Show Menu
THEMEN×

Testadressen in Transaktionsnachrichten verwalten

Testadressen dienen dazu, eine Nachrichtenvorschau zu erzeugen, Testsendungen auszuführen und die Personalisierung der Nachricht vor dem eigentlichen Versand per E-Mail, SMS oder Mobile Apps zu prüfen. Sie werden für jeden Versand separat erstellt und können nicht in mehreren Sendungen verwendet werden.

Testadressen erstellen

  1. Gehen Sie in den Tab Testadressen der Transaktionsnachrichten-Vorlage.
  2. Erfassen Sie einen Titel, um die Adresse später bei der Vorschauerstellung auswählen zu können.
  3. Geben Sie die Testadresse an, je nach Versandkanal eine E-Mail-Adresse oder eine Mobiltelefonnummer.
  4. Geben Sie eine externe Kennung an. Dieses optionale Feld dient dazu, einen allen Anwendungen Ihrer Webseite gemeinsamen, benutzerdefinierten Schlüssel zu vergeben (eindeutige Kennung, Name + E-Mail etc.), um Ihre Profile zu identifizieren. Wenn dieses Feld auch in der Adobe-Campaign-Datenbank vorhanden ist, haben Sie die Möglichkeit, Ereignisse mit Profilen der Datenbank abzustimmen.
  5. Fügen Sie Testdaten ein (siehe Personalisierungsdaten ).

Mehrere Testadressen erstellen

  1. Klicken Sie auf den Link Testadressen ergänzen , dann auf die Schaltfläche Hinzufügen .
  2. Folgen Sie den Konfigurationsetappen einer Testadresse im Abschnitt Testadressen erstellen .
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um beliebig viele weitere Testadressen zu erstellen.
Sobald die Adressen erstellt wurden, können Sie eine Vorschau der Nachricht und ihrer Personalisierung erzeugen. Siehe Transaktionsnachrichten-Vorschau .