Show Menu
THEMEN×

Hypothesenverfolgung

Das Ergebnis der Hypothesenberechnungen kann auf unterschiedlichen Ebenen der Adobe-Campaign-Plattform eingesehen werden. So sind die von der Hypothese berechneten Indikatoren und die Empfängerreaktionen in der Messhypothese selbst verfügbar; sie werden darüber hinaus auch in den betreffenden Kampagnen und Sendungen in Form von Hypothesenberichten anschaulich dargestellt.

Hypothesenergebnisse

Indicators

Nach Berechnung der Hypothese werden mehrere Messindikatoren automatisch aktualisiert. Diese sind im Tab Allgemein der Hypothese verfügbar.
Es handelt sich um folgende Indikatoren:
  • Reagierende Kontakte : Anzahl der kontaktierten Individuen, die der Abfrage der Hypothese entsprechen.
  • Reaktionsrate Kontakte : Anzahl reagierender Kontakte/Kontakte des Versands insgesamt.
  • Reagierende Individuen der Kontrollgruppe : Anzahl der der Hypothese entsprechenden Individuen der Kontrollgruppe.
  • Reaktionsrate Kontrollgruppe : Anzahl von reagierenden Individuen der Kontrollgruppe/Individuen der Kontrollgruppe des Versands insgesamt.
  • Anzahl Reaktionen : Anzahl der Datensätze in der Tabelle, die die Beziehung zwischen Individuen, Hypothese und Transaktionstabelle enthält.
Klicken Sie auf den Link Liste anzeigen , um eine Liste aller Indikatoren anzuzeigen:
Folgende Informationen werden von den Indikatoren bereitgestellt:
  • Gesamtumsatz Kontakte : Summe der durch die kontaktierten Individuen generierten Einnahmen.
  • Gesamtumsatz Kontrollgruppe : Summe der durch die Anzahl der Individuen der Kontrollgruppe generierten Einnahmen.
  • Durchschnittlicher Umsatz Kontakte : Summe Einnahmen/Anzahl Kontakte.
  • Durchschnittlicher Umsatz Kontrollgruppe : Summe Einnahmen/Anzahl Individuen der Kontrollgruppe.
  • Gesamtspanne Kontakte : Insgesamt durch die kontaktierten Individuen generierte Spanne.
  • Gesamtspanne Kontrollgruppe : Insgesamt durch die Individuen der Kontrollgruppe generierte Spanne.
  • Durchschnittliche Spanne Kontakte : Gesamtspanne/Anzahl Kontakte.
  • Durchschnittliche Spanne Kontrollgruppe : Gesamtspanne/Anzahl Individuen der Kontrollgruppe.
  • Umsatzzuwachs : (Durchschnittlicher Umsatz der Kontakte - Durchschnittlicher Umsatz der Individuen in der Kontrollgruppe) x Anzahl Kontakte.
  • Zusätzliche Spanne : (Durchschnittliche Spanne der Kontakte - Durchschnittliche Spanne der Individuen in der Kontrollgruppe) / Anzahl Kontakte.
  • Durchschnittliche Kosten Kontakte : Berechnete Kosten des Versands / Anzahl Kontakte.
  • ROI : Berechnete Kosten des Versands / Gesamtspanne Kontakte.
  • Effektiver ROI : Berechnete Kosten des Versands / Zusätzliche Spanne.
  • Signifikanz : enthält Werte von 0 bis 3, die die jeweilige Signifikanz der Kampagne ausdrücken.

Reaktionen

Sie können die durch die Hypothesen generierten Empfängerreaktionen im Tab Reaktionen einsehen.
  1. Gehen Sie nach Abschluss der Hypothesenberechnung in den Knoten Kampagnenverwaltung > Messhypothesen des Adobe-Campaign-Navigationsbaums.
  2. Wählen Sie die gewünschte Hypothese aus der Liste aus und klicken Sie auf den Tab Reaktionen , um die Liste der Empfänger anzuzeigen, die im Anschluss an die Marketingkampagne möglicherweise eine Bestellung tätigen.

Berichte

Im Hypothesenbericht können Sie die Ergebnisse der Hypothesen zu Kampagnen und Sendungen einsehen. Dieser Bericht enthält die von der Hypothese berechneten Indikatoren (weitere Informationen finden Sie unter Indikatoren ).
  • In der Kampagne : Klicken Sie auf den Link Berichte der betreffenden Kampagne und wählen Sie den Hypothesenbericht aus. Dieser Bericht enthält die Liste der Sendungen der Kampagne sowie die für jeden Versand berechneten Hypothesen.
  • Im Versand : Öffnen Sie den betreffenden Versand, klicken Sie auf die Schaltfläche Berichte im Tab Zusammenfassung und wählen Sie den Hypothesenbericht aus. Der Bericht enthält alle für den Versand berechneten Hypothesen.