Show Menu
THEMEN×

Über die Angebotssimulation

Mithilfe von Simulationen können Sie die Verteilung der Angebote einer Kategorie oder einer Umgebung evaluieren, bevor Sie den Vorschlag den Empfängern unterbreiten.
Bei einer Simulation werden die Kontexte und Eignungsregeln berücksichtigt, die zuvor auf Angebote angewendet wurden (siehe Angebotskatalog – Übersicht ), sowie deren Unterbreitungsregeln (siehe Angebotsunterbreitung ). Auf diese Weise können Sie verschiedene Versionen Ihres Angebotsvorschlags testen und verfeinern, ohne tatsächlich ein Angebot zu verwenden oder eine Zielgruppe zu häufig oder zu wenig anzusprechen, da die Simulation keine Auswirkungen auf die Zielgruppenempfänger hat.
Um zu erfahren, wie Sie ein Angebot simulieren können, lesen Sie die folgenden Schritte. Außerdem können Sie sich dieses Video ansehen.

Simulationen erstellen

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Angebotssimulation zu erstellen:
  1. Klicken Sie in der Rubrik Profile und Zielgruppen auf die Schaltfläche Simulationen und anschließend auf Erstellen .
  2. Wählen Sie eine Vorlage aus, benennen Sie die Simulation und speichern Sie sie.
  3. Gehen Sie nun in den Tab Bearbeiten und konfigurieren Sie die Ausführungsparameter.
    Weiterführende Informationen hierzu finden Sie unter Ausführungsparameter .
    Die Ausführungsparameter stehen nur zur Verfügung, wenn Sie Interaction in Verbindung mit Campaign benutzen.
  4. Bestimmen Sie den Simulationsperimeter.
    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Perimeter konfigurieren .
  5. Fügen Sie gegebenenfalls Berichtsachsen hinzu, um den Bericht Angebotsverteilung nach Rang anzureichern (optional).
    Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Berichtsachsen hinzufügen .
  6. Klicken Sie zum Abschluss auf Speichern .
  7. Gehen Sie in das Dashboard, um die Simulation zu starten.
  8. Sobald die Simulation abgeschlossen ist, können Sie das Ergebnis und den Bericht zur Simulation anzeigen.
    Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Verfolgung .