen Sie im Adobe-Campaing-Explorer über den Knoten Administration > Zugriffe > Spezifische Berechtigungen aus.
  2. Erstellen Sie eine neue Berechtigung, indem Sie einen Titel eingeben.
  3. Das Feld Name muss das Format user:base@server aufweisen, wobei:
    • user dem Namen des Benutzers in der externen Datenbank entspricht.
    • base dem Namen der externen Datenbank entspricht.
    • server dem Namen des Servers der externen Datenbank entspricht.
      Der Teil :base ist in Oracle optional.
  4. Speichern Sie die spezifische Berechtigung und verknüpfen Sie sie dann mit dem ausgewählten Benutzer über den Knoten Administration > Zugriffe > Benutzer im Adobe-Campaign-Explorer.
Damit die in einer externen Datenbank enthaltenen Daten verarbeitet werden können, muss der Adobe-Campaign-Benutzer zumindest Schreibberechtigungen für die Datenbank besitzen, damit er Arbeitstabellen erstellen kann. Diese werden automatisch von Adobe Campaign gelöscht.
Generell sind die folgenden Berechtigungen erforderlich:
  • CONNECT : Verbindung mit der Remote-Datenbank,
  • READ Data : Nur Lesezugriff auf Tabellen, die Kundendaten enthalten,
  • READ 'MetaData' : Zugriff auf Serverdatenkataloge zum Abruf der Tabellenstruktur,
  • LOAD : Ladevorgänge für große Datenmengen in Arbeitstabellen (erforderlich bei der Arbeit an Kollektionen und Joins),
  • CREATE/DROP für TABLE/INDEX/PROCEDURE/FUNCTION (nur bei von Adobe Campaign generierten Tabellen),
  • EXPLAIN (empfohlen): für die Leistungsüberwachung im Fall von Problemen,
  • WRITE Data (abhängig vom Integrationsszenario).
Der Datenbankadministrator muss sicherstellen, dass diese Berechtigungen mit den spezifischen Berechtigungen der einzelnen Datenbank-Engines übereinstimmen. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt.

FDA-Berechtigungen

 
Snowflake
Redshift
Oracle
SQLServer
PostgreSQL
MySQL
Herstellen einer Verbindung zu einer Remote-Datenbank
Berechtigungen USAGE ON WAREHOUSE, USAGE ON DATABASE und USAGE ON SCHEMA
Erstellen eines mit dem AWS-Konto verknüpften Benutzers
Berechtigung CREATE SESSION
Berechtigung CONNECT
Berechtigung CONNECT
Erstellen eines Benutzers, der mit einem Remotehost verbunden ist, der ALLE BERECHTIGUNGEN hat
Erstellen von Tabellen
Berechtigung CREATE TABLE ON SCHEMA
Berechtigung CREATE
Berechtigung CREATE TABLE
Berechtigung CREATE TABLE
Berechtigung CREATE
Berechtigung CREATE
Erstellen von Indizes
K. A.
Berechtigung CREATE
Berechtigung INDEX oder CREATE ANY INDEX
Berechtigung ALTER
Berechtigung CREATE
Berechtigung INDEX
Erstellen von Funktionen
Berechtigung CREATE FUNCTION ON SCHEMA
Berechtigung USAGE ON LANGUAGE plpythonu, um externe Python-Skripte aufrufen zu können
Berechtigung CREATE PROCEDURE oder CREATE ANY PROCEDURE
Berechtigung CREATE FUNCTION
Berechtigung USAGE
Berechtigung CREATE ROUTINE
Erstellen von Verfahren
K. A.
Berechtigung USAGE ON LANGUAGE plpythonu, um externe Python-Skripte aufrufen zu können
Berechtigung CREATE PROCEDURE oder CREATE ANY PROCEDURE
Berechtigung CREATE PROCEDURE
Berechtigung USAGE (Verfahren sind Funktionen)
Berechtigung CREATE ROUTINE
Entfernen von Objekten (Tabellen, Indizes, Funktionen, Verfahren)
Eigentümer des Objekts
Eigentümer des Objekts oder Superuser
Berechtigung DROP ANY < Objekt >
Berechtigung ALTER
Tabelle: Eigentümer der Tabelle Index: Eigentümer des Index Funktion: Eigentümer der Funktion
Berechtigung DROP
Überwachen von Ausführungen
Berechtigung MONITOR für das erforderliche Objekt
Keine Berechtigung erforderlich, um den Befehl EXPLAIN zu verwenden
Berechtigung INSERT und SELECT und erforderliche Berechtigung, um die Anweisung auszuführen, auf der EXPLAIN PLAN basiert
Berechtigung SHOWPLAN
Zur Verwendung der EXPLAIN-Anweisung ist keine Berechtigung erforderlich
Berechtigung SELECT
Schreiben von Daten
Berechtigungen INSERT und/oder UPDATE (je nach Schreibvorgang)
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE oder INSERT und UPDATE ANY TABLE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Laden von Daten in Tabellen
Berechtigungen CREATE STAGE ON SCHEMA, SELECT und INSERT für die Zieltabelle
Berechtigungen SELECT und INSERT
Berechtigungen SELECT und INSERT
Berechtigungen INSERT, ADMINISTER BULK OPERATIONS und ALTER TABLE
Berechtigungen SELECT und INSERT
Berechtigung FILE
Zugreifen auf Client-Daten
Berechtigungen SELECT für (FUTURE) TABLE(S) oder VIEW(S)
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT oder SELECT ANY TABLE
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Zugreifen auf Metadaten
Berechtigung SELECT für INFORMATION_SCHEMA SCHEMA
Berechtigung SELECT
Keine Berechtigung zur Verwendung der Anweisung DESCRIBE erforderlich
Berechtigung VIEW DEFINITION
Keine Berechtigung erforderlich, um den Befehl „\d table“ zu verwenden
Berechtigung SELECT
 
DB2 UDB
Teradata
InfiniDB
Sybase IQ/Sybase ASE
Netezza
Greenplum
AsterData
Herstellen einer Verbindung zu einer Remote-Datenbank
Entscheidungsniveau CONNECT
Berechtigung CONNECT
Erstellen eines Benutzers, der mit einem Remotehost verbunden ist, der ALLE BERECHTIGUNGEN hat
Keine Berechtigung erforderlich für die Verwendung der CONNECT-Anweisung
Keine Berechtigung erforderlich
Berechtigung CONNECT
Berechtigung CONNECT
Erstellen von Tabellen
Entscheidungsniveau CREATETAB
Schlüsselwort CREATE TABLE oder TABLE
Berechtigung CREATE
Entscheidungsniveau RESOURCE und Berechtigung CREATE
Berechtigung TABLE
Berechtigung CREATE
Berechtigung CREATE
Erstellen von Indizes
Berechtigung INDEX
Schlüsselwort CREATE INDEX oder INDEX
Berechtigung INDEX
Entscheidungsniveau RESOURCE und Berechtigung CREATE
Berechtigung INDEX
Berechtigung CREATE
Berechtigung CREATE
Erstellen von Funktionen
Entscheidungsniveau IMPLICIT_SCHEMA oder Berechtigung CREATEIN
Schlüsselwort CREATE FUNCTION oder FUNCTION
Berechtigung CREATE ROUTINE
Entscheidungsniveau RESOURCE oder Entscheidungsniveau DBA für Java-Funktionen
Berechtigung FUNCTION
Berechtigung USAGE
Berechtigung CREATE FUNCTION
Erstellen von Verfahren
Entscheidungsniveau IMPLICIT_SCHEMA oder Berechtigung CREATEIN
Schlüsselwort CREATE PROCEDURE oder PROCEDURE
Berechtigung CREATE ROUTINE
Entscheidungsniveau RESOURCE
Berechtigung PROCEDURE
Berechtigung USAGE
Berechtigung CREATE FUNCTION
Entfernen von Objekten (Tabellen, Indizes, Funktionen, Verfahren)
Berechtigung DROPIN oder Berechtigung CONTROL oder Eigentümer des Objekts
DROP < Objekt > oder objektbezogenes Schlüsselwort
Berechtigung DROP
Eigentümer des Objekts oder Entscheidungsniveau DBA
Berechtigung DROP
Eigentümer des Objekts
Eigentümer des Objekts
Überwachen von Ausführungen
Entscheidungsniveau EXPLAIN
Zur Verwendung der EXPLAIN-Anweisung ist keine Berechtigung erforderlich
Berechtigung SELECT
Nur ein Systemadministrator kann sp_showplan ausführen
Zur Verwendung der EXPLAIN-Anweisung ist keine Berechtigung erforderlich
Zur Verwendung der EXPLAIN-Anweisung ist keine Berechtigung erforderlich
Zur Verwendung der EXPLAIN-Anweisung ist keine Berechtigung erforderlich
Schreiben von Daten
Berechtigungen INSERT und UPDATE oder Entscheidungsniveau DATAACCESS
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Berechtigungen INSERT und UPDATE
Laden von Daten in Tabellen
Entscheidungsniveau LOAD
Berechtigungen SELECT und INSERT, um die Anweisungen COPY TO bzw. COPY FROM zu verwenden
Berechtigung FILE
Seien Sie Eigentümer der Tabelle oder der ALTER-Berechtigung. Je nach der Option -gl kann LOAD TABLE ggf. nur ausgeführt werden, wenn der Benutzer über das Entscheidungsniveau DBA verfügt
Berechtigungen SELECT und INSERT
Berechtigungen SELECT und INSERT
Berechtigungen SELECT und INSERT
Zugreifen auf Client-Daten
Berechtigungen INSERT/UPDATE oder Entscheidungsniveau DATAACCESS
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Berechtigung SELECT
Zugreifen auf Metadaten
Kein Entscheidungsniveau erforderlich für die Verwendung der Anweisung DESCRIBE
Berechtigung SHOW
Berechtigung SELECT
Keine Berechtigung erforderlich für die Verwendung der Anweisung DESCRIBE
Keine Berechtigung erforderlich, um den Befehl „\d table“ zu verwenden
Keine Berechtigung erforderlich, um den Befehl „\d table“ zu verwenden
Keine Berechtigung erforderlich, um den SHOW-Befehl zu verwenden