Show Menu
THEMEN×

Veröffentlichen auf Twitter

Veröffentlichen auf Ihren Twitter-Konten

Nach Abschluss der Konfiguration können Sie mit Social Marketing Tweets an Ihre Twitter-Konten senden.

Einschränkungen

Die folgenden Einschränkungen sind Beschränkungen, die Twitter inhärent sind.
  • Die Meldung darf nicht länger als 140 Zeichen sein.
  • HTML-Format wird nicht unterstützt.

Versand erstellen

Erstellen Sie eine neue Bereitstellung basierend auf der Tweet (twitter) Bereitstellungsvorlage.

Hauptzielgruppe auswählen

Wählen Sie die Konten aus, an die Sie Tweets senden möchten.
  1. Klicken Sie auf den To Link.
  2. Click the Add button.
  3. Auswählen A Twitter account .
  4. Wählen Sie im Folder Feld den Dienstordner aus, der das Twitter-Konto enthält. Wählen Sie dann das Twitter-Konto aus, an das Sie Ihren Tweet senden möchten.

Auswählen des Ziels des Nachweises

Auf der Target of the proofs Registerkarte können Sie das Twitter-Konto definieren, das für Testauslieferungen vor der endgültigen Auslieferung verwendet werden soll. Wir empfehlen Ihnen daher, ein privates Twitter-Konto zu erstellen, das dem Senden von Proofs gewidmet ist. Weitere Informationen zum Erstellen eines privaten Twitter-Kontos finden Sie unter Erstellen eines Testkontos auf Twitter . Die Schritte zur Auswahl des Proof-Ziels entsprechen der zur Auswahl des Hauptziels. Siehe Erstellen eines Testkontos auf Twitter .
Wenn Sie für alle Auslieferungen dasselbe Twitter-Testkonto verwenden, können Sie das Proof-Ziel in der Tweet Bereitstellungsvorlage speichern, die über den Resources > Templates > Delivery templates Knoten aufgerufen wird. Das Proof-Ziel wird dann standardmäßig für jede neue Auslieferung eingegeben.

Defining the message content

Geben Sie den Inhalt Ihres Tweets auf der Content Registerkarte ein.

Anzeigen der Vorschau

Auf der Preview Registerkarte können Sie eine Darstellung des Tweets anzeigen.
  1. Klicken Sie auf die Preview Registerkarte.
  2. Klicken Sie auf das Test personalization Dropdownmenü und wählen Sie Service .
  3. Wählen Sie im Folder Feld den Dienstordner aus, der Ihr Twitter-Konto enthält.
  4. Wählen Sie das Twitter-Konto aus, mit dem Sie die Vorschau testen möchten.
Die Vorschau unterscheidet sich möglicherweise geringfügig vom endgültigen Tweet. Es wird dringend empfohlen, vor der endgültigen Auslieferung einen Beweis zu senden, um eine genaue Wiedergabe des Tweets anzuzeigen. Siehe Senden des Nachweises .

Tracking-Konfiguration

Die Verfolgung kann in den Bereitstellungsberichten und auf der Edit > Tracking Registerkarte der Bereitstellung und des Dienstes angezeigt werden.
Die Verfolgungskonfiguration ist dieselbe wie bei einer E-Mail-Auslieferung. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in diesem Abschnitt .
In der Tweet Bereitstellungsvorlage ist die Verfolgung standardmäßig aktiviert.
Wir können nicht unterscheiden zwischen Robotern, die Tweets analysieren, und Benutzern, die tatsächlich klicken.

Senden des Nachweises

Wir empfehlen dringend, vor der endgültigen Auslieferung einen Nachweis Ihrer Veröffentlichung zu senden, um eine exakte Darstellung der Veröffentlichung auf einer privaten Twitter-Testseite zu erhalten. Weitere Informationen zum Erstellen eines privaten Twitter-Kontos finden Sie unter Erstellen eines Testkontos auf Twitter . Die Schritte zur Auswahl des Proof-Ziels werden unter Auswählen des Ziels des Proof beschrieben.
Der Zustellnachweis ist mit den E-Mail-Zustellungen identisch. Siehe diesen Abschnitt .

Senden der Nachricht

  1. Nachdem der Inhalt genehmigt wurde, klicken Sie auf die Send Schaltfläche.
  2. Wählen Sie Deliver as soon as possible und klicken Sie auf die Analyze Schaltfläche.
    Mit dieser Postpone the delivery Option können Sie die Lieferung auf ein späteres Datum verschieben.
  3. Überprüfen Sie nach Abschluss der Analyse das Ergebnis.
  4. Klicken Sie auf Confirm delivery und dann auf Yes .

Senden von Direktnachrichten an Abonnenten

Grundprinzip

Der Synchronize Twitter accounts Arbeitsablauf (siehe Synchronisieren von Twitter-Konten ) stellt die Liste der Twitter-Abonnenten wieder her, sodass Sie ihnen Direktnachrichten senden können. Die wiederhergestellten Follower werden in einer bestimmten Tabelle gespeichert: die Besuchstabelle. Um die Liste der Twitter-Follower anzuzeigen, gehen Sie zum Profiles and Targets > Visitors Knoten.
Damit der Workflow die Liste der Twitter-Follower wiederherstellen kann, muss das Synchronize Twitter accounts Kontrollkästchen im Bearbeitungsbildschirm des mit dem Konto verknüpften Dienstes aktiviert sein. Weitere Informationen finden Sie unter: Schreibzugriff an Adobe Campaign delegieren
Für jeden Follower stellt Adobe Campaign die folgenden Informationen wieder her:
  • Origin : Name des sozialen Netzwerks (in diesem Fall Twitter )
  • External ID : user-ID
  • User name : Kontoname des Benutzers
  • Full name : Name des Benutzers
  • Language : Benutzersprache
  • Number of friends : Anzahl der Follower
  • Time zone : Zeitzone des Benutzers
  • Verified : Dieses Feld gibt an, ob der Benutzer über ein bestätigtes Twitter-Konto verfügt

Einschränkungen

Die folgenden Einschränkungen sind Beschränkungen, die Twitter inhärent sind.
  • Die Meldung darf nicht länger als 140 Zeichen sein.
  • HTML wird nicht unterstützt.
  • Sie können nicht mehr als 250 Direktnachrichten pro Tag senden. Um eine Überschreitung dieses Schwellenwerts zu vermeiden, können Sie mehrere Wellen bereitstellen. Auslieferungen in Wellen werden wie E-Mail-Auslieferungen konfiguriert. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in diesem Abschnitt .

Versand erstellen

Erstellen Sie eine neue Bereitstellung basierend auf der Tweet (Direct Message) Bereitstellungsvorlage.

Hauptzielgruppe auswählen

Wählen Sie die Follower aus, an die Sie Ihre Direktnachricht senden möchten.
  1. Klicken Sie auf den To Link.
  2. Click the Add button.
  3. Wählen Sie einen Targeting-Typ aus.
    • Wählen Sie Twitter subscribers aus, um eine Direktnachricht an alle Kontofolger zu senden.
      Sie können nicht mehr als 250 Nachrichten pro Tag senden. Wenn Ihr Twitter-Konto mehr als 250 Follower hat, empfehlen wir dringend die Bereitstellung in Wellen. Dies umfasst den gleichen Prozess wie E-Mail-Auslieferungen. Siehe diesen Abschnitt .
    • Wählen Sie Filter conditions zum Definieren einer Abfrage und zum Anzeigen des Ergebnisses. Diese Option ist dieselbe wie bei E-Mail-Auslieferungen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Abschnitt .

Auswählen des Ziels des Nachweises

Auf der Target of the proofs Registerkarte können Sie den Follower auswählen, der den Nachweis Ihrer Direktnachricht erhält. Der Auswahlprozess entspricht dem für das Hauptziel. Siehe Auswählen des Hauptziels .
Wenn Sie alle Ihre Direktnachrichten an denselben Twitter-Follower senden möchten, können Sie das Proof-Ziel in der Tweet (Direct Message) Bereitstellungsvorlage speichern, die über den Resources > Templates > Delivery templates Knoten aufgerufen wird. Das Proof-Ziel wird dann standardmäßig für jede neue Auslieferung eingegeben.

Definieren des Nachrichteninhalts

Geben Sie den Inhalt des Tweets auf der Content Registerkarte ein.
Personalisierungsfelder können auf dieselbe Weise wie für E-Mail-Auslieferungen verwendet werden, um beispielsweise den Namen des Followers im Nachrichtentext hinzuzufügen. Content personalization is detailed in this section .
Die folgenden Schritte sind identisch mit dem Senden eines Tweets an ein Twitter-Konto. Siehe Veröffentlichen in Ihren Twitter-Konten .