Show Menu
THEMEN×

Ressourcen und Grundlagen des Content-Manager-Moduls

Für jeden Inhalt muss eine Publikationsvorlage mit entsprechenden Umwandlungsvorlagen erstellt werden.
Die Struktur der Inhalte wird in XML-Dokumenten festgeschrieben. Die eigentliche Erstellung des Inhalts erfolgt über Eingabeschnittstellen in der Adobe-Campaign-Clientkonsole oder über einen Web-Browser. Inhalte können außerdem automatisch durch Abruf von XML-Streams oder durch Aggregation von Daten aus einer Datenbank eingefügt werden.
Es ist die Kombination aus einem XML-Dokument mit XSL-Stylesheets oder JavaScript-Templates, die die automatische Umwandlung des Inhalts in die verschiedenen Formate (HTML, Text) der Publikationsvorlage ermöglicht.
Für die Konfiguration des Inhalts werden die folgenden Ressourcen benötigt:
  • Datenschemata: Beschreibung der XML-Inhaltsstruktur. Weitere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Datenschemata .
  • Formulare: Erstellen von Bildschirmen zur Dateneingabe. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Formulare .
  • Bilder: Bilder, die in Formularen verwendet werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Hintergrundbild und Symbole .
  • Stylesheets: Formatieren von Ausgabedokumenten mit XSLT-Sprache. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Formatierung .
  • JavaScript-Vorlagen: Formatieren von Ausgabedokumenten mit JavaScript-Sprache. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Publikationsvorlagen .
  • JavaScript-Codes: JavaScript-Codes für Datenaggregation. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Aggregator .
  • Publikationsvorlagen: Definieren von Publikationsvorlagen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Publikationsvorlagen .
  • Inhalt: Inhaltsinstanzen, die erstellt und veröffentlicht werden sollen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwendung von Inhaltsvorlagen .